Basilius-Kathedrale

Haushaltspolitik in Russland

Die Russland-Analysen bieten regelmäßig kompetente Einschätzungen aktueller politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Entwicklungen in Russland. Sie machen das Wissen, über das die wissenschaftliche Forschung in reichem Maße verfügt, für Politik, Wirtschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit verfügbar. Autoren sind internationale Fachwissenschaftler und Experten.

Die Russland-Analysen werden gemeinsam von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde herausgegeben. Die Russland-Analysen werden vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft unterstützt.

Russian President Vladimir Putin, center, chairs a government meeting in the Bocharov Ruchei residence in the Black Sea resort of Sochi, southern Russia, on Tuesday, Sept. 18, 2012. The meeting focused on a draft government budget plan for the next three years.(Foto:RIA-Novosti, Alexei Druzhinin, Presidential Press Service/AP/dapd)

Russland-Analysen 247 (16.11.2012)

Analyse: Haushaltspolitik in Russland – die nächste Etappe

Der Staatshaushalt 2013 ist Ende September in 1. Lesung im russischen Parlament verabschiedet worden. Bei seiner Zusammenstellung müssen Risiken wie die Euro-Krise und das Schwanken des Ölpreises berücksichtigt werden. Ein Problem stellt auch der relative Rückgang der Staatseinnahmen dar, der strukturell bedingt ist.

Mehr lesen

Der amtierende Finanzminister Russland: Anton Siluanow.

Russland-Analysen 247 (16.11.2012)

Analyse: Der Russische Staatshaushalt: Warum die ganze Aufregung?

Die Meinungsunterschiede russischer Politiker über die Haushaltsplanung werden mittlerweile ungewöhnlich offen ausgetragen. Sie spiegeln die gravierenden Differenzen zur zukünftigen Entwicklung wieder, die innerhalb der Elite bestehen.

Mehr lesen

Russland-Analysen 247 (16.11.2012)

Notizen aus Moskau: Agenten-NGO-Gesetz

Am 21. November trat das sogenannte NGO-Agentengesetz in Kraft. Nichtregierungsorganisationen, die sich "politisch" betätigen und gleichzeitig Geld aus dem Ausland bekommen, werden verpflichtet, sich beim Justizministerium in ein besonderes Register eintragen zu lassen.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen 247 (16.11.2012)

Chronik: Vom 2. bis zum 15. November 2012

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 2. bis zum 15. November 2012.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net