Lightpainting zur Fachtagung Medienkompetenz

18.3.2014

AG Medienkompetenz in der Jugend

AG mit Prof. Dr. Dagmar Hoffmann, Prof. Dr. Bernward Hoffmann, Niels Brüggen

In der AG werden Herausforderungen, erfolgreiche Konzepte und Leerstellen der Medienkompetenzförderung im Jugendalter diskutiert.


Eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Arbeitsgruppe finden Sie hier.
Zum Beispiel wird für diese Altersgruppe verstärkt Medienkompetenz als Selbstschutz und teils sogar als Alternative zum regulativen Jugendschutz gefordert. Da die Medienseite nur mehr schwer zu regulieren ist, sollen die Jugendlichen selbst die Verantwortung übernehmen und keine Angebote nutzen, die ihre Entwicklung beeinträchtigen könnten. Zweifelsohne stellt dies nicht nur Herausforderungen an die Jugendlichen, sondern auch an die Medienkompetenzförderung bei dieser Zielgruppe. Dabei ist nicht nur zu reflektieren, welche Ansätze sich hierfür in der Praxis als geeignet erweisen. Vielmehr geht es auch um die eigene Verantwortung von Medienpädagogik in dem so gedachten System des Jugendmedienschutzes.

Die Themenschwerpunkte werden in der AG von den Teilnehmenden und dem Moderationsteam bestimmt. Neben dem Verhältnis von Selbstschutz und regulativem Jugendmedienschutz sind zum Beispiel auch Fragen möglich wie:
  • Welche Rolle kommt der sozialraumorientierten Jugendarbeit in Jugendhäusern oder Medienzentren zu, wenn über das Smartphone digital und online Räume zur Vernetzung und medialen Artikulation verfügbar sind?
  • Rechtfertigt die Phase der Berufsorientierung eine stärkere Orientierung auf berufsrelevante Qualifikationen im Medienbereich oder wird damit Medienkompetenz verkürzt? Bzw. begründet diese Phase nicht gerade die Notwendigkeit zur Betonung der reflexiv-kritischen Dimension von Medienkompetenz in Verbindung mit politischer Bildung?
  • Welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen, wenn Daten der Mediennutzung zur umfassenden Profilbildung seitens der Anbieter oder potenziell auch staatlicher Kontrolle genutzt werden können? Ist dann tatsächlich 'Ausschalten/Wegwerfen', wie kürzlich von H.-M. Enzensberger gefordert, die einzige Option? Und welche Ansätze gibt es hier für die Arbeit mit benachteiligten Zielgruppen?
Es gibt reichlich Diskussionsstoff für die AG.

zur Programmübersicht

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Über die Konferenz und Veranstalter

Die Konferenz wird veranstaltet vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung bpb und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.

Mehr lesen

Postersession zur #meko2014

Redaktionell empfohlener externer Inhalt von prezi.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von prezi.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden

Medienpädagogisch Aktive aus ganz Deutschland stellen ihre Projekt und Ansätze für die Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder verschiedenen Generationen vor.

Mehr lesen

Wir doku­men­tie­ren eine Exper­tise für die Bun­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung, erstellt von Ulrike Wag­ner, Peter Ger­li­cher und Niels Brüg­gen vom JFF – Insti­tut für Medi­en­päd­ago­gik in For­schung und Pra­xis, Mün­chen im Okto­ber 2011. Die Exper­tise ist in vol­ler Länge (45 Sei­ten) und als Kurz­fas­sung (5 Sei­ten) als pdf-Datei ver­füg­bar und im fol­gen­den als Kurz­fas­sung dokumentiert.

Mehr lesen auf apb-tutzing.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Eltern, Gamer und Pädagogen sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de

Publikationen zum Thema

perlen_im_netz_cover.jpg

Perlen im Netz

Hier finden Sie eine Übersicht gut gelungener Internetseiten für Fächer von Politik bis Kunst. ...

Coverbild Faszination Computerspiele

Computerspiele

Die Broschüre bietet eine Einführung und Orientierungs- wissen zu Computerspielen.

Zum Shop