Datenschutz / Datensicherheit

12.3.2012
Personen- und institutionsbezogene Daten

Die Veranstalter haben die Möglichkeit, Veranstaltungen über die Website der bpb zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung kann nur erfolgen, wenn die Veranstalter den Nutzungsbedingungen des Veranstaltungskalenders zugestimmt haben und die eingegebenen Daten grundsätzlich den Zielen des Veranstaltungskalenders und der Website der bpb entsprechen.

Mit der Aufnahme in den Veranstaltungskalender für Politik und Bildung stimmt der Veranstalter der Veröffentlichung der von ihm eingetragenen instituts- und veranstaltungsbezogenen Daten zu. Mit den persönlichen Zugangsdaten können die Veranstalter ihre Angaben jederzeit ändern oder löschen.

Personenbezogene Informationen werden nur innerhalb der bpb und für den hier vereinbarten Zweck unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Es werden Cookies eingesetzt, um User während der Sitzung eindeutig zu identifizieren. Diese ID wird beim Schließen ihres Browser-Fensters gelöscht. Wir weisen darauf hin, dass die Daten aus technischen Gründen während der Übermittlung vom User zum Server der bpb von Dritten mitgelesen werden könnten (vergleichbar mit einer Postkarte).



 

Veranstalter-Login

Als Veranstalter neu anmelden
Passwort vergessen?

Veranstaltungskalender

Dezember 2017 / Januar 2018

11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14