bpb-Publikationen
Coverbild Wahlen für Einsteiger

Thema im Unterricht / Extra

Wahlen für Einsteiger

Im Alltag können wir vieles wählen: das Fernsehprogramm, den Frisör, den Urlaubsort oder die Freunde. Vor politischen Wahlmöglichkeiten stehen wir spätestens, wenn wir wahlberechtigt sind...

  vergriffen

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (farbig: 4.668 KB)
  • PDF-Icon PDF-Version (schwarzweiß: 1.867 KB)
  • PDF-Icon Lehrerteil (PDF-Version)

    Wir haben die Wahl – nicht nur bei vielen Entscheidungen im Alltag. Irgendwann können wir an politischen Wahlen (z.B. Bundestag, Landtag oder Kreistag) teilnehmen. Doch was bringt das und was zeichnet demokratische Wahlen aus?

    Auf 20 Arbeitsblättern bietet "Wahlen für Einsteiger" allgemeine Grundlagen vor dem Hintergrund von Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland: Neben einer Auseinandersetzung mit der Wahlbeteiligung spielen Merkmale demokratischer Wahlen, die Wahlen in der Geschichte Deutschlands und Vergleiche von Wahlprinzipien eine Rolle. Fragen nach Wahlreformen in Bezug auf mehr Demokratie oder Absenkung des Wahlalters regen zum Diskurs an. Ein Kreuzworträtsel schließt das Material ab.

    Arbeitsheft mit 20 Arbeitsblättern für den Einsatz im Unterricht.



    Autor: Bruno Zandonella, Seiten: 22, Erscheinungsdatum: 01.11.2011 (2. Auflage), Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5307

  •  
    zum Fragebogen >

    Ihre Meinung ist uns wichtig


    Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

    Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

    Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

    Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

    Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


    Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

    Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

    Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

    Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.