Pressekonferenz Wahl-O-Mat

Reden von Thomas Krüger

"Engagement für die politische Bildung ist Engagement für die Demokratie" - Reden und publizistische Beiträge von Thomas Krüger, Präsident der bpb.

Hier können Sie die aktuellen Reden und Beiträge von Thomas Krüger als RSS-Feed abonnieren.

Rede von Thomas Krüger (27.9.2017)

"WE ARE PART OF CULTURE" (Berlin, 27.9.2017)

Die Bundeszentrale für politische Bildung, sieht es als Teil ihres Auftrags an, die Akzeptanz gesellschaftlicher Diversität zu fördern. Ich freue mich deshalb sehr über die Art und Weise, mit der das Projekt 100% Mensch in der Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt, was Persönlichkeiten, die von vermeintlichen sexuellen Normen abweichen, zu unserem gesellschaftlichen Zusammenleben leisten. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (21.9.2017)

Grußwort an eine südafrikanische Delegation zum Thema "Wahlrecht in Deutschland" (Berlin, 21.9.2017)

Die bpb ist in diesen Tagen – wie auch die politischen Parteien - ganz besonders „in ihrem Element“. Eine unserer wesentlichen Aufgaben ist es, die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl zu aktivieren und Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Programmen auseinanderzusetzen. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (29.6.2017)

"#Netz ohne Hass" (Tagungswerk Berlin, 29.06.2017)

Hass – ein starkes Wort für ein starkes Gefühl. Womit haben wir es nun zu tun bei dem, was sich seit geraumer Zeit in den Sozialen Medien beobachten lässt und was unter dem Wort Hate Speech in den Sprachgebrauch Eingang gefunden hat? Geht es um Emotionen, die sich Bahn brechen, um Wutbürger, die ihrem Ärger Luft machen? Weiter...

Rede von Thomas Krüger (19.6.2017)

"Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg." (Paul Löbe Haus Berlin, 19. Juni 2017)

Wenn man die Ausstellung "Frieden machen"mit einem Zitat beginnen wollte, dann mit dem vom indischen Rechtsanwalt, Politiker und Pazifisten Mahatma Gandhi: "Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg." Weiter...

Rede von Thomas Krüger (15.6.2017)

"Auch eine kaputte Uhr zeigt zweimal am Tag die richtige Zeit" (15. Juni 2016)

Selbst wenn wir einiges richtig machen und der westliche Fokus auf die globale Situation vereinzelt gute Impulse einbringt, stehen wir doch an einem Punkt, an dem wir uns neu aufzustellen haben. Wir haben eine globale Situation geschaffen, die sich in vieler Hinsicht kaum noch beeinflussen lässt, und sind doch für sie verantwortlich. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (16.06.2017)

IRRESISTIBLE? / BESTECHEND? (Berlin, 16. Juni 2017)

welches Bild fällt Ihnen ein, wenn Sie das Wort Korruption hören? Ihnen als Expertinnen und Experten kommt zugegebenermaßen wahrscheinlich ein recht differenziertes Bild in den Sinn. Aber was, wenn man die Frage den Passanten hier in Berlin Mitte stellen würde? Weiter...

Rede von Thomas Krüger (13.06.2017)

"Nach der Flucht – Wie wir leben wollen" (13.06.2017, Berlin)

In den oft hitzig geführten Debatten über internationale Fluchtbewegungen oder auch in unseren nationalen Diskursen über Integration, wird mir diese Frage – wie wollen wir leben? – zu selten gestellt. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (10.-12.06.2017)

Laudatio für die Dauerausstellung "Free Jazz in der DDR - Weltniveau im Überwachungsstaat" (9. Juni, Peitz)

Es geschah im Jahr 1956. 3 Jahre vor meiner Geburt, 20 Jahre vor meinem ersten Free Jazzkonzert im Kreiskulturhaus Weimar. Der alternde DDR Kulturminister Johannes R. Becher überließ dem im Spanienkrieg kampferprobten Poststalinisten und Leiter des Aufbauverlages Walter Janka seine Dienstlimousine. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (07.06.2017)

"Wertediskurs in der politischen Bildung" (7. Juni 2017, phil.cologne, Köln)

Um welche Werte soll es gehen? Wie lassen sich diese als Bildungsziele legitimieren? Welche politischen Interessen sind mit bestimmten Werten verbunden? Weiter...

Rede von Thomas Krüger (01.06.2017)

"Mit Erinnerungspolitik die Demokratie verteidigen – Wirkungsmächtigkeit der Erinnerungsarbeit" (1. Juni 2017, Berlin)

Die Kernthese historisch-politischer Bildung lautet daher: Demokratie ist zu erlernen, zu sichern und zu verteidigen, wenn man demokratisch mit Vergangenheit umgeht und dabei entdeckt, dass es immer viele "Vergangenheiten" gibt. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (31.05.2017)

"Diversität und sozialer Zusammenhalt: Ambivalenzen eines Begriffspaares und wie sie gestaltet werden können" (Dortmund 31.05.2017)

"Es liegt auf der Hand, dass die kulturelle Migration im Sinne einer produktiven gegenseitigen Veränderung auf eine Diskussion, auf "gebildete" Augen angewiesen ist. Die Gegenseitigkeit der Wertschätzung ist eine unabdingbare Voraussetzung für eine Gesellschaft. Weiter...

Rede von Thomas Krüger (12.05.2017)

Unmögliche Ordnung: Europa, Macht und die Suche nach einem neuen Migrationsregime (12.05.2017, Berlin)

Vor einer Woche war ich auf dem von der Bundeszentrale für politische Bildung geförderten Demokratiekongress der Allianz für Weltoffenheit. Auf die Fahne geschrieben hatten wir uns Artikel 1 des Grundgesetzes: die Würde des Menschen ist unantastbar. Vertreterinnen und Vertreter der großen Spitzenverbände setzten ein gemeinsames Zeichen für eine offene Gesellschaft. Weiter...

Reden von Thomas Krüger (11.05.2017)

Digitale Teilhabe als Voraussetzung für soziale Teilhabe (11.05.2017, Hamburg)

Diese Tagung steht unter dem Titel „Ohne digitale Teilhabe keine soziale Teilhabe“. Lassen Sie mich zunächst letztere in den Blick nehmen. Wenn wir uns um soziale Teilhabe bemühen – dann stellt sich erstmal die Frage, an welchem Punkt wir sagen können, dass wir mit unseren Bemühungen Erfolg hatten? Wann haben wir einen Zustand erreicht, in dem jedes Mitglied unserer Gesellschaft aktiv in Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse eingebunden ist, Respekt und Anerkennung gewinnen, ein vollwertiges kulturelles und soziales Leben führen kann? Weiter...

Reden von Thomas Krüger (27.04.2017)

Kulturelle Bildung im Kontext globaler Prozesse (27.04.2017, Düsseldorf)

Warum zeige ich ihnen zum Einstieg in diesen Kongress und zur Einstimmung auf meine Rede einen Ausschnitt aus einer Modenschau? Wir sprechen heute über die Auflösung und Veränderung von Grenzen weltweit. Wir sprechen auch über unsere Beziehungen zu dieser Welt und die damit verbundenen Herausforderungen für die kulturelle und politische Bildung. Und diese sind – das möchte ich vorausschicken – keineswegs mehrheitlich verunsichernd oder problematisch. Das Prinzip heute szenografierter Modenschauen heißt Eintauchen, sich auf eine Reise in bekannte und unbekannte Sphären einlassen. Weiter...

Reden von Thomas Krüger (6.4.2017)

Demokratie in Gefahr? Eine deutsch- französische Antwort (6.4.2017, Marseille)

Ich danke Ihnen, Herr Bürgermeister, sehr für die freundliche Begrüßung. Es ist mir eine große Ehre und eine Freude, Sie alle zu dieser Gesprächsrunde hier in Marseille begrüßen zu können. Mein Dank geht zunächst an unsere Koperationspartner, an Mme Angrand und an Markus Ingenlath vom Deutsch Französischen Jugendwerk sowie vor allem auch an Benjamin (Kurc) und Alban (Genty) von Vote et Vous, die mit großer Energie und Kreativität dieses Treffen vorbereitet haben. Weiter...

Reden von Thomas Krüger (24.03.2017)

„Das Potenzial von Religion zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in einem säkularen Staat“ (24.3.2017 in Berlin)

Über 80 Prozent der Menschen weltweit gehören – zumindest nominell – einer Religionsgemeinschaft an. Eine Zahl, die dafür spricht, dass die Theorie, nach der eine fortschreitende Säkularisierung aller Lebensbereiche die Religion letztlich zurückdrängt, durchaus widerlegt werden kann. Weiter...

Reden von Thomas Krüger (20.3.2017)

Turnschuh. Scheitel. Aluhut. Rechtsextremismus anno 2017 (20.3.2017, Rostock)

Ende August jähren sich zum 25. Mal die Angriffe auf die so genannten Sonnenblumenhäuser in Lichtenhagen. Für manche ist das Sonnenblumenmosaik so etwas wie ein Mahnmal. Dieses Mosaik kam mir in den vergangenen zwei Jahren aber auch immer wieder in den Sinn, wenn ich Bilder der Proteste gegen Flüchtlingsunterkünfte in den Nachrichten sehe. Und dennoch: Geschichte wiederholt sich nicht. Vieles ist heute anders als damals. Weiter...

Rede von Zhomas Krüger (14.3.2017)

Webvideo-Reihe Refugee Eleven (14.3.2017 in Berlin)

Im Kern geht es bei Refugee Eleven, dieser wirklich gelungenen Reihe kurzer und prägnanter Webvideos um genau das: Zwei Menschen unterhalten sich und finden über die gemeinsame Leidenschaft für Fußball eine Grundlage für einen Austausch, für ein Gespräch über Ihre Biografien, für Kommunikation. Und daran sollten wir uns orientieren, vor und jenseits alles Trennenden! Weiter...

Reden von Thomas Krüger (12.01.2017)

Die Zukunft der politischen Bildung in einer re-politisierten Gesellschaft (12.01.2017, Bonn)

Das Gespenst des Populismus geht wieder um und ist so präsent und erfolgreich wie wohl noch nie in der Nachkriegsgeschichte. International zeigte es sich im vergangenen Jahr ganz besonders deutlich in Gestalt des Volksentscheids über den Brexit und in der Wahl eines Reality-TV-Stars zum US-Präsidenten. Hierzulande manifestierte es sich zum Beispiel in der Pegida-Bewegung und der noch jungen Partei Alternative für Deutschland, die mittlerweile in zehn Landesparlamente eingezogen ist. Weiter...

Presse

Reden Archiv

Im Archiv finden Sie eine Auswahl publizistischer Beiträge und Reden von Thomas Krüger, die in den Jahren 2001 bis 2016 an die Presse gegeben wurden. Weiter...

 
bpb:magazin 2/2017bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung. Weiter... 

Pressemitteilungen der bpb abonnieren

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern. Weiter... 

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Weiter... 

Teaserbild Wahl-O-Mat neutralPressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat. Weiter...