30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

2.12.2015

Cool, subversiv, unmenschlich: Islamisten ködern Jugendliche im Netz

Die Bundeszentrale für politische Bildung und jugendschutz.net berichten über Erkenntnisse zu Islamismus im Internet und Möglichkeiten der Prävention


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz am Donnerstag, 10. Dezember 2015 um 11 Uhr in den Räumen der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Friedrichstraße 50, 10117 Berlin.

Um Jugendliche zu ködern, nutzen Islamisten vor allem die Dienste des Social Web. Professionelle Videoclips, Elemente aus Computerspielen oder popkulturelle Symbole sind dabei Träger extremistischer Ideologie und erreichen über Facebook, YouTube und Twitter rasch viele User.

Auf der Pressekonferenz vorgestellt werden der Infodienst Radikalisierungsprävention der bpb sowie die neue Publikation Islamismus im Internet – Propaganda, Verstöße, Gegenstrategien von jugendschutz.net.

Teilnehmende:
  • Hanne Wurzel, Leiterin des Fachbereichs Extremismus der bpb
  • Stefan Glaser, stellvertretender Leiter von jugendschutz.net
Im Anschluss gibt es bei einem Imbiss die Möglichkeit zum Gespräch. Wir bitten um eine formlose Anmeldung bis zum 07. Dezember unter presse@jugendschutz.net .

Auf einen Blick:
Pressekonferenz
Zeit: 10. Dezember 2015, 11:00 Uhr
Ort: Bundeszentrale für politische Bildung, Friedrichstraße 50, 10117 Berlin, 4. Stock, Veranstaltungssaal

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen, Daniel Kraft - Pressesprecher -

Presseeinladung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media