Pressekonferenz Wahl-O-Mat

11.3.2008

fluter.de im März: Junge Muslime in Europa

fluter.de über Islam und Integration

Die Märzausgabe von fluter.de, dem Online-Magazin der bpb, berichtet über Vorurteile, muslimische Jugendliche in Europa, die bekannteste Kopftuchträgerin Dänemarks und die Musik der muslimischen Rapperin Lady Scar.

Etwa 3,5 Millionen Muslime leben in Deutschland. Nach dem Christentum ist der Islam damit die zweitgrößte Religionsgemeinschaft in der Bundesrepublik. Immer wieder wird der Islam jedoch auf Schleier, Turban und lange Bärte reduziert. Die Märzausgabe von fluter.de, dem Online-Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, berichtet über Vorurteile, muslimische Jugendliche in Europa, die bekannteste Kopftuchträgerin Dänemarks und die Musik der muslimischen Rapperin Lady Scar.

Der europäische Islam hat viele Gesichter. Eines davon ist ziemlich cool: Eine neue islamische Jugendbewegung verbindet tiefe Gläubigkeit, Bildungswillen und moderne Großstadt-Coolness. Das schreibt die Journalistin und Islamwissenschaftlerin Julia Gerlach in ihrem Buch "Zwischen Pop und Dschihad". Auf fluter.de spricht Gerlach über wichtige muslimische Jugendbewegungen und die neue Form des Pop-Islam.

Asmaa Abdol-Hamid ist die berühmteste Kopftuchträgerin Dänemarks. Seit sie 2006 als erste muslimische Journalistin mit Kopftuch vor die Fernsehkamera trat, hat sich in ihrem Leben einiges verändert: Ihr Briefkasten quillt über, Leute erkennen sie auf der Straße und Journalisten rennen ihr die Tür ein. fluter.de-Autor Thomas Schoos hat Asmaa Abdol-Hamid in Dänemark besucht und mit ihr über Integration und die Reaktionen auf ihren TV-Auftritt gesprochen.

Aus mehr als 60 Millionen Videos können die Nutzer des Online-Portals YouTube wählen. fluter.de hat nachgeschaut, was sich junge Muslime so alles ansehen.

"Mord im Affekt" heißt das Debütalbum der muslimischen Rapperin Lady Scar. Um was es in ihren Texten geht, steht im März auf fluter.de. In der Rubrik "Lesen" wird das interkulturelle Magazin Mikses aus Köln und die Autobiographie eines ehemaligen britischen Islamisten vorgestellt.

fluter ist das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Online-Magazin fluter.de präsentiert täglich neue Beiträge und Diskussionen, wöchentliche Film- und Buchbesprechungen und monatliche Themenschwerpunkte. Gedruckt erscheint fluter vier mal im Jahr und kann kostenfrei unter www.fluter.de/abo bestellt werden.

Weitere Informationen im Internet unter fluter.de.

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF-Version (119 KB)

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Raul Gersson
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-284
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse


bpb:magazin 2/2019
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2019

Der EC 173 fährt durch vier Länder der Europäischen Union - von Hamburg bis Budapest. Wie tickt Europa auf dieser Strecke, einer Reise vom Westen in den Osten, aber auch vom Norden in den Süden? Was wir auf der Strecke erlebt haben und viele weitere Geschichten finden Sie im neuen bpb:magazin. Eine Übersicht aktueller Angebote finden Sie am Ende des Heftes.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media