Akquisos

Im Fokus: Bußgelder für Bildungsprojekte

Liebe Leserinnen und Leser,

Bernie Ecclestone und Sebastian Edathy sind zwei unterschiedliche Männer, die eines gemeinsam haben: Das Gericht stellte die gegen sie angestrebten Verfahren gegen Zahlung einer Geldauflage ein. In beiden Fällen lösten die Urteile eine öffentliche Diskussion aus. Zum einen über die Rekordsumme von 100 Millionen Euro, von denen 99 Millionen an die Staatskasse flossen und 1 Million der Deutschen Kinderhospizstiftung zugesprochen wurde. Zum anderen über die Weigerung des Deutschen Kinderschutzbundes, die ihm zugewiesenen 5.000 Euro anzunehmen, da ihm die Reue Edathys nicht ehrlich erschien.

Grund genug sich mit dem Thema aus Sicht von gemeinnützigen Einrichtungen zu nähern: Wie kommt man in den Genuss einer Geldauflage? Welche Schritte sind nötig? Und lohnt sich das Ganze überhaupt für Bildungseinrichtungen? Wir haben Hintergründe und Praxistipps zusammengestellt und lassen Meron Mendel, Direktor der Bildungsstätte Anne Frank, zu Wort kommen. Die Organisation betreibt schon viele Jahre sehr erfolgreich Geldauflagenfundraising.

Die Europareise geht dieses Mal in den Südosten Europas, nach Serbien. Seit dem Ende der Milošević-Ära im Jahr 2000 ist das Land mit dem Aufbau demokratischer Strukturen beschäftigt und seit 2012 EU-Beitrittskandidat. Was die Wahrung der Menschenrechte betrifft, ist in Serbien aus Sicht einiger Nichtregierungsorganisationen noch einiges zu tun. Dies ist eine Herausforderung für die Akteure politischer Bildung.

Wir wünschen Ihnen eine nachhaltige Lektüre und gute Anregungen für Ihre Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Theresa Kramer
Referentin Stabsstelle Kommunikation
fundraising@bpb.de

Diesen Newsletter können Sie wie gewohnt als PDF-Icon PDF-Dokument anschauen und herunterladen.

Bußgelder für Bildungsprojekte

Bußgeldfundraising


Zahlreiche Strafverfahren werden in Deutschland gegen die Zahlung von Geldauflagen eingestellt. Richter und Staatsanwälte können diese Bußgelder gemeinnützigen Organisationen zuweisen. Akquisos nähert sich dem Thema aus Sicht von Bildungsorganisationen.

Mehr lesen

Praxistipps

Praxistipp: 5 Säulen für Ihr Bußgeldfundraising

Was müssen Sie bedenken, wenn Sie erfolgreich Bußgeldfundraising betreiben wollen? Wir haben die wichtigsten Punkte für Ihre Fundraisingpraxis zusammengestellt.

Mehr lesen

Meron Mendel

"Bußgeld-Fundraising ist eine Langzeitinvestition"

Seit über 11 Jahren engagiert sich die Bildungsstätte Anne Frank im Bereich Bußgeld-Fundraising – mit großem Erfolg. Akquisos sprach mit dem Direktor Meron Mendel über die Gründe für den Erfolg, Einblicke in die Praxis und Tipps für andere Bildungsorganisationen.

Mehr lesen

Digitaltechnik und Internet: Fast jede elektronische Kommunikation berührt das Urheberrecht.

Links und Literatur

Hier finden Sie weiterführende Links und Literaturtipps zum Thema Bußgelder für Bildungsprojekte

Mehr lesen

Serbien

Europareise Fundraising: Serbien

Serbien ist als Beitrittskandidat auf dem Weg in die EU. Doch bei der Wahrung der Menschenrechte gibt es aus Sicht zahlreicher NGOs im Land noch einiges zu tun. Akquisos sprach mit Vladica Jovanovic, Projektkoordinatorin bei Gradjanske Inicijative, einem Verein für Demokratie und Bürgerschaftliche Bildung in Belgrad, über die Lage der bürgerschaftlichen Bildung in Serbien und ihre Finanzierung.

Mehr lesen