Post-its auf Pinnwand
Am Grenzort Spielfeld zwischen Slowenien und Österreich hält am 09.11.2015 der Andrang von Geflüchteten weiter an. Der starke Anstieg der Zahl der Kriegsflüchtlinge aus Syrien, aus Afghanistan und dem Irak sowie aus den Krisengebieten Afrikas – besonders Eritrea und Somalia – konnte im Rahmen der GEAS-Mechanismen nicht bewerkstelligt werden.

15

FEB

Tagung

14. Bensberger Gespräche 2016
15.-17.02.2016 Bergisch Gladbach

Die 14. Bensberger Gespräche betrachten die aktuellen Herausforderungen um die Themen Flucht und Asyl zunächst globaler Perspektive, um sich im Anschluss nationalen und lokalen Fragen zu widmen. Weiter...

Werbung für die Präsidentschafts-Vorwahlen in South Carolina.

11

MÄR

What’s up, America? – Countdown to Forty-Five. Spotlight on the 2016 US Presidential Election.
11.03.2016 Berlin

The event on March 11, 2016, is dedicated to the topic of the presidential election in the United States. The current state of the primary elections will be examined in a discussion with renowned experts from politics, the press and academia. Weiter...

Fahnen der EU-Mitgliedsländer wehen am Eingang zum Europaparlament in Strassburg

14

MÄR

Tagung

Fachforum Europa 2016: Digitale Medien – neue Chancen für die Europabildung?
14.-15.03.2016 Nürnberg

Das 9. Fachforum Europa 2016 bietet eine Plattform für Fachkräfte der europabezogenen Jugendbildung aus der formalen und nicht formalen Bildung, aus Politik und Forschung und will inhaltliche und methodische Anstöße geben, wie man Europa heute unter dem Eindruck der rasanten Entwicklungen medialer Kommunikationsmöglichkeiten und einer zunehmend digitalisierten Sozialisation junger Menschen an diese und zusammen mit ihnen vermitteln und thematisieren kann. Weiter...

Länderspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die UdSSR. Moskau 1955.

15

MÄR

Buchpräsentation mit Filmvorführung und Lesung

Der Kracher von Moskau - oder: das wichtigste Freundschaftsspiel der Welt
15.03.2016 Köln

Buchpräsentation der bpb-Schriftenreihe "Der Kracher von Moskau" im Rahmen der lit.Cologne. Mit Thomas Grimm, Peter Lohmeyer und Fritz Pleitgen. Weiter...

Seit 50 Jahren ist Tokio die Nummer eins: In der Hypercity leben 35,1 Millionen Menschen. Ab 2010 wird das Wachstum der Bevölkerung Tokios zum ersten Mal gegen null tendieren.

16

MÄR

Öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Laboratorium Stadt: Innovationen in Europa und Ostasien
16.03.2016 Berlin

Immer größere Teile der Weltbevölkerung verbringen ihr Leben in immer größer werdenden Städten. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass das Alltagsleben in den meisten Städten weitgehend reibungslos abläuft. Nur eine ständige Anpassung an die sich verändernden Umstände lässt die Ballungsräume funktionieren. Welche Rolle spielen bürgerschaftliches Engagement, technologische Innovation oder politische Wahlen dabei, die Stadt immer wieder neu zu gestalten? Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

10

APRI

Israel-Studienreise

Israel im Spannungsfeld von Demokratie und Sicherheit
10.-21.04.2016 Tel Aviv, Jerusalem

Während der Studienreise werden die aktuellen Diskussionen in Israel zur Sicherheitspolitik und Demokratieentwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. In Gesprächen und Begegnungen mit Repräsentanten/-innen aus Politik, Medien, Wissenschaft und Kultur sowie durch Exkursionen wird ein intensiver und differenzierter Einblick in die gesellschaftliche und politische Realität Israels geboten. Weiter...

Demonstration 26 Jahre nach Tschernobyl in Minsk

22

APRI

Studienreise

Belarus
22.04.-02.05.2016

Am 26. April 1986 ereignete der Unfall im Atomkraftwerk in Tschernobyl. Belarus wurde dabei am stärksten betroffen. 30 Jahre danach nehmen wir das zum Anlass, um nach Belarus zu reisen und vor Ort zu erfahren, welche Rolle die nukleare Katastrophe von 1986 immer noch im Leben der Menschen in Belarus spielt und wie die aktuelle wirtschaftliche, politische und soziale Situation des Landes aussieht Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

29

MAI

Israel-Studienreise

Israel jenseits der Schlagzeilen
29.05.-09.06.2016 Tel Aviv, Jerusalem

Sich aus erster Hand über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen der israelischen Gegenwart informieren – diese Gelegenheit bietet die Studienreise jungen Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

01

MAI

Israel-Studienreise

Israels Demokratie vor neuen Herausforderungen
01.-11.05.2016 Tel Aviv, Jerusalem

Seit seiner Staatsgründung versteht sich Israel als jüdischer und demokratischer Staat, der sich heute durch eine pluralistische und lebendige Gesellschaft auszeichnet. Der israelisch-palästinensische Konflikt, die politischen Umbrüche in den arabischen Nachbarländern, aber auch innenpolitische Entwicklungen stellen die Demokratie des Landes immer wieder vor besondere Herausforderungen. Weiter...

Bushaltestelle in Jerusalem.

18

SEP

Israel-Studienreise

Zentrum und Peripherie – zwei Gesichter Israels
18.-29.09.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Rund ein Viertel aller Israelis leben in den großen Städten des Landes. Aus der Perspektive des Betrachters prägen das pulsierende Tel Aviv und das von Religion durchdrungene Jerusalem das Bild des Landes. In der Gegensätzlichkeit dieser beiden Städte spiegeln sich auch aktuelle gesellschaftliche und politische Diskurse Israels wider. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

23

OKT

Israel-Studienreise

Religion und Politik in Israel
23.10.-03.11.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Politik und Religion stehen in Israel in einem besonderen Spannungsverhältnis zueinander. Betrachtet man etwa die politische Landschaft Israels, haben religiöse jüdische Parteien und die mit ihnen verbundenen Rabbinischen Autoritäten nicht selten eine entscheidende Rolle bei der Regierungsbildung und bei wichtigen politischen Entscheidungen gespielt. Weiter...

Jerusalem mit Klagemauer und Tempelberg, vom dem aus die goldene Kuppel der Al-Aqsa-Moschee in den Himmel ragt.

13

NOV

Israel-Studienreise

Israels kulturelle Vielfalt
13.-24.11.2016 Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Israels Kulturlandschaft ist durch eine große Vielfalt und unterschiedliche Spannungsfelder gekennzeichnet. Sie ist geprägt durch eine multikulturelle Gesellschaft, durch die politische Dynamik des Landes, den Einfluss der Religion sowie den israelisch-palästinensischen Konflikt. Weiter...

Politische Bildung in Aktion

Hospitationsprogramm für Fachkräfte aus Mittel- und Südosteuropa

Europa gestalten – Politische Bildung in Aktion

Ein Stipendienprogramm der bpb und der Robert Bosch Stiftung für engagierte junge Menschen aus Mittel- und Südosteuropa. Die Stipendiaten hospitieren für 2 bis 6 Monate an einer deutschen Bildungseinrichtung. Weiter...

 

Veranstaltungskalender

Februar 2016 / März 2016

08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
Ein junges polnisches Paar schützt sich am 1. Mai 2004 im polnischen Slubice an der Grenze zu Deutschland bei Frankfurt/Oder mit einem Schirm in dem Stil der EU-Flagge vor der Sonne. Polen ist am 1. Mai gemeinsam mit neun weiteren Staaten in die EU aufgenommen worden.Studienreise

Europas Osten entdecken

2014 bietet die Bundeszentale für politische Bildung eine Studienreise nach Albanien an.



Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb führt jährlich bis zu vier Studienreisen nach Mittel- und Osteuropa durch. Die besondere historische und aktuelle Verbundenheit Deutschlands mit seinen mittel- und osteuropäischen Nachbarn sind Verpflichtung und Auftrag der Studienreisen der bpb in diese Region. Weiter...