Pressekonferenz Wahl-O-Mat

12.3.2008

Neues Publikationsverzeichnis der Bundeszentrale für politische Bildung zur Leipziger Buchmesse

Inhaltlicher Schwerpunkt ist China. Zahlreiche Veranstaltungen finden im Rahmen von "Leipzig liest" statt.

Aus insgesamt 360 Publikationen - davon 40 Neuerscheinungen - kann der interessierte Bürger wählen. 56 Jahre nach ihrer Gründung ist das Publikationsangebot der bpb somit umfangreicher als je zuvor.

56 Jahre nach ihrer Gründung ist das Publikationsangebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb umfangreicher als je zuvor. Der interessierte Bürger kann aus insgesamt 360 Publikationen - davon 40 Neuerscheinungen - wählen. Mit dabei sind Klassiker, wie die Informationen zur politischen Bildung ("Schwarze Hefte"), zahlreiche Bände aus der Schriftenreihe, aber auch junge Formate wie "Pocket" oder das bei Schülern und Studenten beliebte Jugendmagazin "fluter".

Themenschwerpunkt in diesem Frühjahr ist China. Mit dem kommenden Olympialand setzen sich zahlreiche Publikationen und eine Veranstaltungsreihe kontrovers auseinander (www.meeting-china.de). Daneben gibt es zahlreiche Neuerscheinungen anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Staates Israel sowie einen umfangreichen Themenschwerpunkt zu europapolitischen Themen.

Die Publikationen kosten zwischen zwei und sechs Euro und können in einem der Medienzentren der bpb in Bonn oder Berlin oder im Online-Shop erworben werden (www.bpb.de/shop). Die am häufigsten nachgefragten Bände der Schriftenreihe werden monatlich in einer "Bestseller-Liste" zusammengestellt: www.bpb.de/bestseller



Neben Büchern, Magazinen und gedruckten Unterrichtsmaterialien wird insbesondere das Multimedia-Angebot der Bildungseinrichtung aus Bonn immer umfangreicher. So gibt z.B. die europäische Presseschau www.eurotopics.net einen täglichen Überblick über politische Debatten in Europa. Mit Online-Angeboten wie www.hanisauland.de, www.du-machst.de oder www.jugendopposition.de erreicht die bpb Jugendliche und junge Erwachsene. Zudem ist kürzlich das 3D-Softwarespiel "Genius - Im Zentrum der Macht" erschienen, hier können Spieler von zwölf bis 99 Jahren nach den Spielregeln der Demokratie politische Macht erlangen und Bundeskanzler/in werden.

Auf der Leipziger Buchmesse ist die bpb mit einem Stand vertreten (Halle 3, Stand G 302) und erstmalig mit zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen von "Leipzig liest". Diskutiert wird u.a. über die Bedeutung des Auslandsrundfunks im 21. Jahrhundert (13.3.), den Prager Frühling 1968 (15.3.) und den neuen osteuropäische Film (16.3.). Darüberhinaus finden mehrmals täglich Aktionen am Messestand der bpb statt.

Alle Neuerscheinungen zur Buchmesse und eine Veranstaltungsübersicht unter: www.bpb.de/messen

Das Publikationsverzeichnis kann kostenfrei bestellt werden unter: www.bpb.de/publikationen/9FFNFM

Die bpb auf der Leipziger Buchmesse: Halle 3, Stand G 302.


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99 515-200
Fax +49 (0)228 99 515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse



bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media