bpb-Publikationen
Präsidentschaftswahlen in den USA

Themenblätter im Unterricht (Nr. 36)

Präsidentschaftswahlen in den USA

Die Wahl des amerikanischen Präsidenten am 2. November 2004 ist Anlass für eine grundsätzliche Beschäftigung mit den Abläufen der Präsidentschaftswahlen in den USA. Was zeichnet die Wahlen aus, wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zu Deutschland?

  vergriffen

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (farbig: 877 KB)
  • PDF-Icon PDF-Version (schwarzweiß: 207 KB)

    "Wahlen in den USA sind anders" – tatsächlich folgen amerikanische Präsidentschaftswahlen anderen Mustern als Wahlen in Deutschland. Die Bewerber für das Präsidentenamt werden in den so genannten Vorwahlen ermittelt, und auch die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kandidatur sind teilweise andere als bei uns. Anhand des Themenblattes können Schülerinnen und Schüler Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausfinden und Vor- und Nachteile der beiden Systeme diskutieren.



    Autor: Petra Beckmann-Schulz, Seiten: 30, Erscheinungsdatum: 01.05.2004, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5386

  •  

    Shop durchsuchen

    Online-Angebot

    fluter.de

    fluter.de ist deine tägliche Dosis Politik und Zeitgeschehen. Freunde und Feinde, Nachbarn und Nachbarstaaten, Zukunft und Medienwelten, Umwelt und Weltenretter. Was gibt’s heute Neues? Schau es dir an unter »fluter.de« und sag uns deine Meinung. Weiter...