APUZ Dossier Bild

Symbole

  • PDF-Icon PDF-Version: (660 KB)

    Symbole bestimmen in vielfältiger Weise unseren Alltag. Abzeichen und Embleme stehen exemplarisch für eine bestimmte Gesinnung; Denkmäler erinnern symbolisch an die Vergangenheit; Flaggen und Hymnen sollen gar ein ganzes Land repräsentieren. Symbole prägen unsere Wahrnehmung – ohne dass wir uns dessen immer bewusst sind. Denn nicht nur die Zeichen, die wir als Symbole erkennen, haben eine sinnbildliche Funktion.

    Auch die Wörter, die wir verwenden, stehen symbolisch für Konkretes und Abstraktes. Unsere Mimik und Gestik symbolisieren Gemütszustände. Geschichtsbilder, Religionen, Wissenschaften, Kunst und Politik lassen sich als komplexe Symbolsysteme verstehen, in denen sich die menschliche Wahrnehmung der Wirklichkeit spiegelt.

       
  • Andreas Kötzing

    Editorial

    Bilder, Icons, Gesten, Flaggen – wir leben in einer Welt voller Symbole. Sie prägen unbemerkt unsere Wahrnehmung und spiegeln unser Bild der Wirklichkeit. Weiter...

    Jens Jessen

    Symbolische Politik - Essay

    Symbolische Politik ist im Gegensatz zur faktischen Politik eine Politik der Zeichen: der Worte, Gesten und Bilder. Mit minimalem Aufwand vermag sie oftmals ein Maximum an Schaden anzurichten. Weiter...

    Oswald Schwemmer

    Die Macht der Symbole

    Symbole sind nicht nur Zeichen, Flaggen oder Hymnen, besondere Orte oder Rituale. Wo immer etwas eine Ausdrucksqualität hat, handelt es sich um ein Symbol. Weiter...

    Winfried Speitkamp

    Jugend als Symbol

    Der Begriff Jugend steht als Sinnbild des Neuen, Vitalen, auf Veränderung Drängenden. Erst in der gesellschaftlichen Praxis zeigt sich jedoch, welcher symbolische Gehalt Jugend zugeschrieben wird. Weiter...

    Jonathan Osmond

    Politische Symbolik in der deutschen Kunst

    In der bildenden Kunst spielen Symbole eine zentrale Rolle. Am Beispiel der deutschen Kunst werden hier exemplarisch drei häufig verwendete Motive untersucht: "Wald", "Rüstung" und "Hakenkreuz". Weiter...

    Bernd Schüler

    Farben als Wegweiser in der Politik

    Über Farben erschließen wir uns die Welt des Politischen. Rot, Schwarz, Gelb, Grün sind elementare Orientierungsmuster der politischen Öffentlichkeit, da sie das parteipolitische Spektrum ordnen. Weiter...