30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Veranstaltungen: Dokumentation

29.10.2019

Europas Zukunft nach der Wahl

bpb:analyse-frühstück zu den Ergebnissen der Europawahl am 27. Mai um 9.30 Uhr im bpb:medienzentrum in Bonn

Anlässlich der Wahl zum Europäischen Parlament 2019 lud die Bundeszentrale für politische Bildung am 27. Mai ab 9.30 Uhr zum Europa-Frühstück in das bpb:medienzentrum in Bonn ein.

Livestream ansehen



Anlässlich der Wahl zum Europäischen Parlament 2019 lud die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 27. Mai ab 9.30 Uhr zum bpb:analyse-frühstück in das bpb:medienzentrum in Bonn ein. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft diskutierten wir den Wahlausgang und dessen Bedeutung für Europas Zukunft.

Bis zum 26. Mai 2019 waren Millionen von Menschen in ganz Europa aufgefordert, ihre Stimme abzugeben, um das europäische Parlament der nächsten fünf Jahre zu formen. Die Wahl galt als richtungsentscheidend, einige Kommentatoren sprachen von einer Schicksalswahl. "Diesmal wähle ich" war deswegen nicht nur der Name einer Kampagne des Europäischen Parlaments, sondern auch das Motto vieler weiterer Mobilisierungsaktionen aus Politik und Zivilgesellschaft. Gemein war ihnen, dass sie die Wahlbeteiligung steigern wollten. Beim bpb:analyse-frühstück sprachen wir darüber, wie die Zukunft Europas aussehen könnte.

Hintergrundinformationen zur Europawahl erfuhren wir am 27. Mai im bpb:medienzentrum von
  • Prof. Dr. Alexia Katsanidou, Professorin der Empirischen Sozialforschung an der Universität zu Köln und wissenschaftliche Leiterin der Abteilung Datenarchiv für Sozialwissenschaften bei der GESIS – Leibniz Institut für Sozialwissenschaften
  • Kai Pfundt, General Anzeiger
  • Alois Berger, Deutsche Welle und Weltreporter
  • Claire Saillour, Kampagnenkoordinatorin von "jung & wählerisch" bei polis180.
Gemeinsam mit dem Publikum diskutierten wir darüber, wie sich das neue Kräfteverhältnis im EU-Parlament auf zukünftige Entscheidungen auswirken könnte und wie die Beteiligung der (jungen) Bürgerinnen und Bürger bei der Wahl zu bewerten war.

Ulrike Christl, Redakteurin bei der europäischen Presseschau euro|topics, gab per Skype einen Überblick darüber, wie in den verschiedenen Ländern Europas über den Wahlausgang diskutiert wurde.


Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen