bpb-Publikationen

bpb-Bestseller

Bestseller der Bundeszentrale für politische Bildung im April 2018 – die zehn gefragtesten Bücher aus der "Schriftenreihe".

Staatsbürger-TaschenbuchNeu: Staatsbürger-Taschenbuch

Schriftenreihe (Bd. 10152)

Staatsbürger-Taschenbuch

Kurz und bündig vermittelt der Band zuverlässig die wichtigsten Fakten zu Europa, Staat, Verwaltung, (Völker)Recht und Wirtschaft. Zahlreiche Schemata, Schaubilder und Landkarten erleichtern die Orientierung und ermöglichen den schnellen Zugriff auf Informationen.

Mehr lesen

4,50
Der Islam in DeutschlandNeu: Der Islam in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 10137)

Der Islam in Deutschland

Der Islam in Deutschland - über wen und was sprechen wir? Mathias Rohe bettet seine vielschichtige Analyse in die Geschichte der Muslime in Deutschland ein und wendet sich dabei nüchtern und differenziert insbesondere den Debatten über Rolle und Ausgestaltung des Islam zu.

Mehr lesen

4,50
3TH1CSNeu: 3TH1CS

Schriftenreihe (Bd. 10181)

3TH1CS

Mit all den Neuerungen, die die digitale Ära mit sich bringt, muss auch die Ethik neu erfunden werden. Roboter, autonome Fahrzeuge, private Drohnen, Computerspiele und die Verwendung persönlicher Daten werfen neue Wertefragen auf, denen in diesem Buch nachgegangen wird.

Mehr lesen

4,50
InklusionNeu: Inklusion

Schriftenreihe (Bd. 10098)

Index für Inklusion

Inklusion ist ein Prozess mit dem Ziel, die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen zu unterstützen. Das Buch versteht sich als Wegweiser und Leitfaden für eine gemeinsame Schulentwicklung auf der Basis inklusiver Werte.

Mehr lesen

7,00
SüdafrikaNeu: Südafrika

Schriftenreihe (Bd. 10116)

Südafrika

Über zwei Jahrzehnte nach der Überwindung des Apartheid-Regimes haben sich die Hoffnungen vieler Südafrikaner nicht erfüllt. Berichte über Korruption, Kriminalität und große soziale Ungleichheit prägen oftmals das Bild Südafrikas. Johannes Dieterich zeichnet die Entwicklung der letzten Jahre nach.

Mehr lesen

4,50
Freiheit verteidigenNeu: Freiheit verteidigen

Schriftenreihe (Bd. 10162)

Freiheit verteidigen

Interessengegensätze prägen freiheitliche Gesellschaften. Aber wie sollen sich diese dagegen wehren, dass Gegner demokratischer Prinzipien und liberaler Errungenschaften deren Markenkern bekämpfen oder aushöhlen? Ralf Fücks fragt, wie Politik und jede(r) Einzelne die Freiheit verteidigen kann.

Mehr lesen

4,50
Warum Weimar?Neu: Warum Weimar?

Schriftenreihe (Bd. 10160)

Warum Weimar?

Der erste Schritt in eine deutsche Demokratie fand in Weimar statt. Warum hier, obwohl sich andere Städte - aus vielerlei Gründen - um die Ausrichtung der verfassunggebende Nationalversammlung bemüht hatten? Heiko Holste beleuchtet eine richtungweisende Zeit zu Beginn der Weimarer Republik.

Mehr lesen

1,50
Handbuch der deutschen ParteienNeu: Handbuch der deutschen Parteien

Schriftenreihe (Bd. 10130)

Handbuch der deutschen Parteien

Was tut sich bei den deutschen Parteien? Das Handbuch zeichnet in der nunmehr dritten, erneut aktualisierten und erweiterten Auflage historische und neuere Entwicklungen in der Parteienlandschaft nach.

Mehr lesen

7,00
Die Weimarer Republik (SR 10112)Neu: Die Weimarer Republik (SR 10112)

Schriftenreihe (Bd. 10112)

Die Weimarer Republik

Eine demokratische Regierung, das Wahlrecht für Frauen, umfassende sozialpolitische Maßnahmen: Die Weimarer Republik war ein verheißungsvoller Neubeginn auf den Trümmern des Ersten Weltkriegs. Was bewirkte sie, was belastete sie, und woran scheiterte sie nach nur zwölf Jahren?

Mehr lesen

4,50
GestrandetNeu: Gestrandet

Schriftenreihe (Bd. 10145)

Gestrandet

Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat? Wie gehen Gesellschaften mit dem Phänomen Flucht um? Welche Ansätze, Instrumente und Strategien - oft unhinterfragt - kommen angesichts dieser weltweiten Herausforderung zur Anwendung? Die Autoren suchen kritisch und streitbar nach differenzierten Antworten.

Mehr lesen

4,50