Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

werkstatt.bpb.de

Informieren. Diskutieren. Ausprobieren.
Die Werkstatt der bpb ist Ideenwerkstatt, Redaktions- und Diskussionsportal. Im Fokus: „Digitale Bildung in der Praxis“. In der Schule und an außerschulischen Lernorten. In diesem Kontext wollen wir informieren, diskutieren, ausprobieren. Vor allem wollen wir uns diesen Fragen widmen: Wie sehen zeitgemäße digitale Lehr- und Lernsettings aus? Wie können digitale Strukturen und Werkzeuge die Arbeit in heterogenen Lerngruppen bereichern? Was hat sich in der Praxis bewährt? Und welche innovativen Materialien und Methoden werden noch gebraucht?

RSS-Feed

Aktuelle Beiträge

Facebook in der Bildung

Hintergrund: Soziale Medien in der Bildungsarbeit

Facebook in der Bildung

Mit aktuell 1,79 Milliarden Nutzern weltweit ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt, Tendenz steigend. Für den Bildungsbereich ist die Plattform nicht nur aufgrund ihrer Reichweite interessant, sie bietet auch neue Möglichkeiten, Lernsettings zu organisieren. Der Einsatz der Plattform ist allerdings umstritten. Wie kann Facebook in Bildungskontexten genutzt werden? Weiter...

Neven Subotic und Abdullah Youla Daffe unterhielten sich auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund über
Fluchtursachen wie zum Beispiel Krieg und Armut.

Ausprobiert: Multimediales Bildungsmaterial zum Thema Flucht

Refugee Eleven: Flucht hat viele Gesichter – Jetzt testen!

Refugee Eleven ist ein crossmediales Bildungsprojekt zum Thema Flucht, Asyl und Integration. In einer Video-Serie begegnen elf Amateurspieler der Fußballmannschaft „Refugee11“ elf Fußballprofis. Ein begleitendes Lehr- und Aktionsheft regt zur Auseinandersetzung mit den Ursachen, Erfahrungen und Folgen von Flucht an. Wie bewährt sich das Material im Unterricht? Testen Sie mit! Weiter...

Podium auf der Didacta 2017: Welche Kompetenzen brauchen unsere Schülerinnen und Schüler im digitalen Zeitalter?

Rückschau: Bildungsmesse Didacta 2017

Didacta 2017: Themen, Trends, Tools

Welche Themen im Bereich Digitale Bildung werden aktuell diskutiert? Wer vertritt welche Standpunkte und welche Tendenzen und Entwicklungen lassen sich insgesamt beobachten? Das Team von werkstatt.bpb.de war auf der Didacta 2017 in Stuttgart und hat einige zentrale Punkte für Sie zusammengetragen. Weiter...

Kalender als Jahresvorschau für unser 2017.

Jahresvorschau: 2017

Das digitale Bildungsjahr 2017

Was sind die wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Digitale Bildung im Jahr 2017? Welche bildungspolitischen Fragen werden uns beschäftigen? Und was hat werkstatt.bpb.de in den kommenden Monaten vor? Wir haben es in einer Jahresvorschau für Sie zusammengetragen. Weiter...

Ein Besucher des 33. GMK-Forums Kommunikationskultur

Umfrage: Digitale Didaktik

"Beobachten, einordnen und in Ruhe reagieren" – Umfrage zur zeitgenössischen Medienbildung

Welche Medienbildung und Medienpädagogik brauchen wir heute? Mit dieser Frage hat sich das 33. GMK-Forum Kommunikationskultur auseinandergesetzt, das vom 18. bis 20. November 2016 in Cottbus stattfand. Wir haben uns unter Teilnehmenden der Veranstaltung umgehört, was sie sich von einer zeitgenössischen Medienbildung erhoffen. Weiter...

Das 33. GMK-Forum Kommunikationskultur

Hintergrund: Medienbildung heute

Technik, Kritik, Methodik – Herausforderungen an Medienpädagogik heute

Medienpädagoginnen und Medienpädagogen konnten bislang vorwiegend klare Handlungsempfehlungen aussprechen. Angesichts von Big Data und der "Datafizierung" der Gesellschaft wird dies aber zu einer immer größeren Herausforderung. Medienpädagogin Kristin Narr gibt in ihrem Gastbeitrag einen Überblick über die neuen Aufgaben der Medienpädagogik. Weiter...

Die Medienscouts Maja Iwer und Jonas Fuhrmeister im Interview

Interview: Medienscouts

Medienkompetenzvermittlung auf Augenhöhe

Bei dem Projekt Medienscouts werden Jugendliche dazu ausgebildet, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler selbständig zu beraten und ihnen präventiv Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei werden sie unter anderem mit Problemen wie Cybermobbing oder Sexting konfrontiert. Weiter...

Graphik zum Thema Integration durch digitale Medien.

Perspektive: Digitale Angebote für Geflüchtete

Digitale Bildungsangebote für das Ankommen

Wissensvermittlung, Medienkompetenz und Partizipation

Der Artikel bietet anhand ausgewählter Projekte einen Überblick zu digitalen Bildungsangeboten für Geflüchtete, die einerseits Medien als Mittel zur Wissensvermittlung einsetzen und andererseits Medienkompetenz implizit vermitteln wollen. Weiter...

Wolfgang Breul im Interview

Interview: Digitale Inklusion

Digitale Inklusion in der Bildung – Beispiel Bremen

Was mit dem Begriff "digitale Inklusion" gemeint ist, ist nicht immer ganz klar. Und wie digitale Inklusion im Bildungskontext konkret umgesetzt wird, kann variieren. Wolfgang Breul ist Referent für die Angelegenheiten der Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren (ReBUZ) im Bremer Senat für Kinder und Bildung. Im Interview erklärt er, was er unter digitaler Inklusion versteht, welche Herausforderungen sich stellen und wie das Land Bremen digitale Inklusion an seinen Schulen umsetzt. Weiter...

Tablet zur Unterstützten Kommunikation

Interview: Digitale Inklusion

Unterstützte Kommunikation in der Praxis

Digitale Hilfsmittel wie Tablets oder Apps können Menschen mit Behinderung bei der Kommunikation helfen. Dieses Prinzip der Unterstützten Kommunikation nutzen auch Ulrike Lange und ihre lernbehinderte Tochter Femke. Im Interview erklären sie am Beispiel der App MetaTalkDE, wie Kommunikation mit einem Tablet funktioniert und welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten es bei der Nutzung im schulischen Kontext gibt. Weiter...

Blended Learning in der Praxis.

Gastbeitrag: Blended Learning

Blended Learning in der Praxis

Blended Learning steht für ein didaktisches Konzept, das Online- und Präsenzanteile von Unterricht kombiniert. Gastautorin Stefanie Quade, selbst Lehrende an Hochschulen der Medien- und Wirtschaftswissenschaften, liefert Praxis-Einblicke zum Thema. Weiter...

Deutschlandkarte auf OpenStreetMap

How-to: OpenStreetMap

OpenStreetMap im Unterricht: Einsatzmöglichkeiten, Potenziale und Herausforderungen

Digitale Karten versprechen neue Möglichkeiten für den Unterricht,, aber es gibt beim praktischen Umgang mit ihnen immer wieder Probleme. Das Projekt OpenStreetMap verspricht eine "freie" Weltkarte, die kostenlos genutzt und mitgestaltet werden kann. Dr. Petra Sauerborn und Sebastian Kauer zeigen, wie sich OpenStreetMap in der Schule einsetzen lässt. Weiter...

Spielfiguren aus Minecraft

Digitale Spiele in der Bildung: Minecraft/ Minetest

Durch Minecraft Politik, Geschichte und Städte entdecken

Gebäude, Städte, ganze Landschaften erschaffen – mit Minecraft geht das ganz einfach. Auch in der politischen Bildung hat das Computerspiel großes Potenzial: Warum beispielsweise der virtuelle Nachbau des Kanzleramts Jugendlichen hilft, politische Prozesse zu verstehen, und wie durch HistoryCraft virtuelle Gedenkstätten entstehen, erklärt der Medienpädagoge Tobias Thiel. Weiter...

Themen

Martin Cathrae/flickr/bearbeitet

Spielend lernen

Spielend lernt es sich viel leichter, oder? In unserem Themenschwerpunkt "Spielend lernen" beschäftigen wir uns mit digitalen Spielen in der Bildung, beleuchten Potenziale, betrachten Risiken und fragen: Welche Spiele eignen sich wo und welche Voraussetzungen braucht es, damit Lernen im Spiel gelingt? Weiter...

Geflüchtetes Kind beschäftigt sich in einer Erstaufnahmestelle mit einem Smartphone.

Digitale Bildung und Geflüchtete

Wie erhalten die vielen Geflüchteten, die in Deutschland angekommen sind, Zugang zu Bildung? Können hier digitale Angebote helfen? Dieser Frage geht die Werkstatt der Bundeszentrale für politische Bildung im Themenschwerpunkt "Digitale Bildung & Geflüchtete" nach. Weiter...

Open.

Open Educational Resources - OER

In diesem Schwerpunkt beschäftigt sich die Werkstatt mit der Frage, welche Chancen die frei zugänglichen Open Educational Resources, kurz OER, bieten und warum sich "Freie Bildungsmaterialien" in der Bildungspraxis noch nicht durchgesetzt haben. Weiter...

Lernende mit Computern

Digitale Inklusion

Über Inklusion reden Viele. Aber was ist Digitale Inklusion? Wir machen uns auf die Suche nach digitalen Werkzeugen und Settings, die Inklusion fördern. Zugleich nehmen wir Digitale Exklusion kritisch in den Blick. Weiter...

Geschichte(n) erzählen

Vernetztes Erinnern

"Ich bin Geschichtenerzähler." – So werden sich Geschichtslehrerinnen oder Politiklehrer wohl kaum vorstellen. Dabei spielen Narrationen und narratives Denken eine wichtige Rolle in der historisch-politischen Bildung. Wie die Digitalisierung das Erzählen in der Bildung verändert, erkunden wir im Themenschwerpunkt Historytelling. Weiter...

MOOCs: E-Learning für alle?!

MOOCs und E-Learning 2.0

MOOC – eine Zauberformel für zu kleine Hörsäle? Ein "Tsunami" in der Bildungslandschaft, wie John L. Hennessy, Präsident der Stanford University, bereits im Jahr 2012 verheißungsvoll ankündigte? Oder einfach nur E-Learning 2.0? Wir haben uns das Phänomen der MOOCS, der Massive Open Online Courses, näher angesehen. Weiter...

Kultur des Teilens – Snapshot

Kultur des Teilens

Die Frage, was und wie Menschen teilen, ist uralt. Aber im "digitalen Zeitalter" entstehen neue Strukturen und Werkzeuge zur gemeinsamen Nutzung von materiellen und immateriellen Gütern. Die Werkstatt der bpb widmet sich der "Kultur des Teilens". Weiter...

Digitale Didaktik

Digitale Didaktik

Digitale Technologien und Medien allein führen nicht automatisch zu besseren Bildungsszenarien. Kann ihr Potenzial nur mit einer neuen "digitalen Didaktik" ausgeschöpft werden? Eine eindeutige Antwort fällt schwer. Die Werkstatt zeigt die verschiedenen Stimmen zur Diskussion. Weiter...

Hard Drive.

Digitale Tools und Technik im Bildungsalltag

Im Themenschwerpunkt "Digitale Tools & Techniken im Bildungsalltag" beschäftigen wir uns mit digitalen Werkzeugen, die sich im Bildungsbereich sinnvoll einsetzen lassen, stellen Ihnen konkrete Tools vor, untersuchen Alternativen, identifizieren Chancen und betrachten Risiken. Weiter...

Weitere Angebote

Werkstatt.bpb.de-Schild am Didacta-Stand der bpb

Ausprobiert

Film-DVDs, Apps, Lernsoftware – die Palette der multimedialen Bildungsmaterialien der bpb ist breit. Wie werden die Angebote entwickelt? Und wie kommen Sie in der Praxis an? Im Bereich "Ausprobiert" wollen wir es genauer wissen. Mit Produkttests, Interviews und Workshops. Und gern gemeinsam mit Ihnen! Weiter...

Teilnehmende und -gebende bei einer Veranstaltung von werkstatt.bpb.de

Veranstaltungen

Vorträge müssen nicht frontal sein. Gute Bildungsmaterialien können auch im Sprint entstehen. Konferenzen und Speed-Dating passen hervorragend zusammen. Glauben Sie nicht? Wollen Sie genauer wissen? Dann laden wir Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen ein. Weiter...

 

Newsletter werkstatt.bpb.de

Der Werkstatt-Newsletter informiert regelmäßig über Neuigkeiten und Aktivitäten des Projekts werkstatt.bpb.de. Melden Sie sich gleich an!

*Pflichtfeld
Weiter... 

Quiz: Internet der Dinge

QUIZ – Internet der Dinge

Was sind Beispiele für das Internet der Dinge? Was ist ein Hackathon? Und wie viele Geräte könnten im Jahr 2020 bereits weltweit miteinander vernetzt sein? Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema "Internet der Dinge" in unserem Quiz. Weiter... 

werkstatt.bpb.de in Social Media

Archiv #PB21

Archiv pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Werkstatt.bpb.de Archiv

Archiv werkstatt.bpb.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen. Weiter...