bpb-Publikationen
Coverbild

fluter (Nr. 19)

Was wir brauchen – Energie

Rolltreppe fahren, Kaffee kochen, Musik hören – alles selbstverständlich. Aber wie lange noch? Die Öl-, Erdgas- und Kohlevorkommen sind endlich. Grund für fluter, sich mit dem Thema "Energie" zu befassen.

0,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Rolltreppe fahren und Kaffee kochen, Musik hören und die Heizung aufdrehen – alles selbstverständlich. Aber wie lange noch? Es ist schließlich kein Geheimnis, dass der Menschheit die Öl-, Erdgas- und Kohlevorkommen nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen. Diskussionen über die Effizienz erneuerbarer Energien werden seit Jahren geführt, besonders seit in Deutschland der Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen wurde.

In der neuen Ausgabe Nr. 19 befasst sich fluter mit dem Thema "Energie". Das Jugendmagazin sucht nach Antworten, die Orientierung geben, und stellt neue Ideen, mutige Menschen und Geschichten vor. Dazu liefert das Heft eine Menge Energiespartipps für den Hausgebrauch.



Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 52, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5819

 

Shop durchsuchen

Online-Angebot

fluter.de

fluter.de ist deine tägliche Dosis Politik und Zeitgeschehen. Freunde und Feinde, Nachbarn und Nachbarstaaten, Zukunft und Medienwelten, Umwelt und Weltenretter. Was gibt’s heute Neues? Schau es dir an unter »fluter.de« und sag uns deine Meinung. Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

Die Werkstatt der bpb ist Ideenwerkstatt, Redaktions- und Diskussionsportal. Im Fokus: „Digitale Bildung in der Praxis“. In der Schule und an außerschulischen Lernorten. In diesem Kontext wollen wir informieren, diskutieren, ausprobieren. Weiter... 

Logo pb21.de

pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Mit pb21.de bieten das DGB-Bildungswerk und die bpb Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter...