bpb-Publikationen
Coverbild 1980er Jahre

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 46/2015)

1980er Jahre

Die 1980er Jahre sind zuletzt verstärkt in den Fokus geschichtswissenschaftlicher Betrachtungen gerückt. Auch wenn der Versuch, historische Prozesse in Zehnjahresschritten zu denken, zum Scheitern verurteilt ist, lässt sich doch danach fragen, was die Jahre 1980 bis 1989 ausmachte.

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund des derzeitigen außergewöhnlich hohen Bestellaufkommens verlängert sich die unten angegebene Lieferzeit um weitere 3-5 Werktage.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

     in den Warenkorb

Inhalt

Die 1980er Jahre sind zuletzt verstärkt in den Fokus geschichtswissenschaftlicher Betrachtungen gerückt. Auch wenn der Versuch, historische Prozesse in Zehnjahresschritten zu denken, zum Scheitern verurteilt ist, lässt sich doch danach fragen, was die Jahre 1980 bis 1989 ausmachte.

Sie bildeten das letzte Jahrzehnt der deutschen Teilung und des Kalten Krieges, das letzte Jahrzehnt auch jener "Insel West-Berlin". Die Neuen Sozialen Bewegungen erlebten eine Blütezeit, befördert durch Krisensymptome, die mit den Stichworten NATO-Doppelbeschluss, Waldsterben, Tschernobyl, Volkszählung oder Aids verbunden sind. Zugleich wurden Entwicklungen angelegt, die erst später Wirkung entfalteten – etwa die Digitalisierung des Alltags, der Finanzmarktkapitalismus oder die Öffnung europäischer Binnengrenzen.



Herausgeber: bpb, Seiten: 48, Erscheinungsdatum: 06.11.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 7546

 

Shop durchsuchen