Pressekonferenz Wahl-O-Mat

28.8.2015

Mode und Konsum

Neue Ausgabe der Reihe "Entscheidung im Unterricht" / Jetzt bestellen unter: www.bpb.de/210606


Die neue Ausgabe "Viel Mode für wenig Geld – ist das fair?" der Reihe "Entscheidung im Unterricht" der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist erschienen und greift in Arbeitsblättern und Filmen die Themen Mode und Konsum auf.

Durch Mode zeigen Jugendliche ihre Zugehörigkeit zu gesellschaftlichen Gruppen. Kleidung erlaubt Selbstinszenierung und Selbstverwirklichung. Die aktuelle Ausgabe von "Entscheidung im Unterricht" beschäftigt sich unter anderem mit den Folgen unreflektierten Konsumverhaltens. Das Themenpaket liefert Hintergrundinformationen zu Produktionsbedingungen global produzierter Mode und unterstützt Schüler, ihr eigenes Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen.

"Entscheidung im Unterricht" ist als integriertes Lernkonzept für das Fernsehen (WDR und andere ARD-Anstalten) und für den Einsatz im Politikunterricht an Haupt- und Berufsschulen entwickelt worden. Das aufeinander abgestimmte Unterrichtspaket (Lehrerheft und DVD) umfasst Hintergrundinformationen und Arbeitsblätter, sowie verschiedene Filmmodule ("Problem-Film", "Info-Module" und "Ergebnis-Film").

Produktinformation:
Entscheidung im Unterricht Nr. 1/15; Titel: Viel Mode für wenig Geld – ist das fair?
Bestellnummer: 2484
Bereitstellungspauschale: 1,50 €
Bestellung unter: www.bpb.de/210606

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.



Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 1/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2019

Trotz Digitalisierung und Internet an jedem Ort, zu jeder Zeit: In unserem Alltag spielt das unmittelbare Gespräch untereinander weiterhin eine wichtige Rolle. Daher widmen wir uns im neuen bpb:magazin ganz der Frage "Reden wir!?" Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.


Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media