Basilius-Kathedrale

"Russkij mir" / Meinungsfreiheit / Ramsan Kadyrow

Im Zentrum der aktuellen Russland-Analysen stehen das Konzept einer "Russkij mir" ("russische Welt"), Debatten zur Meinungsfreiheit nach dem Charlie Hebdo-Attentat sowie der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow, welcher im Machtgefüge Putins eine Sonderrolle einnimmt.

Der russische Schriftsteller Nikolaj Karmsin gilt als einer der Mitbegründer des russischen "Nationalgeistes".

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Analyse: "Russkij Mir". Literarische Genealogie eines folgenreichen Konzepts

"Russkij mir" als geopolitische Konzeption vereint eine Reihe verschiedener Strömungen des antiwestlichen, antiliberalen und neoimperialen russischen Denkens. Die tragenden Säulen dieses imaginierten von Russland dominierten Raums sind vor allem russische Sprachkultur und Geschichtsbewusstsein und nicht zuletzt emotional aufgeladene Symbole wie die "heilige Rus".

Mehr lesen

Die Christ-Erlöser-Kathedrale der orthodoxen Kirche Russlands in Moskau.

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Analyse: Die Russische Orthodoxe Kirche und das Konzept der "Russischen Welt"

Nicht nur im politischen Diskurs spielt das zivilisatorische Konzept einer "Russischen Welt" (russ.: "russkij mir") in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle; auch die Vertreter der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) haben sich in ihren jüngeren Äußerungen häufig auf das Konzept einer "Russischen Welt" bezogen. Es gibt einige inhaltliche Konstanten, die immer wieder aufgeführt werden.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Umfrage: Die "russische Welt" in Umfragen

Was bedeutet das Konzept "Russische Welt" für die Russen selbst? Kennen sie es? Und wenn ja - was gehört ihrer Meinung nach alles zu dieser Welt? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in dieser Bildergalerie.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Ranking: Die 50 wichtigsten russischen Politiker im Jahr 2014

Putin ganz oben und Jakunin weit unten - so stellt sich die Rangfolge, wer denn die 50 wichtigsten russischen Politiker 2014 gewesen sind, dar. In dieser Bildergalerie finden Sie sie alle.

Jetzt ansehen

Ein Stapel der ersten Ausgabe von Charlie Hebdo nach dem Anschlag von Paris.

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Aus russischen Blogs: Nous ne sommes pas Charlie. Debatten zur Meinungsfreiheit

Der Terroranschlag auf die Redaktion der Satire-Magazins Charlie Hebdo hat Frankreich und die ganze Welt erschüttert. Wie die meisten Staaten hat das offizielle Moskau den islamistischen Terror zwar verurteilt. Der Vorsitzende der Staatsduma Sergej Naryschkin hat aber neben den unmittelbaren Tätern auch die europäischen Politiker für verantwortlich erklärt.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Umfrage: Putin bei den nächsten Wahlen

Wer sollte ab 2018 Russland regieren? Die meisten Russen scheinen hierauf eine Antwort zu wissen. In dieser Galerie finden Sie sie, aufgeschlüsselt von 2012/2013 bis Ende 2014.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Umfrage: Russische Außenpolitik: Orientierungen und Kritik

"Verfolgen die westlichen Länder eine feindliche Politik gegenüber Russland?" - Wie die russische Bevölkerung zu dieser und zu weiteren Fragen, Russland und "den Westen" betreffend, stehen, können Sie in dieser Galerie erfahren.

Jetzt ansehen

Der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow bei seiner Stimmabgabe zur Parlamentswahl 2013.

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Notizen aus Moskau: Der (un)gelenkte Imam

Ohne Frage nimmt Ramsan Kadyrow unter allen Figuren des Putinschen Machtsystems eine Sonderstellung ein. Er kann sich herausnehmen, was sich in Russland niemand anderes herausnehmen kann, der zumindest über ein bisschen Macht verfügt - Der (un)gelenkte Imam.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 289 (30.01.2015)

Chronik: 12. – 29. Januar 2015

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 12. bis zum 29. Januar 2015.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net