Pressekonferenz Wahl-O-Mat

bpb-Klassiker als Hörversion

Die Bundeszentrale für politische Bildung baut ihr Angebot zu barrierefreien Bildungsmaterialien aus / Hörversion der Ausgabe „Das Deutsche Kaiserreich 1871–1918“ der Informationen zur politische Bildung pünktlich zur didacta erschienen / www.bpb.de/224767

14.2.2017

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat pünktlich zum Start der Bildungsmesse didacta in Stuttgart eine Hörversion der Ausgabe "Das Deutsche Kaiserreich 1871-1918" aus der Reihe der Informationen zur politischen Bildung für Blinde und Sehgeschädigte veröffentlicht. Darin wird das Kaiserreich als Epoche voller politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Umbrüche vorgestellt, die die Moderne entscheidend geprägt hat.

Basierend auf der gedruckten Themenausgabe werden in der neunstündigen Hörversion die Entwicklungen des ersten Nationalstaats auf deutschem Boden von der Reichsgründung 1871 bis zum Untergang des politischen Systems in den Massenerhebungen 1918 dargelegt.

Den Bedürfnissen der blinden und sehgeschädigten Menschen in Deutschland wird die Hörversion insbesondere durch ihr DAISY-Format gerecht: Die Ansage typographischer Besonderheiten und Zitate, Merkkästchen und Randnummern erleichtert das Lesen. Zudem können Blinde und Sehgeschädigte mit einem DAISY-Abspielgerät oder über DAISY-Lesesoftware am PC selbstständig navigieren, sich Seitenzahlen ansagen lassen und beliebig Markierungszeichen setzen. Damit eignet sich das Hörbuch auch für Ausbildung, Studium und Beruf blinder und sehgeschädigter Menschen in einer inklusiv verfassten Lern- und Alltagswelt.

Kostenloser Download der MP3-Datei unter www.bpb.de/224767, als DAISY-CD kostenlos ausleihbar bei der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) (Hörbuchnr. H037852).

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de



 
Coverbild bpb:magazin 2/2016bpb:magazin

bpb:magazin 2/2016

In der Ausgabe des bpb:magazins 2/2016 sind 10 Themen zusammengestellt, die in Gesellschaft und Wissenschaft kontrovers diskutiert werden. Unter anderem finden Sie Beiträge zu Populismus, Soziale Ungleichheit, Digitalisierung und Integration. Auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb sind wie gewohnt im Heft zu finden. Weiter... 

Pressemitteilungen der bpb abonnieren

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern. Weiter... 

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Weiter... 

Teaserbild Wahl-O-Mat neutralPressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat. Weiter...