bpb-Publikationen
Jugendkulturen in Deutschland

Zeitbilder

Jugendkulturen in Deutschland

Klaus Farin wirft einen Blick auf deutsche Jugendkulturen: Warum prügeln sich Hooligans? Wieso tragen Gothics schwarz? Wofür steht die Techno-Szene? Antworten darauf und weitere Fragen liefert dieses Buch.

vergriffen

Inhalt

Um junge Leute die sich abgrenzen geht es hier: Laute, Bunte, Unangepasste. Ob nun Halbstarke, Hippies oder HipHopper: Musik und Mode sind in jeder Szene von zentraler Bedeutung. Die Hälfte der Jugendlichen in Deutschland sympathisiert mit einzelnen Subkulturen, aber nur etwa jeder Fünfte ist Teil einer Szene. Dennoch übt diese Minderheit spürbar Einfluss auf die Gleichaltrigen aus. Werden Elemente einer Szene zur Massenmode, schwindet ihr Reiz schnell. Klaus Farin wirft einen Blick auf Jugendkulturen in Deutschland seit 1950: Warum prügeln sich Hooligans? Wieso tragen Gothics schwarz? Wofür steht die Techno-Szene? Wogegen protestieren Punks? Dieses Buch liefert Antworten auf diese und viele weitere Fragen.



Autor: Klaus Farin, Seiten: 210, Erscheinungsdatum: 05.10.2011, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 3969

 

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter? Weiter... 

Shop durchsuchen

Schriftenreihe 2

Schriftenreihe

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur. Weiter... 

APuZ-Symbolbild

Aus Politik und Zeitgeschichte

Hier finden Sie die Ausgaben der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" im Volltext! Weiter... 

IzpB-Symbolbild

IZPB

Hier finden Sie die Ausgaben der "Informationen zur politischen Bildung" im Volltext! Weiter... 

Frauenfußball weltweit.Shop

Themenblätter im Unterricht

Die "Themenblätter im Unterricht" bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft. Weiter... 

Coverbild bpb:magazin 1/2016bpb:magazin

bpb:magazin 1/2016

In der Ausgabe des bpb:magazins 1/2016 geht es um die auf Europa ruhenden Hoffnungen, die Herausforderungen, vor denen Europa steht und um die Grenzen Europas. Neben dieser Bestandsaufnahme, finden Sie Beiträge über Populismus in Deutschland und die Aktivitäten der bpb. Auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb sind wie gewohnt wieder im Heft. Weiter... 

Medien- und Kommunikationszentrum

In unseren Medien- und Kommunikationszentren in Bonn und Berlin können Sie die aktuellen Angebote der bpb direkt mitnehmen oder erwerben. Werfen Sie einen Blick in die neueste Ausgabe der Schriftenreihe oder stöbern Sie einfach durch die Angebote der bpb. Kommen Sie gerne für eine Themenrecherche vorbei und lassen Sie sich über unsere Publikationen und Online-Angebote beraten! Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.