bpb-Publikationen
Coverbild 3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

Falter/Aktuell Nr. 6

3. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

Im Herbst 1990 wurde die DDR Teil der Bundesrepublik Deutschland. Doch was wuchs da zusammen? Warum spricht man von "Wiedervereinigung" und "Einheit"? Der neue Falter Aktuell blickt zurück in der deutschen Geschichte.

  vergriffen

Inhalt

PDF-Icon PDF-Version (farbig)
PDF-Icon PDF-Version (schwarz-weiß)
PDF-Icon PDF-Kartenmaterial
PDF-Icon PDF-Schaubilder (farbig)
PDF-Icon PDF-Schaubilder (schwarz-weiß)
PDF-Icon PDF-Lehrerhinweise

Unvergessene Bilder: Menschenmassen feiern im November 1989 ausgelassen die Öffnung der Mauer. Mit dem Einigungsvertrag vom August 1990 war dann die Wiedervereinigung von Bundesrepublik und DDR besiegelt. Um zu verstehen, was und wer da "wieder" zusammenwuchs, muss man die staatlichen Anfänge Deutschlands, aber auch die Geschichte seiner Teilung kennen. Hier hilft der neue Falter Aktuell weiter: Auf fünf Arbeitsblättern lässt sich der spannende Weg Deutschlands erarbeiten und nachvollziehen. Schaubilder auf der Rückseite des Falters zeigen – anhand verschiedener Vergleichswerte (z.B. verfügbares Einkommen) – wie weit Ost- und West- Deutschland seit 1990 zusammenrücken konnten.
Arbeitsblätter und einen Zeitstrahl zur Geschichte der DDR (A1) finden Sie hier.
Den Zeitstrahl zur DDR-Geschichte in A0 finden Sie hier.



Autor: Eckart Thurich, Seiten: 8, Erscheinungsdatum: August 2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5440