bpb-Publikationen
Coverbild 50 Jahre Fußball-Bundesliga

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 27–28/2013)

50 Jahre Fußball-Bundesliga

Am 24. August 1963 wurden die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Auch wenn die Liga heute ein durchkommerzialisierter Betrieb ist, ist sie noch immer mehr als ein bloßes Geschäft: Sie bietet nicht nur schichtübergreifend Gesprächsstoff, sondern dient der Gesellschaft als Projektionsfläche.

    vergriffen

Inhalt

Am 24. August 1963 wurden um 17 Uhr die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Das erste Tor fiel bereits nach wenigen Sekunden durch Friedhelm "Timo" Konietzka. Bis heute folgten 46 841 weitere Treffer sowie eine bemerkenswerte Entwicklung: Die Liga ist inzwischen ein professionell durchkommerzialisierter Betrieb mit einem jährlichen Umsatz von über zwei Milliarden Euro. Dennoch ist sie auch heute noch mehr als ein bloßes Geschäft: Sie bietet nicht nur schichtübergreifend Gesprächsstoff, sondern dient zugleich als Projektionsfläche: Ob nun etikettiert als "Spiegel der Gesellschaft" oder "Parallelgesellschaft" – an ihr wird verhandelt, was gesellschaftlich akzeptiert ist und was nicht.



Autor: bpb, Seiten: 48, Erscheinungsdatum: 01.07.2013, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 7327

 

Shop durchsuchen