30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Veranstaltungen: Dokumentation

30.10.2019

Fête de la musique 2019

Sommerfest im Garten der bpb mit dem Institut français am 21. Juni mit Live-Bands und Kinderangebot

Kostenfreie Konzerte, die Chance für Amateur-Künstlerinnen und -Künstler vor Publikum zu spielen und musikalische Vielfalt feierten wir bei der Fête de la musique im Garten der bpb.

Eine Luftaufnahme zeigt eine Musikbühne im Hintergrund und eine bunte Hüpfburg bei der Fête de la musique 2018 im Garten der bpb in Bonn.Das war die Fete de la musique 2019 im Garten der bpb in Bonn. (© bpb)

Jedes Jahr am kalendarischen Sommeranfang, am 21. Juni, feiern tausende Menschen die Fête de la musique in Europa und der Welt. Die Idee für das Musikfest geht auf den ehemaligen französischen Kulturminister Jack Lang zurück. Dieser benannte den Komponisten und Festivalorganisator Maurice Flueret zum Direktor für Musik und Tanz und ließ 1982 die erste Fête de la Musique in Paris feiern. Die Philosophie dahinter: "La musique sera partout et le concert nulle part". Zu Deutsch: "Die Musik wird überall sein und das Konzert nirgendwo."

Kostenfreie Konzerte, die Chance für Amateur-Künstlerinnen und -Künstler vor Publikum zu spielen und die Vision ganze Städte mit musikalischer Vielfalt zu erfreuen, wird bis heute in über 300 Städten europaweit gelebt.

Zum zweiten Mal feierte auch die bpb gemeinsam mit den Institut français die Fête de la musique. Gemeinsam mit unseren Gästen füllten wir den Garten der bpb mit folgenden musikalischen Klängen füllen.

Line-up:

15.00 Uhr – Eröffnung der Fête de la musique
15.40 Uhr – Zirkusschule Don Mehloni Clownerei und Akrobatik.
16.35 Uhr – "Je vole" von Louane gesungen von Schülerinnen und Schüler des Antonius-Kolleg (Neunkirchen-Seelscheid)

17.00-18.30 Uhr – Die Drei namenlosen Vier (Swing / Klezmer)
18.45-20.15 Uhr – Microphone Mafia (Politischer HipHop)
20.30-22.00 Uhr – Salima Drider (Female Rap aus Frankreich)

Ab 22.15 Uhr Kopfhörer-Disco mit Darius Darek (Electro/Weltmusik) und Victor Fischer (französischer Pop)

Für reichlich Kinderbetreuung sorgte außerdem eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Bastelwagen mit Holz. Für das leibliche Wohl sorgten u.a. das Pizza Prinzip, der Cafe Roller, Au rendez-vous Gourmet/Gourmand und die Studikneipe.

Impressionen von der Fête de la musique 2019



Event series

Mapping Memories

Mapping Memories is an event series focusing on commemorative culture in Eastern Europe and beyond. Current events include conferences, summer schools and practical workshops.

Mehr lesen

Fachkonferenz

Konferenz zur Holocaustforschung

Die Internationalen Konferenzen zur Holocaustforschung dienen dem Austausch zwischen wissenschaftlicher Forschung und der Praxis politischer Bildung. Sie entstehen aus einer Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Partnern aus der Wissenschaft.

Mehr lesen

TiT-Veranstaltungsreihe

Themenzeit im Themenraum

Themenzeiten: Kompakte Informationsmodule und anregende Diskussionen mit männl. und weibl. Experten zu Themen der politischen Bildung.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers.

Mehr lesen

Veranstaltungsreihe

What's up, America? – Perspectives on the United States and Transatlantic Relations

Mehr als die Hälfte der Europäer steht TTIP positiv gegenüber – in Deutschland und zwei weiteren Ländern jedoch ist die Ablehnung innerhalb der Bevölkerung groß. Anhand dieses Fallbeispiels beschäftigt sich die Podiumsdiskussion mit der Frage, wieso wirtschaftliche Fragen auf beiden Seiten des Atlantiks und auch innereuropäisch auf so unterschiedliche Art und Weise diskutiert werden.

Mehr lesen

Blog zur Fachkonferenz

Medienkompetenz 2014

Zielsetzung der Fachkonferenz Medienkompetenz 2014 ist es, theoretische und praktische Konzepte angesichts aktueller digitaler Umbrüche und vor dem Hintergrund bestehender Modelle der Medienkompetenz zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Mehr lesen