Dossierbild teamGLOBAL

Methodensammlung "Migration und Integration in globaler Perspektive"

Migration und Integration in globaler Perspektive

Migration und IntegrationRund 200 Millionen Menschen leben derzeit in einem anderen Staat als ihrem Geburtsland. (© IPA)
Nicht nur Güter und Finanzströme können sich heute global bewegen, auch die Mobilität von Menschen ist in den vergangenen Jahrzehnten – wenngleich sehr viel langsamer – gestiegen. Rund 200 Millionen Menschen leben derzeit in einem anderen Staat als ihrem Geburtsland. Diese Gruppe hat jedoch einen erheblichen Anteil an der Globalisierung von Ideen und Werten. Sie sind auf die eine oder andere Weise die Agenten des Wandels und der Vernetzung. Die Methodensammlung "Ich bin dann mal da! – Migration und Integration in globaler Perspektive"setzt sich mit verschiedenen Aspekten und Perspektiven grenzüberschreitender Migration und Integration auseinander. Zum Download verfügbar sind ein passendes Bewegungs-Warm-up sowie Handouts zu einer Rechercheübung, einer Pro&Contra-Diskussion und einem Impulsvortrag.

Bewegungs-Warm-up: Der Maurer

teamGLOBAL - Methodenbausteine

Der Maurer – Warm-up zur Bewegung

"Der Maurer" ist ein klassisches Bewegungswarm-up (Energizer). Aufgrund seiner Begrenzungs- bzw. Abschottungskomponente ist es u.a. auch gut im Kontext Migration und Integration einsetzbar. Weiter...

Global News Migration

teamGLOBAL - Methodenbausteine

Global News zum Thema Migration

"Global News zum Thema Migration" ist eine Rechercheübung, die sich als faktenreicher Einstieg eignet, mit dem die Teilnehmenden bereits einige Facetten des Themas und aktuelle Ereignisse und Entwicklungen kennenlernen, die dann später systematischer vertieft werden können.. Weiter...

Ist das Boot voll?

teamGLOBAL - Methodenbausteine

Pro&Contra-Diskussion: Ist das Boot Europa voll?

Dieser Baustein ist eine Variante der klassischen Pro&Contra-Diskussion. Die Teilnehmenden teilen sich in zwei Gruppen auf. Die eine sucht Argumente für eine restriktivere, die andere für eine offenere Migrationspolitik. Weiter...

Impuls: Migration in globaler Perspektive

teamGLOBAL - Methodenbausteine

Impuls: Migration in globaler Perspektive

Das Impulsreferat führt in das Thema "Migration in globaler Perspektive" ein: Welche Formen der Migration gibt es? Was sind die "Zielrichtungen" internationaler Migration? Welche wirtschaftlichen Effekte hat Migration? Wohin geht Europa auf dem Weg zu einer gemeinsamen Migrationspolitik? Weiter...

 

teamGLOBAL

teamGLOBAL ist ein Peer-Education-Netzwerk für junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Es verbindet engagierte junge Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Weltanschauungen und setzt einen gemeinsamen Lernprozess zu den Auswirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Globalisierung in Gang. Weiter... 

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter... 

Veranstaltungsdokumentation (November 2016)

Jugendkongress 2016 - BEWEGT WAS.

Vom 4.-6.November 2016 organisieren wir, die Young European Professionals und teamGLOBAL den diesjährigen Jugendkongress unter dem Motto BEWEGT WAS. und freuen uns DICH dabei zu haben. Weiter... 

Schüler am LaptopteamGLOBAL - Netzwerk

Wir kommen zu Euch!

Sie haben Interesse an einem Besuch von teamGLOBAL? Weiter... 

Publikation zum Thema

Coverbild bpb: magazin HQ

bpb:magazin 1/2012

Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an.Weiter...

Zum Shop

YEP -Europa gestaltenNetzwerke

YEP - Europa gestalten!

Warum eigentlich Europa? Die "Young European Professionals" sind ein Netzwerk junger Menschen, die europabezogene Themen jugendgerecht vermitteln und zu persönlichem Engagement ermutigen. Weiter...