Guppenbild Verstärker

Aktion12

6.2.2013
Aktion12
Vom 9. bis 11. November 2012 lud das Netzwerk Verstärker 60 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis ca. 22 Jahren aus verschiedenen Institutionen (außerschulische Einrichtungen und Initiativen der Jugend-, Bildungs- und Sozialarbeit, Vereine, Jugendclubs, Schulen, etc.) zu einer Veranstaltung nach Berlin ein. Angesprochen waren vor allem Jugendliche und junge Erwachsene aus Haupt- und Berufsschulen mit abgebrochener oder schwieriger Schullaufbahn. Die meisten der Teilnehmenden hatten bereits erste Projekterfahrung in der Bildungs-, Jugend- und/oder Sozialarbeit. Unter professioneller Anleitung definierten die Jugendlichen mit jugendkulturellen Methoden Parameter für eine erfolgreiche Projektarbeit in der politischen Bildung und sammeln Anregungen für attraktive Projekte in der Zukunft. Sie erkundeten Berlin, mischten den Hauptbahnhof mit ihren Ideen auf und erlebten große Wertschätzung für ihre Arbeit!
Dokumentation des Projekts "Aktion12", das mit ca. 60 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im November 2012 in Berlin stattgefunden hat. (© 2013 Bundeszentrale für politische Bildung)

    Aktion12Bildergalerie: Aktion12 (© Mario Thieme)
  • PDF-Icon Programm

Die Impulse der Jugendlichen werden in der weiteren Netzwerkarbeit von Verstärker aufgegriffen und fungieren nunmehr als wichtiger Wegweiser für eine erfolgreiche Beteiligung von Jugendlichen. Die von den Jugendlichen erarbeiteten PDF-Icon Kriterien wurden z.B. im Rahmen des Netzwerktreffens 2012 rund 60 Multiplikator(inn)en vorgestellt.




 

Verstärker im Netz

Verstärker - das Netzwerk für aktiveriende Bildungsarbeit - ist auch auf der Plattform mixxt.de zu finden. Weiter... 

Verstärker bei Facebook

In unserer öffentlichen Gruppe bei Facebook können sich Netzwerkmitglieder austauschen, vernetzen und ihre Anliegen einbringen. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.