bpb-Publikationen
SüdosteuropaNeu: Südosteuropa

Schriftenreihe (Bd. 10020)

Südosteuropa

Weltgeschichte einer Region

In Südosteuropa, so scheint es, spiegeln sich intensiv der kulturelle Reichtum, die wechselvolle europäische Geschichte und die Verknüpfung des Kontinents mit außereuropäischen und globalen Dimensionen. Marie-Janine Calic stellt eine Region vor, die viele nur als Krisen- und Konfliktherd wahrnehmen.

7,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Marie-Janine Calic, Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region Südosteuropa: Welche Räume, Völker, Gruppen und Akteure gehören dazu? Welche Beziehungen und Erfahrungen verbinden die Menschen, welche Tatbestände trennen sie? Welche Erfahrungen waren prägend? Gibt es eine überhaupt eine gemeinsame Identität der Südosteuropäer? Offenbar hängt die Beantwortung solcher Fragen ab von der Perspektive, der Durchlässigkeit von Definitionen und der Offenheit für die Bezüge zwischen Südosteuropa, seinen Nachbarn, dem übrigen Europa und der Welt. Marie-Janine Calic zeichnet die Geschichte und Vielfalt des Raumes vom Altertum bis in die Gegenwart facettenreich, aus unterschiedlicher Perspektive und mit einem Blick für Nuancen und Details nach. Sie verbindet Handlungsstränge mit Schlaglichtern, historische und soziokulturelle Gemeinschaftserfahrungen mit Einzelschicksalen. Das Buch gewinnt noch weiter an Tiefe, indem die Autorin in ihrer Darstellung durchgängig und bewusst die globalen Interdependenzen erschließt.



Autorin: Marie-Janine Calic, Seiten: 704, Erscheinungsdatum: 11.10.2017, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10020