bpb-Publikationen
Indien

Informationen zur politischen Bildung (Heft 296)

Indien

Indien ist heute eine aufstrebende Wirtschaftsnation von immenser gesellschaftlicher Vielfalt. Doch steht die größte Demokratie der Welt auch vor gewaltigen Herausforderungen. Das Heft bietet einen Überblick über die aktuelle gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Situation Indiens.

   vergriffen

Inhalt

Indien ist der siebtgrößte Flächenstaat und nach China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Angesichts seiner immensen gesellschaftlichen Pluralität verweist Indien mit Stolz darauf, einer der ganz wenigen Staaten der so genannten Dritten Welt mit durchgängiger demokratischer Grundordnung zu sein. Veröffentlichungen des IWF und der Weltbank bezeichnen Indien heute als aufstrebende globale Wirtschaftsmacht, oder sogar als wirtschaftliche und politische Supermacht des 21. Jahrhunderts. Doch auch die Herausforderungen, denen sich das Land zu stellen hat, sind gewaltig - in den Bereichen Infrastruktur, Bildungssystem und Armutsbekämpfung bestehen etwa noch große Defizite. Das Heft bietet einen Überblick über die aktuelle gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Situation Indiens.



Seiten: 59, Erscheinungsdatum: 01.09.2007, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 4296

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.