30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

25.3.2015

Gemeinsam für mehr Medienkompetenz

Das Filmbildungsportal kinofenster.de der Bundeszentrale für politische Bildung und Vision Kino und das BR-Filmmagazin Kino Kino beginnen Onlinekooperation


In Zeiten der Digitalisierung und der Neuen Medien sind Film- und Medienpädagogik bedeutender als je zuvor. Das filmpädagogische Onlineportal kinofenster.de (www.kinofenster.de) der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Vision Kino gGmbH hat sich daher mit der Webseite des Filmmagazins Kino Kino (www.kinokino.de) des Bayerischen Rundfunks vernetzt. Seit dem 16. März 2015 stellen beide Onlineauftritte regelmäßig den von kinofenster.de ausgewählten "Film des Monats" vor.

In einer Onlinekooperation bündeln kinofenster.de und Kino Kino ihre Kompetenzen im Bereich Kino und Film. Zum "Film des Monats" liefern beide Portale regelmäßig eine ausführliche Filmrezension – kinofenster.de als Text und Kino Kino in Form eines Videos. Das Ziel ist durch die Vernetzung der Inhalte gemeinsam die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

kinofenster.de ist ein Kooperationsprojekt der bpb und der Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz. Auf dem filmpädagogischen Onlineportal finden sich zusätzlich Lehrmaterial und Themendossiers, die Lehrer für ihren Unterricht nutzen können.

Kino Kino berichtet im Bayerischen Fernsehen seit mehr als 30 Jahren über die wichtigsten Entwicklungen im deutschen und internationalen Filmgeschehen. Die Onlinepräsenz des Filmmagazins bietet über die Fernsehausgabe hinausgehend aktuelle Filmkritiken und Beiträge.

Mehr Informationen zu den Angeboten: www.kinofenster.de und www.kinokino.de

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Miriam Vogel
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media