Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

Hackathon: Selbstbestimmt leben in der vernetzten Gesellschaft

Kühlschränke, die ihren Inhalt nachbestellen, Drohnen, die Pakete nach Hause befördern, oder Sensoren in Armbändern, die permanent unsere Körperdaten messen – das ist die so genannte "Smartifizierung" unseres Alltags. Die Vernetzung physischer Gegenstände untereinander und mit dem Internet nimmt rasant zu. Welchen Beitrag können diese vernetzten Technologien für die politische Bildung leisten? Bei unserem Hackathon am 26. und 27. November 2016 in Berlin sind Teilnehmende aller Fachbereiche dieser Frage nachgegangen.



Was ist ein Hackathon?
Das Wort Hackathon setzt sich aus den Worten "Hacken" und "Marathon" zusammen. Bei diesem Veranstaltungsformat wird über einen definierten Zeitraum in Arbeitsgruppen kollaborativ und prototypisch an einem bestimmten Themenfeld (meist Softwareentwicklungen oder Apps) gearbeitet beziehungsweise "gehackt". Das Wort "Hacken" ist in diesem Falle positiv konnotiert und meint den kreativen Umgang mit Technologien.

Ziel
Ziel des Hackathons war es, Teilnehmende verschiedener Fachrichtungen zusammenzubringen und gemeinsam an Prototypen zu tüfteln. Inhaltlich ging es um die Frage, wie das Internet der Dinge bzw. vernetzte Technologien für die politische Bildung und damit für ein selbstbestimmtes Leben genutzt werden können – unter Beachtung datenschutzrechtlicher und ethischer Gesichtspunkte.

Audio-Umfrage  beim Hackathon

Umfrage: Internet der Dinge

Von Raspberry Pies und Selbstbestimmtheit

Ob als Temperatursensor in der Wohnung oder als Fitnesstracker am Handgelenk – das Internet der Dinge ist bereits Teil unseres Alltags. In der Audio-Umfrage beim Hackathon im November 2016 in Berlin erzählen die Teilnehmenden nicht nur von ihren Erfahrungen mit dem Internet der Dinge, sondern beschreiben auch ihre eigenen Prototypen und wie diese zu mehr Selbstbestimmtheit in einer vernetzten Gesellschaft beitragen können. Weiter...

Sirkka Freigang im Interview

Interview: Internet der Dinge

Bildung und das Internet der Dinge: Smart Learning Environments

Im Internet der Dinge kommunizieren mit Sensoren ausgestattete Alltagsgegenstände selbständig miteinander. Der Ausbau des Bildungsbereichs in diesem Sinne steckt noch in den Kinderschuhen. Schwerpunktmäßig liegt sie auf der Entwicklung von Smart Learning Environments (SLEs). Sirkka Freigang erklärt im Interview, wie SLEs aussehen und wie sie Lehrenden und Lernenden zugutekommen können, aber auch, welche Herausforderungen dabei zu überwinden sind. Weiter...

Prof. Dr. Roland Bader im Interview

Interview: Internet der Dinge

Das Internet der Dinge in der politischen Bildung

Das Internet der Dinge ist die Vernetzung von Gegenständen, die – ausgestattet mit Sensoren – "intelligent" werden und selbständig miteinander kommunizieren. Es betrifft unsere ganz alltäglichen Lebensbereiche und entwickelt sich rasant. Roland Bader fordert eine gesellschaftspolitische Diskussion darüber, wie wir mit Chancen und Risiken des Internet of Things umgehen wollen. Im Interview erklärt der Medienwissenschaftler, was das Internet der Dinge ist und was in der politischen Bildung getan werden kann, um hier zu einer aufgeklärten und kritischen Haltung zu kommen. Weiter...

Tobias Thiel im Interview

Interview: Internet der Dinge

Das Internet der Dinge in der Bildungspraxis

Das Internet der Dinge ist unsichtbar, allgegenwärtig, autonom – und damit schwer zu fassen. Aber es birgt viel Potenzial, auch im Bildungsbereich. Tobias Thiel beschäftigt sich mit der Frage, wie das Internet of Things (IoT) für die politische Bildung nutzbar gemacht werden kann. Im Interview erklärt er unter anderem, inwiefern vernetzte Strukturen in seinem Arbeitskontext bereits eine Rolle spielen. Weiter...

Menschlicher Kopf aus Leuchtstoffröhren

Quiz: Internet der Dinge

QUIZ – Internet der Dinge

Was sind Beispiele für das Internet der Dinge? Was ist ein Hackathon? Und wie viele Geräte könnten im Jahr 2020 bereits weltweit miteinander vernetzt sein? Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema "Internet der Dinge" in unserem Quiz. Weiter...

Teilnehmende sortieren Post-its auf einer Unterlage.

Hackathon: Prototypen

Prototypen

Zwei Tage lang haben die Teilnehmenden des Hackathons in Gruppen zum Thema "Selbstbestimmt leben in der vernetzten Gesellschaft" an Prototypen getüftelt. Für die abschließende Präsentation haben die Teilnehmenden Videos und andere kreative Formate entwickelt. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die entstandenen Prototypen und Präsentationen. Weiter...

Das Internet der Dinge in der Bildung

Hintergrund: Internet der Dinge

Das Internet der Dinge in der Bildung

Der Lichtschalter, der sich je nach Aufenthaltsort des Hausbewohners selbst betätigt. Das Halsband, das den fälligen Tierarztbesuch des Hundes meldet. Der Drucker, der seinen Toner selbstständig nachbestellt. Alles Beispiele für das Internet der Dinge, das sich rasant weiterentwickelt. Doch was ist dieses Internet of Things eigentlich, und wie kann es im Bildungsbereich zum Einsatz kommen? Welche Chancen und Risiken birgt es? Weiter...

 
Überall können Sensoren eingebaut werden - sogar in einen Jackenknopf.Petra Grimm

Smarte schöne neue Welt? – Das Internet der Dinge

Das "Internet der Dinge" verknüpft Alltagsgegenstände wie Lichtschalter, Kleidung oder Armbanduhren mit Internetdiensten. So werden diese Dinge zu Medien, zu Kommunikationsmitteln und mit ihrer Hilfe entsteht eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten, digitale Daten auszuwerten. Weiter... 

Quiz
QUIZ – Internet der Dinge

Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema "Internet der Dinge" in unserem Quiz.

Frage 1 / 6
 
Welche Aussage trifft nicht auf das Internet der Dinge zu?









Newsletter werkstatt.bpb.de

Der Werkstatt-Newsletter informiert regelmäßig über Neuigkeiten und Aktivitäten des Projekts werkstatt.bpb.de. Melden Sie sich gleich an!

*Pflichtfeld
Weiter... 

Quiz: Internet der Dinge

QUIZ – Internet der Dinge

Was sind Beispiele für das Internet der Dinge? Was ist ein Hackathon? Und wie viele Geräte könnten im Jahr 2020 bereits weltweit miteinander vernetzt sein? Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema "Internet der Dinge" in unserem Quiz. Weiter... 

werkstatt.bpb.de in Social Media

Archiv #PB21

Archiv pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Werkstatt.bpb.de Archiv

Archiv werkstatt.bpb.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen. Weiter...