bpb-Publikationen
Dritter Weg - Kommunitarismus

Aus Politik und Zeitgeschichte (B 16-17/2001)

Dritter Weg - Kommunitarismus

Königsweg zwischen allen Ideologien oder selbst unter Ideologieverdacht?

Neue Konzepte in Politik und Wirtschaft werden gern als Dritte Wege apostrophiert. Zu Zeiten der Konfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus sollten diese eine Art Kompromiss zwischen "Gut" und "Böse" darstellen.

 vergriffen

Inhalt

Neue Konzepte in Politik und Wirtschaft werden gern als Dritte Wege apostrophiert. Zu Zeiten der Konfrontation zwischen Kapitalismus und Kommunismus sollten diese eine Art Kompromiss zwischen "Gut" und "Böse" darstellen. Heute werden Dritte Wege zwischen zwei Extremen im eigenen System gesucht. Derzeit steht der Begriff für neues sozialdemokratisches Regierungshandeln in Europa. Es war Tony Blair, der den neuen alten Leitbegriff wieder aufgegriffen hat. Seit seinem Wahlsieg dient das Schlagwort der Legitimierung neuer sozialdemokratischer Regierungsansprüche - auch in Deutschland. Die "neue Mitte" besetzen hier nach eigenem Bekunden die Sozialdemokraten.



Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 40, Erscheinungsdatum: 13.04.2001, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 0

 

Shop durchsuchen