Akquisos

Im Fokus: 25 Jahre nach dem Mauerfall – Fundraising in Ostdeutschland

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Vierteljahrhundert ist es nun her, dass sich die Bürgerinnen und Bürger der DDR gegen ihren Staat erhoben haben. Am 9. November 2014 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Seit der Wiedervereinigung hat sich auf beiden Seiten viel getan. Es gab Annäherungen, gemeinsame Wegstrecken und es gibt nach wie vor Unterschiede – auch wenn sie immer weniger werden.
Gemeinsam ist Ost und West, dass sie sich vielfältig im Bereich der politischen Bildung engagieren. Unterschiede gibt es dagegen in der Art und Weise, dieses Engagement zu finanzieren. Das Fundraising in Ostdeutschland steht (noch) auf anderen Füßen als das westdeutsche. Warum dies so ist und welche Auswirkungen dies hat, beleuchten wir in dieser Ausgabe des Akquisos-Newsletters. Dazu gibt es Praxistipps, Veranstaltungshinweise, Fördermöglichkeiten und ein Überblick über die Trägerlandschaft in Ostdeutschland.

Zum Abschluss besuchen wir auf unserer Europareise ein weiteres Land, welches vor 25 Jahren den Umbruch erlebte und fragen nach, wie sich das Fundraising dort, in Tschechien, entwickelte.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihren Projekten – egal in welchem Teil Deutschlands!
Mit freundlichen Grüßen
Daniel Kraft
Leiter Stabsstelle Kommunikation
fundraising@bpb.de

Diesen Newsletter können Sie wie gewohnt als PDF-Icon pdf-Dokument anschauen und herunterladen.

   
Dresdener Frauenkirche mit Neumarkt

Danielle Böhle

Alles neu in der nächsten Generation?

Mit dem Mauerfall vor 25 Jahren änderte sich für Ostdeutschland auch das Spendenwesen. Gilt das professionelle "Fundraising" generell als junge Disziplin in Deutschland, mussten die Vereine in Ostdeutschland erst einmal eine Basis schaffen. Denn spendensammelnde Organisationen gab es in der DDR kaum. Sämtliche Fürsorgepflichten übernahm der Staat. Weiter...

Soziokulturelles Zentrum Hillersche Villa in Zittau

Katharina Reinhold

Landschaft der politischen Bildung in Ostdeutschland

25 Jahre nach der friedlichen Revolution gibt es in den ostdeutschen Bundesländern zahlreiche Vereine, Verbände, Bildungsstätten, Bürgerinitiativen, Jugendtreffs, kirchliche Träger und Gruppen, bei denen politische Bildung stattfindet. Ein Beispiel ist die Hillersche Villa in Zittau. Weiter...

Money makes me feel good

Praxistipps: Finanzierung historisch-politischer Bildungsprojekte

Das Mauerfall-Jubiläum werden viele Anbieter historisch-politischer Bildung zum Anlass für kleinere und größere Veranstaltungen und Projekte nehmen. Eine der brennendsten Fragen in der Projektvorbereitung lautet sicherlich: Woher können wir Geld zur Verwirklichung des Projekts bekommen? Weiter...

Digitaltechnik und Internet: Fast jede elektronische Kommunikation berührt das Urheberrecht.

Literatur und Veranstaltungen

Hier finden Sie weiterführende Literatur und Veranstaltungen zum Thema Fundraising in Ostdeutschland. Weiter...

Prag von oben

Europareise Fundraising: Tschechien

Für unsere Reise nach Tschechien standen uns zwei Interviewpartnerinnen zur Verfügung. Jana Ledvinová vom Tschechischen Fundraising Zentrum und Lenka Kopřivová von der tschechischen Organisation Post Bellum. Weiter...