bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 10340)
Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Weiter Schreiben - Literarische Begegnungen mit Autorinnen und Autoren aus Krisengebieten

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In dieser Anthologie, die auch ein Tandemprojekt ist, schildern sie gemeinsam mit 16 Co-Autor*innen ihre Erlebnisse im Krieg, erzählen von Trauer und Hoffnung und beschreiben ihre Begegnungen miteinander.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

"Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft?“ Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Krisengebieten antworten alle dasselbe: "Dass ich weiter schreiben kann“. Annika Reich und Lina Muzur ermöglichen es ihnen in dieser Anthologie, die auch ein Tandemprojekt ist. Sie haben 16 Autorenpaare zusammengebracht, damit diese gemeinsam das tun können, was sie am liebsten tun: Schreiben. Über ihre Erlebnisse im Krieg, über ihre Begegnungen miteinander und immer wieder auch über die Liebe. Es geht um verschwommene Erinnerungen, um das Abschiednehmen und den Tod, um Traurigkeit und auch um die Hoffnung, um Standpunkte, die vertreten werden müssen, obwohl sie Leben kosten könnten und um zu Hause. Das Buch zieren zahlreiche Zeichnungen und Fotos verschiedener Illustratorinnen und Illustratoren, die das Geschriebene verdeutlichen.



Herausgeberin: Annika Reich / Lina Muzur, Seiten: 269, Erscheinungsdatum: 14.10.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10340