Basilius-Kathedrale

Jugendpolitik und Jugendproteste

Zwischen Regierungstreue und Opposition – Die jüngsten Proteste in Russland haben die Frage nach den politischen Überzeugungen der Jugend verstärkt in den Fokus gerückt. In diesem Zusammenhang kommt auch den staatlichen Jugendorganisationen eine wichtige Rolle zu. Wo verorten sich junge Russinen und Russen?

Ein weibliches Mitglied der russischen Jugendorganisation "Junarmija" bei einer Parade in St. Petersburg im Juli 2017. Die Organisation wurde 2015 von Putin gegründet und zählt aktuell rund 30.000 Mitglieder.

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Analyse: Russische Jugend zwischen Rebellion und Integration

Sie sind jung, aber sind sie auch kritisch? Oppositionspolitiker wie Alexej Nawalnyj sprechen in Russland scheinbar überwiegend Jugendliche an. Félix Krawatzek zeichnet vor dem Hintergrund der jüngsten Proteste und aktueller Umfragen allerdings ein differenzierteres Bild von der russischen Jugend.

Mehr lesen

Mitglieder der Jugendorganisation "Naschi" in Moskau im Jahre 2007. Die Organisation war eine Zeit lang wichtiger Bestandteil der Jugendpolitik des Kremls.

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Analyse: Staatliche Jugendpolitik in Russland zwischen regierungstreuem Protest und konservativer Erneuerung

Die staatliche Jugendpolitik der russischen Regierung war laut Anna Schwenck in den vergangenen Jahren immer wieder Veränderungen unterworfen. Jede Neuausrichtung war demnach jedoch mit einem konkreten politischen Ziel verknüpft.

Mehr lesen

Infografiken

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Umfrage: Einstellungen von Jugendlichen

Welche politischen Ansichten vertreten russische Jugendliche? Welche Werte sind ihnen wichtig und wie religiös sind sie? Die hier zusammengestellten Grafiken und Tabellen geben die Ergebnisse einer umfangreichen Befragung der jungen Generation Russlands wieder.

Jetzt ansehen

Russland-Analysen

Russland-Analysen Nr. 341 (06.10.2017)

Chronik: 22. September – 4. Oktober 2017

Die Ereignisse vom 22. September bis zum 04. Oktober 2017 in der Chronik.

Mehr lesen

Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)
Dossier Ukraine

Ukraine

Die Ukraine-Analysen bieten einen aktuellen Einblick in die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklungen in der Urkaine. Sie machen aktuelles Wissen von Wissenschaft und Forschung verfügbar.

Mehr lesen

Polen-Analysen: Chronik
Dossier: Polen

Polen-Analysen

Die Polen-Analysen widmen dem größten östlichen Nachbarn Deutschlands regelmäßig einen Themenschwerpunkt. Dabei beleuchten sie aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen in Polen.

Mehr lesen

Angesichts der Ukraine-Krise wollen einige Nato-Mitglieder den Kurs gegen Russland verschärfen und fordern dauerhafte Truppenstützpunkte in Osteuropa. Zwingt Putin die Nato zu einem Strategiewechsel?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Kiew wirft Russland eine Invasion in die Ostukraine vor. Laut Nato-Angaben sollen bis zu 1.000 russische Soldaten auf ukrainischem Territorium operieren. Wer kann Moskau Einhalt gebieten?

Mehr lesen auf eurotopics.net