Pressekonferenz Wahl-O-Mat

30.9.2010

Tag der offenen Tür im neuen bpb-Medienzentrum am Checkpoint Charlie

Eröffnung mit Richard Meng, Sprecher des Senats von Berlin, Stéphane Beemelmans, Leiter der Grundsatzabteilung im BMI, Ernst-Reinhard Beck, MdB, und Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz / Präsentation der Aufgaben und Angebote der bpb

Eröffnung mit Richard Meng, Sprecher des Senats von Berlin, Stéphane Beemelmans, Leiter der Grundsatzabteilung im BMI, Ernst-Reinhard Beck, MdB, und Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz / Präsentation der Aufgaben und Angebote der bpb

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb lädt am 5. Oktober alle Bürger zum Tag der offenen Tür und zur Eröffnung des neuen Medien- und Kommunikationszentrums in Berlin ein. Der neue Standort des Medienzentrums ist in der Krausenstraße 4, 200 Meter vom Checkpoint Charlie entfernt. Die Büros und der Veranstaltungsraum befinden sich in unmittelbarer Nähe in der Friedrichstraße 50.

Von 10 bis 19 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsprogramm. Die Mitarbeiter stellen Aufgaben und Angebote der bpb vor. bpb-Präsident Thomas Krüger steht persönlich für Fragen zur Verfügung. Beim Quiz und am bpb-Glücksrad gibt es die Möglichkeit, zahlreiche Preise zu gewinnen.

Um 18:30 wird das Medienzentrum mit prominenten Gästen und den neuen Nachbarn offiziell eröffnet.

Zu Gast sind:

Dr. Richard Meng, Staatssekretär und Sprecher des Senats von Berlin
MD Stéphane Beemelmans, Leiter der Grundsatzabteilung des Bundesministerium des Innern (BMI)
Ernst-Reinhard Beck, MdB und Vorsitzender des Kuratoriums der bpb
Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Anschließend kleiner Empfang.

Für diesen Teil der Veranstaltung bitten wir um Anmeldung unter presse@bpb.de

Die Nähe zum politischen Zentrum der Bundeshauptstadt und zu den bedeutenden Orten der deutschen Geschichte sowie die bessere Erreichbarkeit waren wichtige Argumente für den Umzug der bpb von der Stresemannstraße zum neuen Standort. Der Umzug war nötig geworden, da der frühere Berliner Standort, das Deutschlandhaus, umgebaut wird und nach dem Umbau nicht mehr für die bpb zur Verfügung steht. Wie am Hauptstandort in Bonn können sich die Besucher im Berliner Medienzentrum über die bpb-Publikationen und Veranstaltungen informieren, das Internet- und Multimedia-Angebot nutzen sowie Bücher, Unterrichtsmaterialien, Spiele oder Filme erhalten. Auch ein Besuchergruppenprogramm wird in Berlin angeboten. Besuchergruppen aus ganz Deutschland und dem Ausland werden mit Fachleuten zusammengebracht, die über ausgewählte Themen informieren und debattieren (www.bpb.de/berlinbesuchen).

Das Programm am 5. Oktober 2010 auf einen Blick:

Tag der offenen Tür von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Öffentlicher Teil
keine Anmeldung

  • Quizaktionen, Verlosung zahlreicher Sachpreise am bpb-Glücksrad und Präsentation des gesamten bpb-Angebots, bpb-Medienzentrum, Krausenstraße 4 / Ecke Friedrichstraße

  • Vorstellung der bpb und ihrer Arbeit, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr, Friedrichstraße 50, 4. Stock, bpb-Saal

  • "Sprechstunde" mit bpb-Präsident Thomas Krüger. Vorstellung der Arbeit der bpb durch den Präsidenten, 14:30 Uhr, Friedrichstraße 50, 4. Stock, bpb-Saal

    Offizielle Eröffnung des Medien- und Kommunikationszentrums Berlin um 18:30 Uhr.
    Anmeldung erforderlich unter presse@bpb.de

    So finden Sie uns:

    Medienzentrum Berlin, Krausenstraße 4 / Ecke Friedrichstraße 10117 Berlin, U-Bahn: Stadtmitte (U2, U6)

    Medien- und Kommunikationszentrum Berlin (Büro und Veranstaltungssaal), Friedrichstraße 50, 4 Stock, 10117 Berlin, U-Bahn: Stadtmitte (U2, U6)

  • PDF-Icon Pressemitteilung als PDF-Version (135 KB)

    Pressekontakt

    Raufeld Medien GmbH
    Christine Grube
    Paul-Lincke-Ufer 42/43
    10999 Berlin
    Tel +49 (0)30 695665-18
    Fax +49 (0)30 695665-20
    grube@raufeld.de

    Pressekontakt bpb

    Bundeszentrale für politische Bildung
    Daniel Kraft
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


  • bpb:magazin 2/2017
    bpb:magazin

    bpb:magazin 2/2017

    "Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

    Mehr lesen

    Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

    Mehr lesen

    Pressekontakt

    Tel +49 (0)228 99515-200
    Fax +49 (0)228 99515-293
    presse@bpb.de


    Mehr lesen

    Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
    Pressebereich

    Wahl-O-Mat

    Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

    Mehr lesen

    Die bpb in Social Media