Zahlen und Fakten: Die soziale Situation in Deutschland

Bevölkerung nach Altersgruppen und Geschlecht

26.9.2012
Ende 2010 lebten in keiner Altersgruppe so viele Menschen wie in der Gruppe der 40 bis unter 50-Jährigen. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung lag bei 16,8 Prozent.

Bevölkerung nach Altersgruppen und GeschlechtKlicken Sie auf die Grafik, um das PDF zu öffnen. (bpb) Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/

Fakten



Die 40- bis unter 50-Jährigen waren im Jahr 2010 die größte Altersgruppe in Deutschland. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung lag bei 16,8 Prozent. Für die drei Altersgruppen, auf die sich die unter 30-Jährigen verteilen, gilt: Je jünger die Zusammensetzung der Altersgruppe, desto kleiner der Anteil an der Bevölkerung. Die unter 30-Jährigen hatten zusammen einen Anteil von lediglich 30,6 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Dieser relativ geringe Anteil ist das Ergebnis der niedrigen Geburtenziffern seit Mitte der 1970er-Jahre.

Der Anteil der jüngeren Altersgruppen hat in der Vergangenheit beständig abgenommen. 1970 machten die unter 20-Jährigen noch 30,0 Prozent der Bevölkerung aus. Bis 1990 fiel ihr Anteil auf 21,7 Prozent, im Jahr 2010 lag er bei nur noch 18,4 Prozent. Parallel hierzu stieg der Anteil der älteren Altersgruppen an der Bevölkerung: Zwischen 1970 und 2010 von 18,0 auf 21,0 Prozent bei den 60- bis unter 80-Jährigen und von 2,0 auf 5,3 Prozent bei den Personen, die 80 Jahre oder älter waren. 2010 waren damit 4,3 Millionen Personen mindestens 80 Jahre alt. Bei den älteren Altersgruppen setzte diese Entwicklung schon früher ein: 1950 lag der Anteil der 60- bis unter 80-Jährigen an der Bevölkerung noch bei 13,6 Prozent und der Anteil der Personen, die 80 Jahre oder älter waren, lag bei lediglich 1,0 Prozent.

Von den 81,75 Millionen Einwohnern im Jahr 2010 waren 50,9 Prozent weiblich und 49,1 Prozent männlich. Am geringsten war der Frauenanteil in den Altersgruppen der unter 10-Jährigen sowie der 10- bis unter 20-Jährigen (jeweils 48,7 Prozent). Der Anteil der Frauen nimmt allerdings mit steigendem Alter zu: In der Gruppe der 50- bis unter 60-Jährigen waren die Anteile der Frauen und Männer 2010 gleich groß. In der Altersgruppe der 60- bis 69-Jährigen lag der Frauenanteil mit 51,4 leicht über dem der Männer. Bei den 70- bis unter 80-Jährigen lag der Anteil schon bei 54,9 Prozent und bei den 80- bis unter 85-Jährigen bei 62,3 Prozent. In der Gruppe der Personen, die 85 Jahre oder älter waren, hatten die Frauen schließlich einen Anteil von 72,8 Prozent – auf diese Altersgruppe entfielen allerdings im selben Jahr nur 2,4 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Datenquelle



Statistisches Bundesamt: Online-Datenbank: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Stand: 31.05.2012)

Begriffe, methodische Anmerkungen oder Lesehilfen



Zur Bevölkerung Deutschlands zählen alle Einwohner, die mit ihrer Hauptwohnung in Deutschland gemeldet sind, also auch alle in Deutschland gemeldeten Ausländer und Ausländerinnen.

Tabelle: Bevölkerung nach Altersgruppen und Geschlecht



In absoluten Zahlen und Anteile in Prozent, 31.12.2010

Altersgruppe Bevölkerung,
in Tsd.
Anteil der Altersgruppe an der Bevölkerung,
in Prozent
insgesamt 81.752 100,0
< 10 6.977 8,5
10 bis 19 8.104 9,9
20 bis 29 9.947 12,2
30 bis 39 9.809 12,0
40 bis 49 13.725 16,8
50 bis 59 11.695 14,3
60 bis 69 9.031 11,0
70 bis 79 8.156 10,0
80 bis 84 2.355 2,9
≥ 85 1.952 2,4
 
Altersgruppe Männer,
in Tsd.
Anteil der Männer an der Altersgruppe,
in Prozent
Frauen,
in Tsd.
Anteil der Frauen an der Altersgruppe,
in Prozent
insgesamt 40.112 49,1 41.639 50,9
< 10 3.579 51,3 3.399 48,7
10 bis 19 4.157 51,3 3.947 48,7
20 bis 29 5.067 50,9 4.880 49,1
30 bis 39 4.968 50,6 4.841 49,4
40 bis 49 7.005 51,0 6.721 49,0
50 bis 59 5.851 50,0 5.844 50,0
60 bis 69 4.391 48,6 4.640 51,4
70 bis 79 3.676 45,1 4.480 54,9
80 bis 84 888 37,7 1.467 62,3
≥ 85 531 27,2 1.420 72,8

Quelle: Statistisches Bundesamt: Online-Datenbank: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes (Stand: 31.05.2012)


Creative Commons License Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/de/

counter
 

Zahlen und Fakten 3D

Bevölkerung

Nach Vorausberechnungen der UN werden im Jahr 2050 mehr als 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben. 100 Jahre zuvor waren es nur 2,5 Milliarden. Aber die Bevölkerungsentwicklung verläuft nicht in allen Regionen und Staaten gleich. Mit dem interaktiven Angebot "Zahlen und Fakten 3D" können Sie Regionen und Staaten der Welt miteinander vergleichen, Entwicklung über mehrere Jahre oder Jahrzehnte hinweg verfolgen und so Infografiken nach Ihren eigenen Vorgaben erstellen. Weiter... 

zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.