bpb-Publikationen

bpb-Bestseller

Bestseller der Bundeszentrale für politische Bildung im Oktober 2019 – die zehn gefragtesten Bücher aus der "Schriftenreihe".

Die Erde rechnet ab

Schriftenreihe (Bd. 10444)

Die Erde rechnet ab

Der Klimawandel ist ein Faktum, dessen Auswirkungen kaum mehr zu übersehen sind: Starkregen und Dürren, Waldschäden, Ernteausfälle, extreme Hitze. Die Gesellschaft und jede(r) Einzelne seien, so Claus-Peter Hutter, gefragt, wenn es darum geht, sich auf die Folgen einzustellen oder sie zu mildern.

Mehr lesen

4,50
Europas vergessene Diktaturen?

Schriftenreihe (Bd. 10452)

Europas vergessene Diktaturen?

Spanien, Portugal und Griechenland gelten als vorbildliche Demokratien. Dass dort bis in die 1970er-Jahre autoritäre Regime herrschten, wird häufig vergessen. Der Sammelband beleuchtet die Phase der Diktatur, den Übergangsprozess und die bis heute unvollständige Aufarbeitung in den drei Ländern.

Mehr lesen

4,50
Recht, verständlich

Schriftenreihe (Bd. 10434)

Recht, verständlich

Wie entstehen Gesetze? Wie werden sie umgesetzt und angewandt? Welche Rechtsbereiche gibt es und welche Rolle spielen sie? Diese Einführung in das Recht richtet sich an junge Leute. Anschaulich erklärt die Autorin, wie und wo das Recht unseren Alltag begleitet. 3. aktualisierte u. erweiterte Auflage

Mehr lesen

1,50
Das kalte Herz

Schriftenreihe (Bd. 10357)

Das kalte Herz

Ist der Kapitalismus für alles verantwortlich? Armut und Reichtum, Ausbeutung und Zerstörung? Oder hängt es nicht vielmehr von der Ausgestaltung der kapitalistischen Wirtschaftsordnung ab, wer und wie von ihr profitiert? Werner Plumpe leuchtet ihr Potenzial und ihre Wandlungsfähigkeit aus.

Mehr lesen

7,00
Coverbild Alle da!

Schriftenreihe (Bd. 1579)

Alle da!

Kinder sind offen, auch für andere Kulturen. Dieses Kinderbuch möchte jungen Menschen ab etwa fünf Jahren einfühlsam mit den Gründen für Flucht und Migration vertraut machen. Es erklärt, wie Vorurteile entstehen können, welche Probleme es gibt und dass das Zusammenleben gelingen kann, wenn alle mitwirken.

Mehr lesen

1,50
Republik der Angst

Schriftenreihe (Bd. 10417)

Republik der Angst

Frank Biess erzählt die Geschichte der Bundesrepublik als Geschichte ihrer Befürchtungen und Verunsicherungen. Ob Kommunismus, Terror, Aufrüstung, Automatisierung oder Umweltzerstörung: es waren über die Jahrzehnte oftmals verschiedenste Ängste die den politischen Diskurs prägten.

Mehr lesen

7,00
Die Ostdeutschen / The East Germans

Schriftenreihe (Bd. 10448)

Die Ostdeutschen / The East Germans

30 Jahre sind seit dem Fall der Mauer vergangen. Viele junge Leute können sich daher nicht vorstellen, wie der Alltag in der DDR ausgesehen hat. Das Buch stellt eine Auswahl der Aufnahmen von Roger Melis vor, der Menschen in der DDR und ihr Leben fotografisch begleitet hat.

Mehr lesen

7,00
Zentralasien SR 10406

Schriftenreihe (Bd. 10406)

Zentralasien

Die Staaten Zentralasiens: Zumeist wissen wir wenig mehr über Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan als ihre Lage fern im Osten. Dieser Band informiert über die wechselvolle Geschichte, die Rolle der Religionen und Ethnien sowie die Suche nach einer eigenen Identität.

Mehr lesen

4,50
Warum Liebe endet

Schriftenreihe (Bd. 10393)

Warum Liebe endet

Romantische, dauerhafte Liebe scheint ein Idealbild der Vergangenheit, Gelegenheitssexualität die neue Norm zu sein. Eva Illouz sucht die Ursachen für die Auflösung sozialer Bindungen.

Mehr lesen

7,00
Zeitenwende 1979

Schriftenreihe (Bd. 10411)

Zeitenwende 1979

Krisen, Umbrüche, Revolutionen: Das Jahr 1979 war geprägt von Ereignissen mit langen Schatten bis hinein in unsere Zeit.

Mehr lesen

7,00