bpb-Publikationen

App: Politische Begriffe kurz erklärt

17.6.2013
8 Lexika - rund 8000 politische Begriffe in einer App suchen und finden. Die Online Lexika auf bpb.de bieten kurze und verständliche Beschreibungen und Definitionen zu rund 8.000 Stichworten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Europa, Umwelt und Kultur. Sie informieren über Begriffe, Personen, Länder und Institutionen aus der nationalen und internationalen Welt der Politik und Wirtschaft: von Abgeordneter bis Zweitstimme, von Afghanistan bis Zypern.

Lexikon-App (© bpb)

Für Jeden das richtige.



Während das junge Politik-Lexikon Fragen von Grundschülern beantwortet, richtet sich die Pocket-Reihe eher an Schüler der Sekundarstufe I. Das Politiklexikon (Dietz-Verlag) ,der Fischer Weltalmanch (Fischer Verlag) sowie die Duden-Ausgaben zu Recht und Wirtschaft und das Islam Lexikon (Beck-Verlag) ist für alle, die es genauer wissen möchten.
Alle acht Lexika stehen nur online zur Verfügung und sind auch unter »http://www.bpb.de/nachschlagen« zu erreichen.

»Zum Download der iTunes-App«



 

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen. Weiter... 

Shop durchsuchen

West-Berliner Kinder versuchen an der Liesenstraße im Wedding einen Blick nach Ost-Berlin zu erhaschen. 23. August 1961.

Chronik der Mauer

1961 bis 1990: Die Chronik zeichnet die gesamte Geschichte der Mauer nach, in Text, Bild, Film, Ton, Dokumenten und Interviews mit Zeitzeugen. Weiter... 

PressemitteilungPressemitteilung (14.02.2012)

digita 2012 für Smartphone-App "Die Berliner Mauer"

Die Smartphone-App "Die Berliner Mauer" wurde am Mittwoch, den 15. Februar 2012, mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis digita ausgezeichnet. Das Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. und des Deutschlandradios erhält den Preis in der Kategorie "Privates Lernen" in der Sparte "über 16 Jahre". Weiter...