Basilius-Kathedrale

Die Eurasische Union

Die Russland-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland. Sie machen das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit verfügbar. Autoren sind internationale Fachwissenschaftler und Experten.

   
MOSCOW, RUSSIA. FEBRUARY 15, 2011. A sign at the entrance to the territory of the Russian Federation on the Russian- Belarusian border. (Photo ITAR-TASS/ Maxim Shemetov)

Russland-Analysen Nr. 283

Analyse: Eurasische Wirtschaftsintegration

Die ökonomische Integration von Russland, Kasachstan und Belarus soll die Volkswirtschaften dieser Länder modernisieren. Im Mai 2014 haben diese einen Vertrag über die Schaffung der Eurasischen Wirtschaftsunion unterzeichnet. Eine zukunftsträchtige Idee? Weiter...

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 283

Statistik: Der Außenhandel von Russland, Kasachstan und Belarus

Welche Länder sind die wichtigsten Handelspartner Russlands? Diese Frage ist inbesondere im Hinblick auf die mögliche Eurasische Union interessant. Diese aktuelle Statistik liefert eine fundierte Datengrundlage. Weiter...

Ein russisch-weißrussischer Grenzübergang.

Russland-Analysen Nr. 283

Analyse: Wiedervereinigt wider Willen

Ende Mai 2014 unterzeichneten die Präsidenten Russlands, Kasachstans und Belarus’ den Vertrag zur Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion. Dieses neue Reich ist Putins geopolitisches Kernprojekt: ein Versuch, die russische Einflusssphäre zu sichern. Weiter...

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 283

Umfragen: Russland und die Eurasische Wirtschaftsunion

Wie sehen die Russen ihre Nachbarn, politisch, aber auch vor dem Hintergrund möglicher Wirtschaftskooperationen und der gemeinsamen Geschichte? Aktuelle Umfragen geben Aufschluss. Weiter...

Wladimir Jewtuschenkow

Aus russischen Blogs: Das Ende des "Systems"?

Mit Wladimir Jewtuschenkow wird wieder ein Oligarch juristisch verfolgt. Stecken politische Motive des Kremls dahinter? Weiter...

epa03251082 Russian President Vladimir Putin (L) talks to Li Keqiang, Vice Premier of the State Council of the People's Republic of China (R) , during their meeting in China's Great Hall of the People in Beijing, China, 06 June 2012. Vladimir Putin is on a state visit to China. EPA/ALEXEY DRUZHINYN /RIA NOVOSTI / KREMLIN POOL Mandatory credit
pixel

Notizen aus Moskau: Russland und China – eine besondere Freundschaft

Im neuen Antagonismus zwischen Russland und dem Westen eröffnet sich für China eine Chance. Weiter...

Russland-Analysen

Chronik: 25. September – 9. Oktober 2014

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 25. September bis zum 9. Oktober 2014. Weiter...

 
Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar. Weiter... 

Polen-Analysen: ChronikDossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen. Weiter... 

4 Eurofighter im Formationsflugeuro|topics-Debatte

Härterer Nato-Kurs gegen Moskau?

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel? Weiter... 

Prorussischer Separatist in der Ostukraineeuro|topics-Debatte

Russischer Einmarsch in den Donbass?

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten? Weiter...