bpb-Publikationen
Entwicklung und Entwicklungspolitik

Informationen zur politischen Bildung (Heft 286)

Entwicklung und Entwicklungspolitik

Mit der Globalisierung haben sich die Unterschiede zwischen den Entwicklungsländern verschärft. Die verschiedenen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gegebenheiten in den Staaten verlangen nach einer differenzierten Entwicklungspolitik.

 vergriffen

Inhalt

Seit den 1970er Jahren wachsen die Unterschiede zwischen den Entwicklungsländern. Die Globalisierung hat diesen Trend verstärkt. Nur ein kleiner Teil der Staaten konnte von ihr profitieren. In vielen Staaten der Südhalbkugel, insbesondere in den am wenigsten entwickelten Ländern südlich der Sahara, lebt die Mehrheit der Menschen in großer Armut. Weltweit gesehen müssen rund 1,2 Milliarden Menschen von weniger als einem US-Dollar pro Tag ihr Überleben bestreiten, weitere 2,8 Milliarden haben nicht mehr als zwei US-Dollar täglich zur Verfügung.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse der Entwicklungsländer verhindern eine effektive Interessenvertretung auf internationaler Ebene. Eine moderne Entwicklungspolitik muss den differenzierten Realitäten in den Entwicklungsländern Rechnung tragen und ihre Hilfsangebote daran anpassen. Das Heft zeigt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Entwicklungsländern auf und stellt die internationalen und nationalen Akteure der Entwicklungspolitik vor.



Seiten: 74, Erscheinungsdatum: 1. Quartal 2005, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 4286