Basilius-Kathedrale

Russische Wirtschaft

Die Wachstumsprognosen für die russische Wirtschaft zeichnen ein eher düsteres Bild. Neben strukturellen Problemen und einer einseitigen Ausrichtung der Wirtschaft hat Russland mit westlichen Sanktionen zu kämpfen. Hat Putin eine adäquate Antwort parat?

Russische Arbeiter bei der Endfertigung von Autos in der Nähe von Moskau.

Analyse: Lange Phase der wirtschaftlichen Stagnation wahrscheinlich

Der Wachstumsausblick für Russlands Wirtschaft hat sich bereits vor der Ukraine-Krise auf Grund struktureller Limitationen verschlechtert. Verstärkt wird dieser Trend nun durch nicht zu unterschätzende Folgen der Ukraine-Krise auf die Einbettung Russlands in die Weltwirtschaft. Angesichts limitierter Investitionsspielräume droht nun eine Phase der Stagnation.

Mehr lesen

Hauptsitz der Sberberbank, der größten russischen Privatbank.

Analyse: Inlandsinvestitionen und "deofschorisazija" – ein Paradigmenwechsel in der russischen Finanzpolitik?

Seit 2012 fördert die russische Regierung verstärkt Investitionen aus inländischen Kapitalquellen und versucht, russisches Kapital aus Steueroasen in das nationale Wirtschaftssystem zurückzuholen. Beide Maßnahmen scheinen angesichts der aktuellen Lage notwendig, zeigen aber bis jetzt nur mäßigen Erfolg.

Mehr lesen

Der russische Präsident Putin (links) auf einer Chinareise.

Analyse: Russlands politische Antwort auf die "economic statecraft" des Westens

Die politische Antwort Russlands auf die "economic statecraft" des Westens entfaltet sich weiter. Dabei werden eine Reihe von Schlüsselelementen deutlich. Infolge der Sanktionen intensivieren die politischen Entscheidungsträger in Russland ihre Anstrengungen, engere wirtschaftliche Beziehungen mit nichtwestlichen Ländern, insbesondere China herzustellen.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 299

Statistiken: Situation der Wirtschaft in Russland

Die russische Wachstumsschwäche scheint eng mit dem Ölpreis zusammenzuhängen. Im folgenden sind ökonomische Kennzahlen grafisch dargestellt.

Jetzt ansehen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 299

Umfrage: Meinungen zur Wirtschaftskrise

Gibt es in Russland eine Krise? Wenn ja, wie äußert sich diese? Ein Meinungsbild der russischen Bevölkerung.

Jetzt ansehen

Ein Arbeiter bei den Vorbereitungen zu dem 19. St. Petersburger Wirtschaftsforum.

Russland-Analysen Nr. 299

Aus russischen Blogs: Das Petersburger Wirtschaftsforum. Überwindung der Isolation Russlands?

Nachdem das Petersburger Wirtschaftsforum von vielen ausländischen Staatsgästen und westlichen Wirtschaftsvertretern 2014 noch boykottiert wurde, kann das diesjährige, gemessen an der Teilnehmerzahl als Erfolg bezeichnet werden.

Mehr lesen

Hauptsitz der Deutschen Welle (DW) in Bonn. Diese sendet auch auf russisch.

Russland-Analysen Nr. 299

Notizen aus Moskau: Strangulierte Medienöffentlichkeit in Russland

Unabhängige Medien haben in Russland einen schweren Stand. Manche Beobachter vergleichen das aktuelle Pressesystem mit dem aus Sowjetzeiten. Doch dieser Vergleich hinkt.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 299

Chronik: 18. Juni – 1. Juli 2015

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 18. Juni bis zum 01. Juli 2015.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net