Basilius-Kathedrale

Gespaltene Öffentlichkeit - der deutsche Russland-Diskurs

Russland polarisiert. Innerhalb der deutschen Öffentlichkeit wird Russlands Politik in Osteuropa kontrovers diskutiert. Die aktuelle Analyse wirft einen Blick auf Entwicklungsstränge und Argumentationsmuster der verschiedenen Lager. Außerdem geben aktuelle Umfragen Auskunft über die russische Sicht auf Deutschland.

Modellfiguren, die Politiker symbolisieren, stehen vor den Flaggen Deutschlands und Russlands. Zwei von ihnen reichen sich die Hände.

Russland-Analysen Nr. 300

Analyse: Zwischen Russlandverstehern und (neuen) Kalten Kriegern - Die Wahrnehmung Russlands in Deutschland

Der Ukraine-Konflitk hat in der deutschen Öffentlichkeit einen kollektiven Schock ausgelöst und – nach anfänglicher Ratlosigkeit – eine lebhafte Debatte über Ursachen, Schuld und mögliche politische Konsequenzen entfacht. Inzwischen kristallisieren sich immer stärker zwei Lager heraus. Ihr Hauptstreitpunkt: die Rolle Russlands.

Mehr lesen

Bundesaußenminister a.D. Hans Dietrich Genscher rief 2014 dazu auf, den Dialog mit Russland mit einer verbalen Abrüstung zu beginnen.

Russland-Analysen Nr. 300

Analyse: Zum Russland-Diskurs in Deutschland

Russland führt einen Propagandakrieg gegen den Westen, hält die Minsker Abkommen nicht ein und stachelt die ostukrainischen Separatisten an. Das sind nur einige der gängigen Thesen, die in der deutschen Öffentlichkeit mehrheitlich vertreten werden. Wie kam es zu diesem Konsens? Wer sind die Akteure des Diskurses? Und wo steuert die Debatte hin?

Mehr lesen

August Franz von Haxthausen bereiste auf Einladung Zar Nikolaus I. Russland und fertigte mehrere Studien über die dortige Landwirtschaft an.

Russland-Analysen Nr. 300

Dokumentation: Ostpolitik und Geschichtsbewusstsein in Deutschland

Deutsche Ostpolitik sei in erster Linie Russlandpolitik, resümierte der Osteuropahistoriker Dietrich Geyer schon 1985. Zu diesem Zeitpunkt ging der Kalte Krieg auf sein Ende zu. Es scheint, dass die Aussagen Geyers zum Russlandbild der Deutschen und dessen Einfluss auf die internationale Politik nicht an Aktualität eingebüßt haben.

Mehr lesen

Infografiken

Umfrage: Russland und 'der Westen' - Stimmungen in der russischen und deutschen Bevölkerung

Wie stehen Sie zu Deutschland? Wer trägt die Hauptschuld an der Ukraine-Krise? Welches Vetrauen haben Sie in die Berichterstattung? Die aktuellen Umfragen zeichnen ein Stimmungsbild in Russland und Deutschland.

Jetzt ansehen

Infografiken

Umfrage: Entschädigungszahlungen an Jukos-Aktionäre

Der internationale Schiedsgerichtshof in Den Haag hatte Russland zu Entschädigungszahlungen von knapp 50 Milliarden Euro an die ehemaligen Aktionäre des Ölkonzers Jukos verpflichtet. Hauptfigur auf Klägerseite ist Michail Chodorkowskij. Der Kreml lehnt bisher jegliche Zahlung ab. Der Streitfall polarisiert auch die russische Bevölkerung.

Jetzt ansehen

Infografiken

Umfrage: Die Sonntagsfrage

Mit einem neuen Gesetz wurde die russische Parlamentswahl im kommenden Jahr von Dezember auf September vorgezogen. Außerdem wird über die Vorverlegung der Präsidentschaftswahlen diskutiert. Wie blickt die russische Öffentlichkeit auf die anstehenden Wahlen?

Jetzt ansehen

Befinden sich die deutsch-russischen Beziehungen in einer Sackgasse?

Russland-Analysen Nr. 300

Notizen aus Moskau: Raus aus der Sackgasse?

Jens Siegert sieht für den Kreml drei Auswege "aus der ukrainischen Sackgasse": Eskalation, Kompromiss oder Zurückweichen. In seinem Blog "Moskauer Notizen" analysiert Siegert die derzeitige Lage des Konflikts und wägt Chancen und Grenzen der verschiedenen Handlungsoptionen Putins ab.

Mehr lesen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 300

Chronik: 2. – 16. Juli 2015

Aktuelle Ereignisse aus Russland: Die Chronik vom 02. Juli bis zum 16. Juli 2015.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net