Boykottaktion gegen jüdische Geschäfte am 1. April 1933. Die Herrschaft der Nationalsozialisten bedeutet für die deutschen Juden von Anfang an eine antisemitische  Politik der Diskriminierung und Verdrängung.

Schlagwort: Terror

suche-links1 2 3suche-rechts

1  Newsletter

Sicherheitspolitische Presseschau

Krieg, Terror, gewaltsame Konflikte: Internationale Auseinandersetzungen sind allgegenwärtig. Aber auch auf nationalstaatlicher Ebene spielen Konflikte eine zunehmend wichtigere Rolle. ...

Mehr lesen


2  Europa

Die Bürger der Europäischen Union

Wie gottgläubig sind die Bürger der Europäischen Union? Welche Werte sind für sie persönlich am wichtigsten und welche Werte sollten auf EU-Ebene eine große Rolle spielen? Welches ...

Mehr lesen


3  Die Bürger der Europäischen Union

Probleme auf europäischer Ebene

Nach Ansicht der EU-Bürger waren zwischen 2010 und 2014 wirtschaftliche Probleme die wichtigsten, denen die EU zum damaligen Zeitpunkt gegenüberstand. Seit dem Frühjahr 2015 wurden ...

Mehr lesen


4  Hintergrund aktuell (27.11.2014)

Vor 25 Jahren: Ermordung von Alfred Herrhausen

Am 30. November 1989 wurde Alfred Herrhausen, der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, bei einem Bombenattentat ermordet. Zu der Tat bekannte sich die RAF. Bis heute sind die Täter nicht ...

Mehr lesen


5  

Die deutsche Kriegsgesellschaft

Die Gesellschaft im Nationalsozialismus kann man nicht allein unter dem Gesichtspunkt von Terror und Zwang betrachten. In der NS-Forschung werden deshalb seit einigen Jahren auch heikle ...

Mehr lesen


6  Clara Woopen am 25.01.2015

„Ein Ereignis, das in der Vergangenheit liegt, aber nicht vergangen ist“

Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, eröffnete die 5. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung. In seiner Rede schlug er einen weiten Bogen von der ...

Mehr lesen


7  Dominique Roth am 25.01.2015

"Der Holocaust lässt sich nicht in die Geschichte einreihen"

Mit dem Eröffnungsvortrag von Thomas Krüger startete am 25. Januar 2015 die 5. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung. Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf der ...

Mehr lesen


8  Hartmut Bomhoff am 25.01.2015

Thomas Krüger im Gespräch

Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, spricht im Interview über einen aktuell wiederaufkommenden Antisemitismus, eine stärkere Zuwanderung nach Europa und ...

Mehr lesen


9  Mareike Hengelage, Annika Neubert am 26.01.2015

Zerstörte Welten

Auch nach der Kapitulation des "Deutschen Reiches" blieben Terror, Furcht vor Gewalt und antisemitische Ausgrenzung für die Menschen im verwüsteten Europa präsent. Mit dem Chaos nach dem ...

Mehr lesen


10  Hartmut Bomhoff am 26.01.2015

Miriam Rürup im Gespräch

Miriam Rürup vom Institut für die Geschichte der deutschen Juden über die Folgen der Heimatlosigkeit der Displaced Persons.

Mehr lesen


11  Dominique Roth am 26.01.2015

Vorträge und Diskussion: Zerstörte Welten - Ordnungsversuche

Jörg Baberowski (Humboldt-Universität zu Berlin), Jan Gross (Princeton University) und Miriam Rürup (institut für die Geschichte der Deutschen Juden, hamburg) beschäftigten sich unter ...

Mehr lesen


12  Hintergrund aktuell (21.04.2015)

Die Geiselnahme von Stockholm

Vor 40 Jahren überfiel das "Kommando Holger Meins" der RAF die deutsche Botschaft in Schweden. Die Terroristen wollten die inhaftierten Köpfe der Gruppe freipressen. Sie gehörten zur ...

Mehr lesen


13  Armin Pfahl-Traughber

Terrorismus – Merkmale, Formen und Abgrenzungsprobleme

Nach einer Erörterung zu Begriffsbedeutung und -geschichte, zu Eigenschaften, Mitteln und Vorgehensweisen, aber auch zu Abgrenzungsproblemen und Unterscheidungen wird eine Definition als ...

Mehr lesen


14  Miriam M. Müller

Terror oder Terrorismus? Der "Islamische Staat" zwischen staatstypischer und nichtstaatlicher Gewalt

Als nichtstaatlicher Akteur mit territorialem Anspruch verbindet Daesh sehr unterschiedliche Arten von Gewalthandeln. Inwiefern die Gruppe damit die Trennschärfe zwischen "Terror" und ...

Mehr lesen


15  Jan Sändig

Boko Haram: Lokaler oder transnationaler Terrorismus?

Die nigerianische Terrorgruppe Boko Haram ist aus lokalen politischen Ursachen und Dynamiken entstanden und nicht, wie weithin angenommen, aus religiösen Gründen und transnationalen ...

Mehr lesen


suche-links1 2 3suche-rechts

Publikationen zum Thema

Coverbild Der Holocaust

Der Holocaust

Kein historisches Ereignis scheint so präsent und aufgearbeitet wie der Holocaust. Und doch ist das...

Coverbild Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Nationalsozialismus: Krieg und Holocaust

Der Wille zu Expansion und Krieg bestimmte von Beginn an die NS-Herrschaft, es galt neuen "Lebensrau...

Zum Shop

Lexika-Suche