Header Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Archiv

Seit 2002 wurde der Wahl-O-Mat im Vorfeld von Wahlen über 82 Millionen Mal genutzt. Alleine 15,7 Millionen Nutzungen wurden zur Bundestagswahl 2017 gezählt und knapp 10 Millionen Nutzungen zur Europawahl 2019.

Vergleichen Sie Ihre eigenen Ansichten mit den Positionen der einzelnen Parteien und finden Sie heraus: Welche Partei vertritt Ihre Meinung am besten? Im Archiv des Wahl-O-Mat können Sie das erfolgreiche Internetangebot für die vergangenen Wahlen weiterhin nutzen.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zum Wahl-O-Mat für die Landtagswahl in Brandenburg 2019 zu gelangen. (© bpb)

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Brandenburg 2019

Am 1. September 2019 wurde in Brandenburg ein neuer Landtag gewählt. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt die SPD 26,2 Prozent, die AfD 23,5 Prozent und die CDU 15,6 Prozent. Bündnis 90/Die Grünen erhielten 10,8 Prozent, die Linke 10,7 Prozent und die BVB / FREIE WÄHLER 5,0 Prozent. Bislang wurde der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg bereits 314.569 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Sachsen 2019.

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Sachsen 2019

Am 1. September 2019 wurde in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 32,1 Prozent, die AfD 27,5 Prozent und die Linke 10,4 Prozent. Bündnis 90/Die Grünen erhielten 8,6 Prozent und die SPD 7,7 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Bislang wurde der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen bereits 589.606 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Europawahlen

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019

Am 26. Mai 2019 wurde ein neues Europäisches Parlament gewählt. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 22,6 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen 20,5 Prozent, die SPD 15,8 Prozent, die AfD 11,0 Prozent, die CSU 6,3 Prozent, Die Linke 5,5 Prozent, und die FDP 5,4 Prozent. Die PARTEI erhielt 2,4 Prozent, die Freien Wähler 2,2 Prozent, die Tierschutzpartei 1,4 Prozent und die ÖDP 1,0 Prozent. Die Familien-Partei, Volt Deutschland und die Piratenpartei erhielten jeweils 0,7 Prozent der Stimmen. Der Wahl-O-Mat zur Europawahl wurde 9.824.253 Mal genutzt.

Mehr lesen

Teaserbild Bremische Bürgerschaftswahl

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Bremen 2019

Am 26. Mai 2019 wurde in Bremen eine neue Bürgerschaft gewählt. Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 25,95 Prozent, die SPD 24,68 Prozent und Bündnis 90/Die Grünen 17,38 Prozent. Die Linke erhielt 10,94 Prozent, die AfD 6,77 und die FDP 6,02 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl in Bremen wurde 253.594 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Landtagswahl Hessen 2018 Teaserbild

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Hessen 2018

Am 28. Oktober 2018 wurde in Hessen ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 27,0 Prozent, die SPD 19,8 und Bündnis 90/Die Grünen erhielten jeweils 19, 8 Prozent. Die AfD erreichten 13,1 Prozent, die FDP 7,5 Prozent und die Linke 6,3 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen wurde 1.061.674 Mal gespielt.

Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat Bayern

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Bayern 2018

Am 14. Oktober 2018 wurde in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die CSU 37,2 Prozent, Bündnis 90/Die Grünen 17,6 Prozent, und die Freien Wähler 11,6 Prozent. Die AfD erreichte 10,2 Prozent, die SPD 9,7 Prozent und die FDP 5,1 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Bayern wurde 2.778.483 Mal gespielt.

Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2017

Am 23. September 2017 wurde ein neuer Bundestag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die Koalition von CDU und CSU zusammen 33,0 Prozent (CDU 26,8%, CSU 6,2 %), die SPD 20,5 Prozent und die AfD 12,6 Prozent. Die Die FDP erreichte 10,7 Prozent, die Linke 9,2 Prozent und Bündnis 90/Die Grünen 8,9 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl wurde 15.693.732 Mal gespielt.

Mehr lesen

Pressebild 2 Wahl-O-Mat Nordrhein-Westfalen 2017

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Nordrhein-Westfalen 2017

Am 14. Mai 2017 wurde in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 33,0 Prozent, die SPD 31,2 Prozent und die FDP 12,6 Prozent. Die AfD erreichte 7,4 Prozent und Bündnis 90/Die Grünen 6,4 Prozent. Die Linke verpasste mit 4,9 Prozent den Einzug in den Landtag. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl wurde mehr als 2,6 Millionen Mal gespielt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Schleswig-Holstein 2017

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Schleswig-Holstein 2017

In Schleswig-Holstein wurde am 7. Mai 2017 ein neuer Landtag gewählt. Laut amtlichem Endergebnis erhielt die CDU 32 Prozent der Stimmen, die SPD 27,2 Prozent und die Grünen 12,9 Prozent. Die AfD zieht mit 5,9 Prozent der Stimmen erstmals in den Landtag ein, der SSW kam auf 3,3 Prozentpunkte. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein wurde mehr als 562.000 Mal gespielt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Saarland 2017

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Saarland 2017

Am 26. März 2017 wurde im Saarland ein neuer Landtag gewählt. Laut amtlichem Endergebnis erhielt die CDU 40,7 Prozent, die SPD 29,6 Prozent und die Linke 12,8 Prozent. Die AfD erhielt 6,2 Prozent, die Grünen verpassten mit 4,0 Prozent, die FDP mit 3,3 Prozent den Einzug in den Landtag. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland wurde rund 300.000 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Berlin 2016 - Teaser

Wahl-O-Mat Berlin 2016

Am 18. September 2016 wurde in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die SPD 21,6 Prozent, die CDU 17,6 Prozent und die Linke 15,6 Prozent. Bündnis 90/Die Grünen erreichten 15,2 Prozent, die FDP 6,7 Prozent und die AfD 14,2 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin wurde 1.113.340 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Sachsen-Anhalt 2016

Wahl-O-Mat Sachsen-Anhalt 2016

Am 13. März 2016 wurde in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die CDU 29,8 Prozent, die AfD 24,3 Prozent und die Linke 16,3 Prozent. Die SPD erreichte 10,6 Prozent und die Grünen 5,2 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wurde 488.456 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2016

Wahl-O-Mat Rheinland-Pfalz 2016

Am 13. März 2016 wurde in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die SPD 36,2 Prozent, die CDU 31,8 Prozent und die AfD 12,6 Prozent. Die FDP erreichte 6,2 Prozent und die Grünen 5,3 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wurde 716.737 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2016

Wahl-O-Mat Baden-Württemberg 2016

Am 13. März 2016 wurde in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielten die Grünen 30,3 Prozent, die CDU 27,0 Prozent und die AfD 15,1 Prozent. Die SPD erreichte 12,7 Prozent und die FDP 8,3 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg wurde 1.856.375 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat Hamburg 2015

Wahl-O-Mat Hamburg 2015

Am 15. Februar 2015 wurde in Hamburg eine neue Bürgerschaft gewählt. Laut dem amtlichen Endergebnis erhielt die SPD 45,6 Prozent, die CDU 15,9 Prozent, die Linke 8,5 Prozent und die FDP 7,4 Prozent. Die Grünen erreichten 12,3 Prozent und die AfD 6,1 Prozent. Der Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl in Hamburg wurde 347.591 Mal genutzt.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat

Weitere Wahlen

Im Archiv des Wahl-O-Mat können Sie das Internettool für vergangene Wahlen herunterladen.

Mehr lesen

Parteiprofile

Wer steht zur Wahl?

Bei Bundestags-, Landtags- und Europawahlen bietet "Wer steht zur Wahl?" eine kompakte Übersicht: Welche Parteien treten an? Welche Positionen zeichnen die Parteien aus? Und was sind die Besonderheiten der einzelnen Parteien? Im Archiv finden Sie die Parteiprofile der vergangenen Wahlen.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat als App für Smartphone und Tablet-PC

Wahl-O-Mat App

Für iPhone, Android und Windows Phone 8: Das populäre Wahltool der bpb gibt es nun auch als App! Zusätzlich liefert die App mit dem Format "Wer steht zur Wahl" Kurz-Profile aller Parteien sowie ausführliche Grafiken bisheriger Ergebnisse und ein Wahllexikon.

Mehr lesen