Europe 14|14

Open Campus

The cultural programme at Maxim Gorki Theatre



Europe 14|14 aims to open up new and unaccustomed perspectives towards the First World War, its reception and its significance for present-day Europe. Not only participants of the HistoryCampus Berlin are invited to make this experience but also every interested visitor of Berlin.

Therefore, in conjunction with Berlin-based institutions that cooperate as partners with Europe 14|14, a large range of events will be offered to a broad public in the capital city in the spring of 2014. The focus here will be upon the Open Campus, the cultural programme that the Maxim Gorki Theatre will put on in cooperation with the German Federal Cultural Foundation and the Federal Agency for Civic Education. In cooperation with well-known international artists, a remarkable set of cultural projects will be developed that approach the subject First World War from an experimental and artistic angle.

Details on the Open Campus programme will provided soon.

 
Landesflagge DeutschlandFestival

Europe 14|14


Hier geht's zur DEUTSCHEN VERSION Weiter... 

Plakat-Wettbewerb Europe 14|14
(Bis zum 6.2. abstimmen und gewinnen)

Look back, think forward: Wir haben junge Künstlerinnen und Künstler aus ganz Europa aufgerufen, sich Gedanken über den Ersten Weltkrieg zu machen und den "Blick zurück nach vorn" zu wagen. Geleitet von der Frage „Erster Weltkrieg! – Was hat das mit mir zu tun“ sind acht Plakatmotive entstanden. Die Nutzer/-innen konnten mitentscheiden, welcher Entwurf zum offiziellen Plakat unseres Festivals Europe 14|14 wird. Gewonnen hat der Entwurf des polnischen Künstlers Daniel Horowitz. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.