Ansprache des Bundesaußenministers Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 auf dem Balkon der bundesdeutschen Botschaft in Prag. Auf dem Balkon helles Licht und eine Menschentraube, vor dem Balkon die Flüchtlinge.
Hintergrund aktuell (25.09.2014)

30. September 1989 - Die Prager Botschaftsflüchtlinge

Vor 25 Jahren verkündete Hans-Dietrich Genscher vom Balkon der westdeutschen Botschaft in Prag die Ausreisegenehmigung für Tausende DDR-Flüchtlinge. Es war ein Meilenstein auf dem Weg zum Mauerfall.

Vor dem Regierungsgebäude skandieren Demokratie-Aktivisten Slogans gegen die Regierung

euro|topics-Presseschau vom 30. September 2014

Hongkong demonstriert für mehr Demokratie

In Hongkong demonstrieren seit dem Wochenende zehntausende Menschen gegen einen Beschluss Chinas, der die freie Wahl des Regierungschefs der Sonderverwaltungszone verhindert. Peking kann es sich nicht leisten, die Proteste gewaltsam zu beenden, meinen Kommentatoren und fordern, Hongkong zum Testgebiet für demokratische Reformen zu machen. Weiter...

Ankunft von DDR-Flüchtlingen in Ahlsfeld, Oktober 1989

Chronik der Mauer

30. September 1989: Ausreise für DDR-Flüchtlinge in Prager Botschaft

"Ich bin gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute...", die letzten Worte von Außenminister Genscher gehen im Jubel der fast tausend Ausreisewilligen unter. Seit Tagen harren sie in der bundesdeutschen Botschaft in Prag aus.
RIAS-Bericht auf Chronik der Mauer Weiter...

Winrich Kühne

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Meinung: Möglichkeiten und Grenzen der Krisenprävention – das Beispiel Mali

Die Mali-Krise hätte durch präventive Maßnahmen nicht verhindert werden können. Denn bislang gibt es keine Entwicklungspolitik, die eine Verdopplung der Bevölkerung innerhalb von nur 25 Jahren kompensieren könnte. Und die internationale Gemeinschaft hatte nicht die Mittel, um das Vordringen der lateinamerikanischen Drogenmafia und des islamistischen Terrorismus zu verhindern. Weiter...

Julia Leininger

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Meinung: Der Mali-Konflikt - nicht nur ein Sicherheitsproblem im Norden!

Die malische Krise hat vor allem sozio-ökonomische Wurzeln. Friedensstrategien müssen daher primär politisch sein und die Beziehungen zwischen Staat und Gesellschaft in den Blick nehmen. Vergangene Konfliktlösungs- und Präventionsstrategien wirkten zwar kurzfristig, versagten aber langfristig. Wie könnte eine erfolgreiche politische Strategie für Mali aussehen? Weiter...

Dossier Welternährung

Bildergalerie: Die Teller der Welt

Pizza und Softdrinks, viel frisches Gemüse, gar kein Fleisch: Weltweit ernähren sich die Menschen ganz unterschiedlich. Was Familien rund um den Globus in einer Woche verzehren, hat Peter Menzel fotografiert. Ein Blick in die Speisekammern der Welt - von Deutschland über die Mongolei bis in den Sudan. Weiter...

Hirten, wie hier in Äthiopien, sind von Hunger häufig betroffen, da Weideland knapp wird.

Dossier Welternährung

Hunger in der Welt

Hunger in den Medien, das sind meist Bilder von Katastrophen und abgemagerten Menschen. Tatsächlich leben aber nur rund zehn Prozent aller von Hunger betroffenen Menschen in derartigen Notsituationen. Die große Mehrheit der weltweit 842 Millionen Menschen, die jeden Tag hungrig zu Bett gehen, leidet an chronischem Hunger, ohne von einer akuten Katastrophe betroffen zu sein. Weiter...

Philharmonie in Berlin

11

NOV

Buchvorstellung und Festkonzert

Deutschland 2015: Unser Land – Unsere Zukunft
11.11.2014 Berlin

Das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung laden Sie zur feierlichen Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft“ ein. Weiter...

Polizisten sichern am 14.08.2013 in der Rigaer Straße in Berlin die Durchsuchung von Wohnungen der linken Szene ab. Nach mehreren Anschlägen mutmaßlicher Linksextremisten haben etwa 400 Polizisten in Berlin Wohnungen durchsucht. Anlass seien ein Anschlag mit Brandsätzen auf Polizisten in Kreuzberg im Juni und Schmierereien an Jobcentern. Gesucht werde nach Beweismitteln vor allem in Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt am Kottbusser Tor.

Dossier Linksextremismus

Linksextremismus – analytische Kategorie oder politisches Schlagwort?

In den 1980er Jahren bildete sich ein systematisch entwickeltes Verständnis von Extremismus in den Politikwissenschaften heraus, das bis heute umstritten ist. Dient der Extremismusbegriff der "Definitionsherrschaft über die zentralen Standards einer Gesellschaftsordnung"? Weiter...

Plastic Planet

Ein Dokumentarfilm von Werner Boote

Regisseur Werner Boote dokumentiert in seinem Film "Plastic Planet" die Gefahren von Plastik.

Blick auf mehrere Türme der Kathedrale des seligen Basilius in Moskau

Russland-Analysen

Die Russland-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in Russland. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar. Weiter...

Soldaten der chinesischen UNAMID-Truppen in Darfur, Sudan.

Entwicklung innerstaatlicher Kriege seit dem Ende des Ost-West Konfliktes

Inzwischen nimmt die Zahl innerstaatlicher Konflikte wieder stark zu. Gewaltkonflikte verbreiten sich zudem unterhalb der Kriegsschwelle. Weiter...

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Ukraine-Analysen

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar. Weiter...

Zahlen und Fakten 3D: Export

Israel Studienreise 2013

07

DEZ

Israel-Studienreise

Israel nach dem Gaza-Krieg
07.-15.12.2014 Israel

Journalistinnen und Journalisten aus Print, TV, Hörfunk und Online-Medien haben die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die politischen und gesellschaftlichen Debatten in Israel nach dem jüngsten Gaza-Krieg zu informieren. Weiter...

Ein Mann hält am 24.01.2013 in Berlin zwei Smartphones in den Händen.

06

OKT

Gesprächsabend

Checkpoint bpb: Total privat oder ganz egal?
06.10.2014 Berlin

Was bedeutet ein argloser Umgang mit Daten im Internet tatsächlich? Gibt es vielleicht auch praktische Vorteile für den Einzelnen, wenn sein Nutzerverhalten, seine Interessen oder privaten Vorlieben gespeichert werden? Oder leben wir den wahr gewordenen Orwell’schen Alptraum der totalen Überwachung? Weiter...

Themengrafiken: Die Vereinten Nationen

Deutsche Soldaten verlassen nach heftigem Beschuss einen befestigten Unterstand und ergeben sich britischen Soldaten.

Dossier

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg ist die Zäsur des 20. Jahrhunderts: Er prägte als "Urkatastrophe" durch alle Bereiche von Staat, Gesellschaft und Kultur den Verlauf der neueren Geschichte. Weiter...

Soldatenfriedhof des Ersten Weltkriegs in Cernay (Frankreich)

euro|topics-Debatte

Europa gedenkt des Ersten Weltkriegs

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Zwischen Heldenverehrung, Nostalgie und Geschichtsbewusstsein - wie gedenkt heute Europa dieses Krieges? Weiter...

Leutnant der Reserve der Fußartillerie Franz Dischinger als vorgeschobener Beobachter mit Scherenfernrohr bei der Zielaufklärung und Lenkung des Artilleriefeuers an der Front bei Pareid, rund 25 Kilometer vor Verdun.

Aus Politik und Zeitgeschichte

Erster Weltkrieg

Verlustreicher Stellungskrieg, statt kurzer Waffengang: Heute wird wieder über den Ersten Weltkrieg diskutiert. War er vermeidbar? Und wer trug die Verantwortung? Weiter...

 

Stichwort des Tages

Interessengruppen

Organisationen, deren Aufgabe es ist, Interessen ihrer Mitglieder zu vertreten...

Zu den Lexika auf bpb.de

Veranstaltungskalender

September 2014 / Oktober 2014

29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

fluter.de

Plastik

Eigentlich genial. Ein Stoff, universell formbar und leicht verfügbar. Die Kehrseite: Das Zeug hält ewig, obwohl es oft nur kurz genutzt wird. Die Ozeane sind schon voll davon – und im selben Überfluss wie Plastik gibt es heute Möglichkeiten zu Gewissensberuhigung. Hersteller geben sich grün, Konsumenten trennen eifrig Müll. Wie können wir wieder zu einem wirklich gesunden Stoffwechsel kommen? Weiter... 

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Nun schon im 43. Jahr startet der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 5 bis 11 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 24 Teilnehmerländern ist er international! Weiter... 

Logo werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de

werkstatt.bpb.de ist Feedbackkanal, Dialog und Feldforschung. Typenoffen, kontrovers, konstruktiv. Thema ist die zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Kinofenster Film des Monatskinofenster.de

Film des Monats: Der Junge Siyar

Der kurdische Regisseur Hisham Zaman erzählt die Geschichte einer gefährlichen Mission. Der 16-jährige Siyar begibt sich aus seinem irakischen Bergdorf auf eine beschwerliche Reise quer durch Europa, um seine Schwester zu töten. Unsere September-Ausgabe beleuchtet verschiedene Aspekte des Films. Mit der Soziologin Ayfer Yazgan haben wir über das Thema "Ehrenmord" gesprochen, ein Hintergrundartikel fasst die Geschichte des kurdischen Kinos zusammen. Zwei weitere Beiträge beschreiben den Entwicklungsprozess Siyars auf seiner Reise sowie den Gegensatz von Tradition und Moderne im Weltbild des Jungen. Unterrichtsvorschläge und ein Arbeitsblatt zum Film ergänzen unsere drei Hintergrundartikel. Weiter... 

pb21.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und die Welt des Web 2.0 ein Stück weit näher zueinander geführt werden.

pb21.de

pb21.de ist ein Kooperations-
projekt der bpb und des DGB Bildungswerks. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und das Web 2.0 näher zueinander geführt werden. Weiter...