Pressekonferenz Wahl-O-Mat

11.4.2008

Comiczeichner Art Spiegelman im Gespräch

Im Rahmen der Diskussionsreihe Kontinentaldrift 3.0 spricht er über Cartoons, Politik und das Recht auf satirische Beleidigungen

Im Rahmen der Diskussionsreihe Kontinentaldrift 3.0 spricht der Comiczeichner Art Spiegelman über Cartoons, Politik und das Recht auf satirische Beleidigungen.

Der Comiczeichner Art Spiegelman kommt nach Berlin. Am 14. April 2008 spricht er um 19.30 Uhr im HAU 1 bei der Diskussionsveranstaltung "Comix 101" über Cartoons und Politik. Dabei propagiert der Pulitzerpreisträger das Recht auf satirische Beleidigungen.

Satirische Zeichner leben nicht erst dem Karikaturenstreit gefährlich, sondern überall und zu jeder Zeit: Honore Daumier wurde wegen seiner satirischen Werke in Paris eingekerkert. Der Zeichner George Grosz musste 1932 Berlin verlassen. Art Spiegelman fand keinen amerikanischen Verlag für seine New York-Eindrücke nach dem 11. September 2001, "In the Shadow of No Towers".

Das Gespräch mit Spiegelman findet statt im Rahmen der Diskussionsreihe Kontinentaldrift 3.0 der Bundeszentrale für politischen Bildung. In dieser Reihe wird mit amerikanischen Intellektuellen über ihre Visionen von Bürgerrechten diskutiert: von der Meinungsfreiheit bis hin zum Recht auf Waffenbesitz.

"Comix 101" wird moderiert von Anjana Shrivastava, Welt Online, und Claus Christian Malzahn, Spiegel Online.

Ort

Hebbel am Ufer – HAU 1
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Der Eintrittspreis beträgt 5 €.

Weitere Informationen unter: www.bpb.de/veranstaltungen/TAUSX6

Presseeinladung als PDF-Icon PDF-Version (83 KB)

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Raul Gersson
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49(0)228 99515-284
Fax +49(0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse



bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media