Nach zahlreichen Protesten in mehreren bayerischen Städten demonstrierten auch am Tag der Verabschiedung im Bayerischen Landtag Münchner Schüler gegen das neue Polizeiaufgabengesetz. Schon am 10. Mai waren in München 30.000 Menschen gegen das Gesetz auf die Straße gegangen.
Hintergrund aktuell

Neue Polizeigesetze: Schritt zu mehr Sicherheit oder Weg in den Polizeistaat?

Bayern hat ein neues Polizeiaufgabengesetz beschlossen. Es regelt die Befugnisse der bayerischen Polizei, die mit der Gesetzesreform deutlich ausgeweitet werden. Die Änderungen sind umstritten.

Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten und der Partner im Westbalkan beim Treffen EU-Westbalkan in Sofia, 17.05.2018

euro|topics-Presseschau 18. Mai 2018

Westbalkan: Aussicht auf EU-Beitritt bleibt vage

Die EU hat auf dem Westbalkangipfel in Sofia weitere Anstrengungen von den (potentiellen) Beitrittskandidaten Serbien, Montenegro, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo und Mazedonien gefordert. Im Gegenzug versprach sie Infrastrukturmaßnahmen und mehr Geld. Kommentatoren wägen ab, wie hoch die Beitrittschancen der sechs Länder sind und erklären, was Russland damit zu tun hat.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Eine Frau hebt die Hand zur Faust. Sie ist umgeben von roten Flaggen.

Hintergrund aktuell (16.02.2018)

Kosovo – zehn Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung

Am 17. Februar 2008 erklärte Kosovo seine Unabhängigkeit von Serbien. Auf den ersten Blick ein Befreiungsschlag für die Kosovo-Albaner – doch auch zehn Jahre später herrscht keine Einigkeit im Land. Bis heute ist der Schritt Kosovos in die Unabhängigkeit weltweit und auch innerhalb der Europäischen Union umstritten.

Mehr lesen

Nahost-Konflikt

EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini

euro|topics-Debatte

Internationale Kritik an Israel

Nach dem Einsatz der israelischen Armee gegen palästinensische Demonstranten, bei dem mindestens 60 Palästinenser starben, sieht sich Israel mit Kritik konfrontiert: Die EU-Außenbeauftragte Mogherini mahnte, das Prinzip der Verhältnismäßigkeit zu wahren. Eine UN-Resolution wurde jedoch von den USA verhindert. Europas Kommentatoren beschäftigen sich mit den Ursachen der Eskalation.

Mehr lesen auf eurotopics.net

Gewaltsame Proteste in Nablus, Januar 1988.

Geschichte des Nahostkonflikts

Die Erste Intifada und das Friedensabkommen von Oslo

Nach Jahren der Gewalt schien mit dem Abkommen von Oslo eine Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinensern zum Greifen nahe. Dann wurde der israelische Ministerpräsident Jitzchak Rabin ermordet.

Mehr lesen

18. Januar 2018 in Kairo: Ein Ägypter feiert den 100. Geburtstag des früheren Staatschefs Nasser (15.01.1918).

Dossier Innerstaatliche Konflikte

Arabischer Raum: Regionale Konflikte aus historischer Perspektive

Spätestens seit dem Ende des Osmanischen Reiches und der Kolonialisierung ist der arabische Raum auf der Suche nach Stabilität. Insbesondere im 20. Jahrhundert erlebte die Region gravierende soziale, politische und wirtschaftliche Umbrüche.

Mehr lesen

Nationalversammlung 1848

Diese historische Illustration zeigt den Einzug der Parlamentarier der ersten deutschen Nationalversammlung am 18. Mai 1848 in die Paulskirche von Frankfurt am Main. Der Sturm der Revolution, der vor 150 Jahren seinen Ursprung im Königreich Neapel, Sizilien hatte, führte in Deutschland zu Presse- und Versammlungsfreiheit sowie zu einer Wahlrechtsreform.

Informationen zur politischen Bildung (Heft 265)

Vorparlament und Paulskirche

Am 18. Mai 1848 beginnt die Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche ihre Beratungen. Sie trifft Entscheidungen über die Verfassung, den Staatsaufbau und die Ausdehnung eines künftigen deutschen Reiches.

Mehr lesen

Otto von Bismarck

Verfassungsgeschichte vor 1948

Von der Paulskirche bis zur Verfassung von 1871

Nach dem Wiener Kongress von 1815 forderten Liberale und Demokraten eine Verfassung für den Deutschen Bund. Doch vor allem Preußen und Österreich hielten an ihrer absolutistischen monarchischen Staatsform fest. Ein Überblick zur Verfassungsgeschichte von 1848 bis 1871.

Mehr lesen

Migration

Protest gegen die Änderungen im Asyl- und Einwanderungsrecht in Toulouse/Frankreich, 07.04.2018.

Flucht und Asyl

Migrationspolitik – April 2018

Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im letzten Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Wir blicken zurück auf die Situation in Deutschland und Europa.

Mehr lesen

Menschen auf der sog. Windrose, Mosaik im Eingangsbereich des Padrão dos Descobrimentos (Denkmal der Entdeckungen) im Stadtteil Belém in Lissabon.

Dossier

Dossier Migration

Migration prägt seit jeher unsere Gesellschaften. Sie findet schon immer und ständig statt, ist also gewissermaßen Normalität. Gleichwohl wird Migration häufig erst bei Problemen sichtbar. Was aber ist eigentlich Migration? Wer sind Migrantinnen und Migranten? Wie wurde in der Geschichte und wie wird heute politisch auf Migration reagiert? Dieses Grundlagendossier gibt Antworten auf häufige Fragen zum Thema und verweist auf weiterführende Beiträge zu migrationsbezogenen Themen.

Mehr lesen

Italienische "Gastarbeiter" auf dem Bahnhof in Wolfburg 1970. Die bei VW beschäftigten Arbeiter und Arbeiterinnen und ihre Familien fahren im Weihnachtsurlaub nach Italien.

Marcel Berlinghoff

Geschichte der Migration in Deutschland

Migration ist ein wesentlicher Teil der deutschen Geschichte. Der Beitrag zeichnet die Entwicklung der Wanderungsbewegungen seit der Gründung des Deutschen Reiches im späten 19. Jahrhundert bis zur Reformation des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahr 2000 nach.

Mehr lesen

Internationaler Tag gegen Homo-,Trans- und Biphobie

Teilnehmer der traditionellen Parade anlässlich des Christopher Street Day stehen am 15.07.2017 mit Plakaten gegen Homophobie vor dem Alten Rathaus in München (Bayern).

Beate Küpper und Ulrich Klocke

"Homophobie": Abwertung von lesbischen, schwulen und bisexuellen Personen

Beate Küpper und Ulrich Klocke geben einen Überblick über die Akzeptanz von gleichgeschlechtlich liebenden Personen in Deutschland und berichten, wie Betroffene Diskriminierung erleben.

Mehr lesen

All-Gender Restrooms

Arn Sauer, Jana Mittag

Geschlechtsidentität und Menschenrechte im internationalen Kontext

Im internationalen Menschenrechtsschutz hat sich Vieles zum Positiven entwickelt. Zugleich aber lässt die geschlechtliche Vielfalt und Randständigkeit von Trans* und Inter* sie weiterhin zum Ziel von Diskriminierung und Gewalt werden.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat

Die Redaktion des Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl vor der Pressekonferenz

Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat-Redaktion zu den Landtagswahlen in Bayern und Hessen gesucht

Im Oktober 2018 wird in Bayern und Hessen gewählt - und wir arbeiten am passenden Wahl-O-Mat. Du willst als Redaktionsmitglied dabei sein? Dann bewirb Dich hier.

Mehr lesen

Wahl-O-Mat-Redakteure

Die Wirkung des Wahl-O-Mat

Was erwarten die Nutzerinnen und Nutzer vom Wahl-O-Mat? Und wie treffgenau ist sein Ergebnis? Die begleitende Wahl-O-Mat-Forschung beantwortet die Fragen nach der Wirkung des Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Wie entsteht der Wahl-O-Mat?

Infofilm

Wie entsteht der Wahl-O-Mat? Und wer ist an seiner Entwicklung beteiligt? Dieser Infofilm gibt einen kurzen Überblick über alle Arbeitsprozesse, die nötig sind, damit das Wahltool pünktlich zur Bundestags- oder Landtagswahl zur Verfügung steht.

Jetzt ansehen

Familie

Seit dem 1. Oktober 2017 können gleichgeschlechtliche Ehepaare gemeinsam fremde Kinder adoptieren.

Pia Bergold und Andrea Buschner

Regenbogenfamilien in Deutschland

Gleichgeschlechtliche Paare mit Kindern werden in Deutschland auch "Regenbogenfamilien" genannt. Pia Bergold und Andrea Buschner fassen zusammen, wie viele Menschen in Deutschland in dieser Familienform leben, wie sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Familiengründung insbesondere mit der Öffnung der Ehe verändert haben und zu welchem Ergebnis Studien kommen, die sich mit dem familiären Zusammenleben beschäftigen.

Mehr lesen

Wordle Debatte Sozialversicherung

Herrnkind, Borchert, Lotter, Werding

Debatte: Wer zahlt was? Eltern und Kinderlose in den Sozialversicherungssystemen

Die Rente in Deutschland basiert auf einem Generationenvertrag. Das heißt, die Beiträge der Jüngeren finanzieren die Renten der Älteren. In Zeiten sinkender Geburtenzahlen und steigender Lebenserwartung wird über das Rentensystem diskutiert. Dabei geht es nicht nur um die Frage, wie das Rentensystem in Zukunft funktionieren kann. Diskutiert wird auch, wie gerecht die Beiträge in den Sozialversicherungen zwischen Eltern und Kinderlosen verteilt sind. bpb.de hat vier Expertinnen und Experten nach ihrer Meinung gefragt.

Mehr lesen

Aus der Mediathek

Life on the border

Kinder aus Syrien und Irak erzählen ihre Geschichte

„Ich möchte, dass ihr mein Leben kennenlernt.“ Kinder und Jugendliche aus dem Irak und Syrien laden die Zuschauenden mit ihrem Film auf unmittelbare und eindrucksvolle Weise dazu ein und halten ihren Alltag in den Geflüchtetenlagern, ihre Verwundungen und Hoffnungen aus ihrer Perspektive fest.

Hörbeispiele aus dem Dossier "Sound des Jahrhunderts"

Veranstaltungen

phil. cologne

04

JUN

Fachtagung

"Was ist Identität?"

04.06.2018 Köln

Wie wird Identität politisch und gesellschaftlich Wirkungsmächtig? Was kann Schule tun, um Identitätskonflikte zu bearbeiten? Die Tagung behandelt das Thema "Identität" aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht.

Mehr lesen

Fußballfans in Deutschland

05

JUN

Mittendrin. Fußballfans in Deutschland

05.06.2018 Bonn

Fußball ist der liebste Sport der Deutschen. Fans sind dabei ein zentraler Faktor. Aber sind sie auch politische Akteure? Anlässlich des bpb-Zeitbildes "Mittendrin. Fußballfans in Deutschland" diskutieren AutorInnen, ExpertInnen und PraktikerInnen am 5. Juni über die deutschen Fanszenen.

Mehr lesen

Szene vom 18. openTransfer CAMP zum Thema "Ankommen“ im Oktober 2017 in Düsseldorf.

15

JUN

Trainings und Workshops

Open Space: Engagement im Netz und vor Ort

15.06.2018 Leipzig

Analoges und digitales zivilgesellschaftliches Engagement – wie beides im Kontext Vielfalts- und Einwanderungsgesellschaft zusammenbringen? Die Werkstatt der bpb bietet kostenlose Trainings zu Wissenstransfer, digitalem Projektmanagement und mehr für Multiplikatoren in der Bildungsarbeit sowie Raum zum Diskutieren und Vernetzen.

Mehr lesen

Gekonnt handeln

08

JUN

Gekonnt handeln – gegen Antiziganismus / Frankfurt am Main

08.06.2018 Frankfurt am Main

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb konzipiert in der Methoden-Handreichungsreihe "Gekonnt handeln" eine Ausgabe zur kritischen Auseinandersetzung mit Antiziganismus. In zwei Erprobungsworkshops sollen die Aktivitäten vor Drucklegung erprobt werden.

Mehr lesen

Stichwort des Tages

Nationalversammlung

In Deutschland kam die erste Nationalversammlung während der Revolution von 1848/1849 in der Frankfurter Paulskirche zusammen. Sie hatte das Ziel, eine neue Verfassung für ganz Deutschland zu entwerfen...

Zu den Lexika auf bpb.de

Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

In einfacher Sprache

Politik. Einfach für alle

Einige Dinge gehen nur Sie an. Sie sind privat.
Andere Dinge sind politisch. Sie gehen Sie an. Und andere.
Über diese Dinge erfahren Sie hier etwas:
In einfacher Sprache. Kurz und verständlich erklärt.
Auf Webseiten, in Heften, Hörbüchern, Videos und Zeitungen.

Mehr lesen

kinofenster.de

Film des Monats: In den Gängen

Thomas Stuber hat die gleichnamige Kurzgeschichte von Clemens Meyer adaptiert und erzählt von den Angestellten eines Großmarkts am Stadtrand von Leipzig. Zum Film des Monats Mai bietet kinofenster.de Filmanalysen, Hintergründe und Unterrichtsmaterial ab der 10. Klasse.

Mehr lesen auf kinofenster.de

hanisauland.de

HanisauLand APP

Seit 2002 gibt es HanisauLand, das crossmediale Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Pünktlich zum 15. Jubiläum am 19. Juli 2017 gibt die bpb eine kostenlose HanisauLand-App für iPhone und Android-Smartphones heraus. In der Comic-Welt HanisauLand leben Hasen, Nilpferde und Schweine zusammen und versuchen ihre unterschiedlichen Lebensentwürfe mit Hilfe demokratischer Prozesse in Einklang zu bringen.

Mehr lesen

hanisauland.de

Klimawandel – was tun?

Was unterscheidet das Klima vom Wetter und was können wir gegen den Klimawandel tun? Ein Spezial auf www.hanisauland.de gibt kindgerechte Antworten. Zwei neue Interaktive Tafelbilder zu den Themen "Klimawandel" und "Klimazonen" sind als Arbeitshilfe für den Unterricht gedacht.

Mehr lesen auf hanisauland.de

fluter.de

Algorithmen

Ob es um die passende Kleidung oder den richtigen Partner geht: Algorithmen erleichtern unseren Alltag. Sie analysieren unsere Verhaltensweisen, steuern und sortieren – zum Beispiel Informationen, die wir bekommen. Wie weit geht der Einfluss von Algorithmen? Können sie Gedanken in eine Richtung lenken? Was ist ein Algorithmus überhaupt? Das erfahrt ihr im neuen Schwerpunkt auf fluter.de.

Mehr lesen auf fluter.de

Flucht war lange Zeit in den Lokalzeitungen ein Thema. Inzwischen geht es darum, wie Geflüchtete in Deutschland ihren Alltag zwischen Deutschkurs, Bürokratie und Integration meistern. Wie Lokalzeitungen nicht nur über, sondern gemeinsam mit Geflüchteten berichten, steht in der neuen Drehscheibe.

Mehr lesen auf drehscheibe.org

jugendopposition.de

Das Grimme-Preis gekrönte Jugendportal in neuem Layout. Thema: Wie waren junge Menschen in der DDR mit Mut & Musik gegen Stasi und SED-Diktatur aktiv? Zeitzeugen berichten.

Mehr lesen auf jugendopposition.de

Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Veranstaltungskalender

November 2017 / Dezember 2017

20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
Zurück Weiter