Smartphone vor Kreidetafel mit Buchstaben A, B, C auf dem Display

werkstatt.bpb.de

Informieren. Diskutieren. Ausprobieren.
Die Werkstatt der bpb ist Ideenwerkstatt, Redaktions- und Diskussionsportal. Im Fokus: „Digitale Bildung in der Praxis“. In der Schule und an außerschulischen Lernorten. In diesem Kontext wollen wir informieren, diskutieren, ausprobieren. Vor allem wollen wir uns diesen Fragen widmen: Wie sehen zeitgemäße digitale Lehr- und Lernsettings aus? Wie können digitale Strukturen und Werkzeuge die Arbeit in heterogenen Lerngruppen bereichern? Was hat sich in der Praxis bewährt? Und welche innovativen Materialien und Methoden werden noch gebraucht?

Dieses Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung ist auch eine Weiterführung der bisherigen Angebote von werkstatt.bpb.de und pb21.de. Alle bisherigen Artikel und Beiträge dieser Projekte sind unter »werkstatt.bpb.de/archiv« und »pb21.de« weiterhin auffindbar.

RSS-Feed

Bettina Amrhein auf dem SpeedLab "Digitale Inklusion"

SpeedLab „Digitale Inklusion“: Vortrag Bettina Amrhein

Inklusiv lehren – Stand der Dinge in Schule und Weiterbildung

Vor ein paar Jahren war der Begriff "Inklusion" in Deutschland noch kein Thema. Heute wird er geradezu inflationär verwendet – bleibt aber oft unscharf und mehrdeutig. Was meinen wir, wenn wir von Inklusion sprechen? Und vor welchen Problemen steht die Inklusion in der pädagogischen Praxis? Bettina Amrhein suchte auf dem Werkstatt-Speedlab "Digitale Inklusion" nach Antworten. Weiter...

SpeedLab, Pelka

SpeedLab "Digitale Inklusion": Vortrag Bastian Pelka

Digitale Inklusion – digitale Exklusion: Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft

Es gibt zwei Perspektiven digitaler Inklusion: Inklusion MIT digitalen Medien auf der einen, Inklusion IN die digitale Gesellschaft auf der anderen Seite. Klar ist bei beiden: Menschen mit digitalem Zugang haben in unserer Gesellschaft viele Vorteile. Über die Theorie und Praxis digitaler Inklusion sprach auch der Sozialwissenschaftler Bastian Pelka in seinem Vortrag auf dem Werkstatt-SpeedLab "Digitale Inklusion". Weiter...

Umfrage, (Digitale) Inklusion, Konferenz "Inklusiv politisch bilden", Teilnehmender

Umfrage: (Digitale) Inklusion

Was ist (Digitale) Inklusion?

"Inklusion ist für mich, wenn alle an allem teilnehmen können, uneingeschränkt, ohne Barrieren." Die Werkstatt der bpb hat sich am Rande des Kongresses "inklusiv politisch bilden" unter den Teilnehmenden umgehört: Was ist (Digitale) Inklusion? Vor welchen Herausforderungen steht sie? Und wer soll (Digitale) Inklusion umsetzen? Weiter...

Interview, Schwier, Inklusion

Interview: (Digitale) Inklusion in der Schule

"Allen Menschen gegenüber erstmal offen auftreten"

Inklusion bedeutet Akzeptanz der Verschiedenartigkeit und die Teilhabe aller. Eine inklusive Gesellschaft bedeutet somit Abschied von der Vorstellung einer Norm, die alle Mitglieder erfüllen. Warum dieser Anspruch gerade in der Schule schwierig zu verwirklichen ist, erzählt Volker Schwier, Sozialwissenschaftler an der Uni Bielefeld, im Interview. Weiter...

Interview

Interview: Inklusion

„Die wissen überhaupt nicht, was Inklusion ist“

Diskriminierungen verlaufen entlang verschiedener Linien. Inklusion hat damit verschiedene Dimensionen und muss unterschiedliche Gruppen miteinbeziehen – auch in der Schule. Wie sensibel sind Lehrende für Diskriminierung und für die Anforderungen an Inklusion? Hierüber sprachen wir mit Anne Klein, Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften, Uni Köln. Weiter...

Geschichte(n) erzählen

Editorial

Historytelling – Geschichte(n) erzählen

"Ich bin Geschichtenerzähler." – So werden sich Geschichtslehrerinnen oder Politiklehrer wohl kaum vorstellen. Dabei spielen Narrationen und narratives Denken eine wichtige Rolle in der historisch-politischen Bildung. Wie die Digitalisierung das Erzählen in der Bildung verändert und ob das Geschichtenerzählen eine geeignete Methode für die Vermittlung von historischen Zusammenhängen ist, erkunden wir in unserem neuen Themenschwerpunkt Historytelling. Weiter...

Fazit Historytelling

Redaktion: Historytelling

Unsere 10 wichtigsten Beobachtungen zum Historytelling

Der Themenschwerpunkt Historytelling der Werkstatt geht zu Ende. Während der letzten Wochen haben wir uns intensiv mit den unterschiedlichen Facetten des Themas auseinandergesetzt: Was ist eigentlich Historytelling? Und wie unterscheidet es sich vom klassischen "Geschichtenerzählen"? Wo und wie lässt sich es in der Bildung einsetzen? Weiter...

Menschlicher Kopf aus Leuchtstoffröhren

Profi-Quiz: Historytelling

Quiz für Profis: Testen Sie Ihr Wissen zu Historytelling!

Wie war das mit der "einen Meistererzählung"? Und was macht seriöses Storytelling aus? Digitale Historytelling-Tools erhöhen die Sensibilität für historische Themen – oder? Wissen Sie's? Testen Sie's! In unserem "Quiz für Profis" zum Thema Historytelling. Weiter...

Interview Christian Hausner Historytelling

Interview: Historytelling in der Schule

Historytelling im Unterricht

Objektive Geschichte gibt es nicht, sie ist ein intersubjektiver konstruktivistischer Prozess. Das lernen Schülerinnen und Schüler in Christian Hausners Unterricht – durch Historytelling. Wie er das macht, erzählt der Geschichts- und Politiklehrer im Interview. Und er hat noch einen wichtigen Tipp für andere Lehrende, wenn’s ums Geschichte(n)erzählen im Unterricht geht. Weiter...

Interview Veronika Nahm, Historytelling

Video-Interview: Historytelling

Historytelling in heterogenen Lernsettings

Briefe, Bilder – und natürlich das Tagebuch. Das Anne Frank Zentrum in Berlin nutzt vielfältige Quellen, um das Schicksal von Anne Frank zu beleuchten und den vielen verschiedenen Besuchern davon zu erzählen. Veronika Nahm berichtet im Interview über das Geschichte(n)erzählen an ihrer Einrichtung, den Einsatz von digitalen Medien und die besonderen Herausforderungen beim Umgang mit heterogenen Lernsettings. Weiter...

Café, Zeitzeugen, Berlin, Mauer

Projekt-Steckbrief: Historytelling

Zeitzeugencafé der Gedenkstätte Berliner Mauer

Die Gedenkstätte Berliner Mauer zeigt in ihrem Zeitzeugencafé persönliche Geschichten im historisch-politischen Kontext. Weiter...

Flagge, Europa, EU

Projekt-Steckbrief: Historytelling

Digitalisierte Geschichte im Projekt "Europeana 1989"

Geschichte europaweit erfassen und der Bevölkerung frei zugänglich machen – das ist das Ziel der Europeana Foundation mit ihrem Projekt „Europeana 1989“. Weiter...

App, Internet, Stuttgart, Geschichte

Projekt-Steckbrief: Historytelling

Einen neuen Zugang zu Geschichte schaffen - die Web-App "GO Stuttgart"

Wie soll man sich künftig an die NS-Zeit in der Region Stuttgart erinnern? Und wie können digitale Medien Jugendlichen Geschichte vermittelt? Das will die Web-App "GO Stuttgart" zeigen. Weiter...

Fußball, Geschichte, Biografie

Projekt-Steckbrief: Historytelling

"Eastern Allstars" - Sportlerbiografien zeigen Geschichte

Das Institut für angewandte Geschichte vermittelt mit seinem Projekt "Eastern Allstars" Sportgeschichte und politische Geschichte spielerisch und unterhaltsam. Weiter...

Interview Ausprobiert

Ausprobiert-Interview: Material-Entwicklung

Über das didaktische Begleitmaterial zur DVD "Warum Armut?"

Ergänzend zur DVD "Warum Armut?" ist umfangreiches didaktisches Zusatzmaterial erhältlich. Entwickelt hat das Material die österreichische Agentur »Baobab – Globales Lernen«. Geschäftsführerin Heide Tebbich erzählt im Interview, was bei der Entwicklung wichtig war, für welche Zielgruppe das Material gemacht ist und warum das Thema so aktuell ist. Weiter...

Interview

Ausprobiert-Interview: Aus der Praxis

Ausprobiert: "Warum Armut?" in der Praxis

Das Bildungsmaterial "Warum Armut" der bpb kombiniert 6 Dokumentarfilme und 15 Kurzfilme mit didaktischem Begleitmaterial für den Unterricht. Die Werkstatt hat das Material von 30 Lehrenden testen lassen. Im Interview mit Jonas Tumbrink erfahren Sie, wie das Material in seinem Unterricht zum Einsatz kam. Weiter...

Werkstatt.bpb.de-Schild am Didacta-Stand der bpb

Ausprobiert

Film-DVDs, Apps, Lernsoftware – die Palette der multimedialen Bildungsmaterialien der bpb ist breit. Wie werden die Angebote entwickelt? Und wie kommen Sie in der Praxis an? Im Bereich "Ausprobiert" wollen wir es genauer wissen. Mit Produkttests, Interviews und Workshops. Und gern gemeinsam mit Ihnen! Weiter...

Teilnehmende und -gebende bei einer Veranstaltung von werkstatt.bpb.de

Veranstaltungen

Vorträge müssen nicht frontal sein. Gute Bildungsmaterialien können auch im Sprint entstehen. Konferenzen und Speed-Dating passen hervorragend zusammen. Glauben Sie nicht? Wollen Sie genauer wissen? Dann laden wir Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein. Weiter...

Themenübersicht auf der Veranstaltung "Republica 2012".

Themen

OER, MOOC, Mobile Learning, Historytelling – noch nie gehört? Oder schon selbst eingesetzt? Egal ob Sie sich zu den (digitalen) Neulingen oder zu den "Insidern" zählen: Wir bereiten das große Thema "Digitale Bildung in der Praxis" für Sie auf. In wechselnden Themenschwerpunkten. Anschaulich. Praxisnah. Inspirierend. Weiter...

 

Notizen aus der Redaktion

18.12.2015 Klicktipps zu "Digitale Inklusion"

Im aktuellen Werkstatt-Schwerpunkt geht es um „Digitale Inklusion". Hier drei zentrale, informative Netzangebote zum Thema.
Mehr erfahren 

Die bpb in Social Media

Quiz
Quiz für Profis: Testen Sie Ihr Wissen zu Historytelling!

Wie war das mit der "einen Meistererzählung"? Und was macht seriöses Storytelling aus? Digitale Historytelling-Tools erhöhen die Sensibilität für historische Themen – oder? Wissen Sie's? Testen Sie's! In unserem "Quiz für Profis" zum Thema Historytelling.

Frage 1 / 5
 
Welche Herausforderung stellt sich aktuell für das Erzählen von NS-Geschichte?







Archiv #PB21

Archiv pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Werkstatt.bpb.de Archiv

Archiv werkstatt.bpb.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen. Weiter...