bpb-Publikationen

bpb-Bestseller

Bestseller der Bundeszentrale für politische Bildung im Mai 2019 – die zehn gefragtesten Bücher aus der "Schriftenreihe".

Das BauhausNeu: Das Bauhaus

Schriftenreihe (Bd. 10343)

Das Bauhaus

Klar, schnörkellos, innovativ: Noch heute fällt die Architektur des Bauhauses durch ihre zeitlos moderne Formensprache auf. Welche Ideen standen hinter einer Bewegung, die an vielen Orten der Erde Spuren hinterlassen hat? Wo begann sie? Das Buch bietet Einblicke in die "Werkstatt der Moderne".

Mehr lesen

1,50
Rebellische Frauen – Women in BattleNeu: Rebellische Frauen – Women in Battle

Schriftenreihe (Bd. 10356)

Rebellische Frauen – Women in Battle

Fremdbestimmung und Ungleichheit einfach hinnehmen? Für viele Ikonen der Frauenbewegung war das keine Option. Diese Graphic Novel stellt viele dieser Vorkämpferinnen seit Anfang der Bewegung im 18. Jahrhundert vor und zeigt die historischen Zusammenhänge.

Mehr lesen

4,50
Das Grundgesetz Geschichte und InhaltNeu: Das Grundgesetz Geschichte und Inhalt

Schriftenreihe (Bd. 10412)

Das Grundgesetz

70 Jahre Grundgesetz: Christoph Möllers beleuchtet die Wurzeln unserer Verfassung, stellt ihre zentralen Inhalte vor und fragt nach den Bezügen zur politischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Realität in Deutschland und darüber hinaus.

Mehr lesen

1,50
Gesellschaften in IsraelNeu: Gesellschaften in Israel

Schriftenreihe (Bd. 10274)

Gesellschaften in Israel

Israel ist vieles gleichzeitig: Es ist modern und traditionell, ist ein jüdischer Staat und zugleich auch Heimat für Muslime und Christen, es ist konservativ und hat eine bunte queere Szene. Ausgehend von jeweils einen Bild gibt Natan Sznaider zehn Einblicke in die Gesellschaften Israels.

Mehr lesen

4,50
Lee MillerNeu: Lee Miller

Schriftenreihe (Bd. 10289)

Lee Miller

Seit März 1945 begleitete die amerikanische Fotografin und Fotojournalistin Lee Miller als Kriegsberichterstatterin amerikanische Truppen bei der Besetzung des nationalsozialistischen Deutschland. Ihre Bilder spiegeln die Empathie mit den Opfern des NS-Regimes und die Verachtung für die Täter.

Mehr lesen

7,00
Auf Messers SchneideNeu: Auf Messers Schneide

Schriftenreihe (Bd. 10345)

Auf Messers Schneide

Hätte es anders enden können? Das Deutsche Reich verlor den Ersten Weltkrieg, aber auch viele andere an diesem globalen Krieg Beteiligte erlitten fürchterliche Verluste. Warum kam es nicht früher zum Friedensschluss? Welche Motive hatten die Handelnden? Woran scheiterte die Verständigung?

Mehr lesen

7,00
WurzelnNeu: Wurzeln

Schriftenreihe (Bd. 10287)

Wurzeln

Tradition, kulturelle Wurzeln, kollektive Identität: auch in politischen Diskussionen wird mit solchen Schlagworten operiert, nicht selten in der Auseinandersetzung mit dem vermeintlich "Fremden". Der Kulturwissenschaftler Maurizio Bettini setzt sich in seinem Essay mit diesen Begriffen auseinander.

Mehr lesen

4,50
Die AußenseiterNeu: Die Außenseiter

Schriftenreihe (Bd. 10310)

Die Außenseiter

Philipp Ther widmet sich dem Thema Flucht aus historischer Perspektive. Er beschreibt, wie in Europa mit unfreiwilliger Migration - etwa bedingt durch Kriege, Nationalismen oder religiöse Verfolgung - umgegangen wurde. Vor diesem Hintergrund beschäftigt er sich auch mit aktuellen Entwicklungen.

Mehr lesen

4,50
In Europa nichts Neues?Neu: In Europa nichts Neues?

Schriftenreihe (Bd. 10352)

In Europa nichts Neues?

Antisemitismus grassiert in Deutschland und Europa, er äußert sich in verbalen Anfeindungen und Übergriffen. Häufig werden die negativen Stereotype von Jüdinnen und Juden mit dem Staat Israel verbunden. Wie beurteilen Israelis, die Europa aus ihrer je eigenen Erfahrung kennen, die Entwicklung?

Mehr lesen

1,50
Im GefängnisNeu: Im Gefängnis

Schriftenreihe (Bd. 10241)

Im Gefängnis. Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern

Wenn Eltern ins Gefängnis müssen, ergeben sich für Kinder viele Fragen. Wie ist das Leben dort? Wie läuft ein Besuch ab? Wieso müssen Menschen überhaupt in ein Gefängnis? Am Beispiel der achtjährigen Sina versucht das Buch Kindern antworten auf diese und weitere drängende Fragen zu geben.

Mehr lesen

1,50