bpb-Publikationen
Fluter6 - Cover

fluter (Nr. 6)

Woher komme ich? – Familie

Im April lüftet "fluter", das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, das Familiengeheimnis. Wohlbehütet oder zerrüttet? In Porträts, Interviews und Reportagen steht die Lebensgemeinschaft Familie im Mittelpunkt.

  vergriffen

Inhalt

Deine Freunde kannst du dir aussuchen – deine Familie aber nicht. Die April-Ausgabe von fluter zeigt uns: es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Klassische Familie, Großfamilie, Heimkinder, Scheidungskinder und irgendwo dazwischen wir alle auf der Suche nach dem Glück.

Im neuen fluter erkennen die Sportfreunde Stiller: Familie ist, wo man sich zu Hause fühlt. Desweiteren findet ein Bischof unsere Familienpolitik ungerecht und Renate Schmidt spricht über Kinder und Karriere. Ein Therapeut analysiert verzwickte Familienverhältnisse im Film. Außerdem nennt fluter Ansprechpartner, die bei Problemen weiterhelfen können.



Autor: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 52, Erscheinungsdatum: 01.04.2003, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5806

 

Shop durchsuchen

Online-Angebot

fluter.de

fluter.de ist deine tägliche Dosis Politik und Zeitgeschehen. Freunde und Feinde, Nachbarn und Nachbarstaaten, Zukunft und Medienwelten, Umwelt und Weltenretter. Was gibt’s heute Neues? Schau es dir an unter »fluter.de« und sag uns deine Meinung. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

Die Werkstatt der bpb ist Ideenwerkstatt, Redaktions- und Diskussionsportal. Im Fokus: „Digitale Bildung in der Praxis“. In der Schule und an außerschulischen Lernorten. In diesem Kontext wollen wir informieren, diskutieren, ausprobieren. Weiter... 

Logo pb21.de

pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Mit pb21.de bieten das DGB-Bildungswerk und die bpb Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

fluter Heft Nr. 50 Handel

Im Praxistest: fluter: Handel (Heft Nr.50)

Organe, Aktien, TTIP, Darknet – der globalisierte Weltmarkt kennt mittlerweile keine Ausnahmen. Alles kann zur Ware werden und virtuell oder in Echtzeit Grenzen passieren. Aber wie steht es um die sozialen, arbeitsmarkt- und umweltpolitischen Standards? Dass die Effekte der Globalisierung jeden alltäglichen Aspekt der Lebenswelt der Jugendlichen berührt, ist keine Neuigkeit. Was Verantwortung des Verbrauchers bedeutet, "was ein Schwein in Deutschland mit dem Regenwald in Brasilien zu tun hat" und welche Konsequenzen wie zusammenhängen, können Schülerinnen und Schüler in diesem fluter-Heft erfahren. Weiter...