bpb-Publikationen
Coverbild APuZ 18-19/2013 Wissen

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 18-20/2013)

Wissen

Was wissen wir und woher wissen wir, dass wir etwas wissen? Was ist "Wissen", was ist "Erkenntnis"? Leben wir in einer "Wissensgesellschaft", in der jeder aufsteigen kann, der Wissen erwirbt und lebenslang lernt?

    vergriffen

Inhalt

Die Diagnose, wir befänden uns auf dem Weg in eine "Wissensgesellschaft", hat auch 40 Jahre nach ihrer Popularisierung im Konzept der "nachindustriellen Gesellschaft" (Daniel Bell) nicht ausgedient; mit Bezug auf sie werden zahlreiche politische Maßnahmen legitimiert. Aber leben wir wirklich in einer Wissensgesellschaft, in der jeder aufsteigen kann, der Wissen erwirbt und lebenslang lernt? Was ist "Wissen" überhaupt? Eine abschließende Definition ist kaum möglich. Aber wenn wir etwas "wissen", dann in sozialen Zusammenhängen und im Rahmen einer Wissensordnung, die sich durch neues Wissen oder neue Akteure, Institutionen und Medien – wie beispielsweise das Internet – verändern kann.



Autor: bpb, Seiten: 56, Erscheinungsdatum: 29.04.2013, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 7318

 

Shop durchsuchen